Kleber für Teppichböden

09.06.12 17:30 #1
Neues Thema erstellen

Oregano ist offline
Beiträge: 63.731
Seit: 10.01.04
Hallo, Ihr Wissenden,

in unserer Wohnung soll ein neuer Teppichboden gelegt werden. Es wird ein Vorwerk sein, weil diese Firma bis jetzt keine Probleme bei mir verursacht hat; - wir hatten bereits zweimal überall Vorwerk-Teppichböden.

Ich denke, vom Material her ist Vorwerk ok.
Die Frage ist, ob es bei den Klebern wichtige Unterschiede gibt? Die LIeferfirma meint, daß alle Kleber heute sowieso lösungsmittelfrei und wasserlöslich seien. Kann man sich darauf verlassen oder eher nicht?
Wie finde ich am besten heraus, welcher Kleber optimal ist?

Grüsse,
Oregano

__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Kleber für Teppichböden

toxdog ist offline
Beiträge: 1.021
Seit: 06.05.07

Im Wohn-/Arbeitsumfeld kann der Baubiologe hilfreich sein

Die hoch- und niederfrequenten Felder von Telefon, WLAN, Mobilfunk, Babyphone usw. aber auch die häusliche Elektroinstallation sowie Lichtsysteme können nicht nur bei sensiblen Menschen zu gesundheitlichen Problemen führen.

Besonders die Orte, an denen wir uns lange aufhalten, sollten möglichst frei von solchen Störungen sein. Das ist vor allem unser Schlafplatz, wo wir uns normalerweise einen Drittel des Tages aufhalten und zudem ungestört regenerieren und Energie tanken wollen, aber auch unser Arbeitsplatz.

Baubiologen können solche Störungen messen und Lösungen zur Beseitigung empfehlen.
mehr
Kleber für Teppichböden

Oregano ist offline
Themenstarter Beiträge: 63.731
Seit: 10.01.04
Vielen Dank, toxdog. Das hilft schon ein ganzes Stück weiter .

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Kleber für Teppichböden

Juliette ist offline
Beiträge: 4.666
Seit: 23.04.06
Hallo Oregano,

ich frage bei solchen Unterfangen immer nach, welcher Kleber verwendet wird und lasse mir die Zusammensetzung geben. Das war bisher nie ein Problem gewesen.
Auch vom Teppich würde ich mir vorher eine Probe geben lassen, nicht dass sie die Rezptur verändert haben. Das kommt manchmal vor.
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Kleber, die viele Firmen mittlerweile verwenden, wirklich gut sind, also nicht mehr so stinken wie früher.
Ökotest hat auch einige Teppiche getestet, Meterware, und da waren die Ergebnisse sehr unterschiedlich.

Grüsse von Juliette

Kleber für Teppichböden

Kate ist offline
Moderatorin
Beiträge: 10.482
Seit: 16.11.04
Hallo Oregano,

ich habe bezüglich Kleber nur Erfahrungen mit einem Linoleum-Boden, der aber immerhin auf 18 qm verlegt wurde. Ich entschied mich damals für einen Linoleum-Spezialkleber namens Uzin Linokleber LE 44, der mir von meinem Bauberater als ok empfohlen wurde. Ich hätte auch ein "richtiges Ökoprodukt" nehmen können, von dem wurde mir aber eher abgeraten (weiß nicht mehr genau, warum).

Er soll recht "emissionsarm" sein (emedien.oekotest.de/payment/F254047B511F2B1880C29134B67B0252214106FE/19550.pdf, wobei die Abwertung wohl auf der Verwendung von Kunstharzen und Acrylat-Monomeren ("Bei deren Produktion entstehen giftige Abgase und Abfälle. Solche Harze werten wir daher um eine Stufe ab. Zudem können je nach Qualität des eingesetzten Kunstharzes Reste der Ausgangsstoffe im Kleber zurückbleiben. Das haben wir in drei Klebern festgestellt. Diese Acrylat-Monomere wirken allergieauslösend, zum Beispiel, wenn sie auf die Haut gelangen.") beruht. Dies sind Dinge, die ich evtl. inkauf nehmen würde, wenn anderes für den Kleber spricht (z.B. dass er gut klebt ).

Vielleicht hilft Dir das EMICODE-Siegel weiter, siehe
"Mein" Kleber hat den Emicode EC1 "sehr emissionsarm".

Was in meiner Erinnerung stärker roch ist die Grundierung und/oder Spachtelmasse. Auch das verflog aber recht schnell. Übrigens kann es jede Menge Staub geben, falls der Boden abgeschliffen werden muss (wenn der Boden uneben ist, weil sich z.B. ein alter, verklebter Bodenbelag nicht gut lösen lässt).

Grüße
Kate
__________________
Meine Aussagen basieren auf eigenen Erfahrungen/Recherchen und stellen keinen medizinischen Rat dar.

Geändert von Kate (10.06.12 um 12:36 Uhr)

Kleber für Teppichböden
macpilzi
von Livos gibt es einen DOMO Universalkleber neutral, der für Allergiker und Chemikaliensensible geeignet sein soll.


Optionen Suchen


Themenübersicht