gendefekt V HR2 Haplotyp

03.07.08 13:07 #1
Neues Thema erstellen

Rhielia ist offline
Beiträge: 6
Seit: 19.03.08
Hallo Ihr alle ,

hat vielleicht jemand Erfahrung mit diesem Gendefekt?
ist ein Zufallsbefund, ich bekam eine Hämostaseologische Untersuchung gemacht
wegen erhöhter D-Dimere,
es wurde dann zusätzlich noch folgendes festgestellt:
Thrombophile Diathese mit:
heterozygote Mutation des gens für Faktor V HR2 Haplotyp
Hypercholesterinämie
Morbus Gilbert-Meulengracht .

meine Frage dazu: ich habe begonnen mich nach der Blutgruppendiät zu
ernähren, doch dies kann ich vermutlich garnicht richtig durchführen weil,
bei dieser Ernährung einfach zuviel Vitamin K zugeführt wird.

wer von Euch hat auf diesem Gebiet Erfahrung, oder kann mir Experten nennen, die sich wirklich gut auf diesem Gebiet auskennen.

so rein laienhaft gedacht, müsste ich doch auch ernährungsmässig
was machen können.

liebe Grüsse von Rhielia

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht