Macht Kiffen aggressiv?

16.12.10 19:28 #1
Neues Thema erstellen

Jamal114 ist offline
Beiträge: 228
Seit: 26.11.10
Hallo ich mache mir grosse sorgen ein guter Freund von mir kifft regelmässig schon fast jeden tag!!
Er dreht oft sehr durch und ist sehr aggressiv und flippt bei den kleinsten sachen schon total aus.
Kann das von den rauche nvon Grass kommen?
Mache mir sorgen :/

Macht Kiffen aggressiv?

Therakk ist offline
Beiträge: 1.690
Seit: 07.08.10
Kiffen macht in der Regel träge, gleichgültig, lustig, erweitert das Bewusstsein und früher oder später macht es dumm, je nach Ausgangslage.
Aber Agrressiv eigentlich nicht.......jedenfalls kannte ich keinen der auf den Aggro kam.....

Bei Drogensucht kann Hypnosetherapie hilfreich sein

Wenn man wirklich aufhören möchte, Drogen zu konsumieren, dann ist die aufdeckende Hypnosetherapie eines der effektivsten Instrument, diesen Wunsch Realität werden zu lassen. Sie wirkt da, wo die Sucht entstanden ist, nämlich im Unterbewusstsein.

Wenn erst einmal die emotionale Ursache für das Suchtverhalten aufgefunden und neutralisiert wurde, kann der Mensch wieder suchtfrei leben. Aber wie erwähnt muss der Wunsch nach Veränderung vorhanden sein. Niemand kann mit Hypnose dazu gezwungen werden, etwas zu tun, was er selber nicht wirklich möchte.
mehr
Macht Kiffen aggressiv?

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.165
Seit: 08.11.10
Kiffen macht normalerweise nicht agressiv. Wenn dann passt es schon eher, dass er generell unruhig und nervös ist und desshalb erst recht kifft.

Zöliakie kann auch Agression als Symptom haben. Es gibt sicher noch mehr Krankheiten, Allergien, Stoffwechselstörungen, welche dieses Symptom zeigen.

Macht Kiffen aggressiv?

Difi ist offline
Beiträge: 4.051
Seit: 28.04.09
Kann mich da nur einklinken...Kiffen macht ...irgendwann dumm.


Aber Aggressionen können auch andere Gründe haben. Jähzorn ist eine Variante.
Braucht man nicht mal Milch dafür. Sage es weil ich es als Kind erlebt habe wie man einen Becher Milch aus trank und diesen einer Frau an den Kopf warf. Grund: falsche Bemerkung.

Das unter Drogeneinfluss, kann kompensieren.

Die Frage ist, wie verhält er sich ohne dem Kiffen? Oder kennst du ihn nur unter Stoff?

LG, Difi
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! -- Einstein --

Macht Kiffen aggressiv?

choky ist offline
Beiträge: 255
Seit: 10.09.09
Kommt drauf an was er raucht. Für jeden etwas dabei. Von chillen bis hin zum lachen. Dann kommt es noch auf die Mische an. Außerdem wo es her kommt und ob es eben clean ist.


Aber Dein Freund bist nicht zufällig Du? Jamal und How High und so
__________________
Wenn ich mich verabschiede, dann nur mit einem All in.

Macht Kiffen aggressiv?

Jamal114 ist offline
Themenstarter Beiträge: 228
Seit: 26.11.10
Nein ich bin das nciht !XD haha mit how high haste aber schon recht witzige zufall!

Ich tue sowas nicht.
Habe genug sorgen mit meinen ganzen Symptomen..

Macht Kiffen aggressiv?

diazepamteufel ist offline
Beiträge: 2
Seit: 22.10.10
Zitat von Therakk Beitrag anzeigen
Kiffen macht in der Regel träge, gleichgültig, lustig, erweitert das Bewusstsein und früher oder später macht es dumm, je nach Ausgangslage.
Aber Agrressiv eigentlich nicht.......jedenfalls kannte ich keinen der auf den Aggro kam.....
Die Aggressivität entsteht bei einem Langtetkonsum dann, wenn man nichts mehr zum Kiffen hat, also die Zeit bis zum nächsten Joint.

Macht Kiffen aggressiv?

Difi ist offline
Beiträge: 4.051
Seit: 28.04.09
Das ist richtig. Jede Sucht braucht Stoff. Bleibt er aus, gibt es Aggressivität.

LG, Dfi
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! -- Einstein --

Macht Kiffen aggressiv?

Zahira ist offline
Beiträge: 886
Seit: 25.10.08
ich spreche mal als jemand der kiffen als medizin nutz und auch als droge genutzt hat.

ich kann nur zustimmen: eigentlich macht kiffen an sich nicht aggressiv.
aber da jeder individuell auf substanzen reagiert gibt es sicherlich auch menschen die aggressiv werden und nicht nur wenn der stoff fehlt.
aber grundlegend glaube ich, dass bei alk und kiffen im besonderen gefühle an die oberfläche kommen können die verbrogen/ verdrängt waren. also würde sich für mcih die frage stellen: warum hat er überhaupt grund auszuflippen? und wieso kifft er überhaupt? vielleicht versucht er etwas zu verdrängen?

Macht Kiffen aggressiv?

Oregano ist offline
Beiträge: 63.723
Seit: 10.01.04
...
Kernbotschaft: Je mehr Cannabis konsumiert wird, umso höher ist die Gewaltbereitschaft von jungen Erwachsenen, so das Ergebnis einer amerikanischen Studie.

Hauptergebnisse: Je mehr Cannabis konsumiert wurde, umso häufiger waren die Teilnehmer einer US-amerikanischen Studie zufolge in Gewalttaten involviert. Die jungen Erwachsenen, die an zwei von vier Befragungen angegeben hatten, Cannabis konsumiert zu haben, waren um über 70 Prozent gewalttätiger....
https://www.univadis.de/viewarticle/...gressiv-563635

Nachdem in den letzten Tagen auch durch die Presse geht, daß in den USA die Opioid-Abhänggkeit sehr hoch ist,kommt das noch dazu.
Da Deutschland in solchen Dingen sehr oft den USA nachfolgt, kann man hier Entsprechendes erwarten. Allerdings sei die Anzahl der Opioid-Abhängigen längst nicht so hoch wie in den USA.

Opioid-Krise in den USA - Ein Land unter Drogen - Gesundheit - Süddeutsche.de

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.


Optionen Suchen


Themenübersicht