Tilidin, Entgiftung, Therapie

24.09.08 14:05 #1
Neues Thema erstellen
Tilidin, Entgiftung, Therapie

Kose ist offline
Beiträge: 21
Seit: 08.08.10
Danke Difi für Deine lieben Zeilen. War heute bei meinem Hausarzt der mit mir mehrere versuche gestartet hatte Tillidin zu reduzieren. Habe Ihm versprochen einen kalten Entzug zu machen, wie alle lesen können habe ICH es nur so geschafft. Bin auf meinen Tag 11 OHNE so stolz. Aber von meinem Hausarzt kam kein nettes Wort, vielleicht Super, oder Sie können Stolz auf sich sein, oder weiter so. NICHTS, habe total ENTTÄUSCHT die Praxis verlassen. Ist das nicht gemein. Aber durch so etwas lass ich mich nicht unterkriegen. Vielleicht ist Ihm auch jetzt BEWUSST geworden das er einen Dauer Patienten LOS GEWORDEN IST. Die Zeilen, die Du Difi mir geschrieben hast ,hätte ich heute von meinem Arzt auch erwartet. Na ja, was soll es. Ich bin STOLZ auf mich, mir geht es RICHTIG SUPER. UND ICH KANN ALLEN NUR SAGEN: VERSUCHT EINEN KALTEN ENTZUG: NACH 4TAGEN SPÜRT IHR DAS ES EUCH VON TAG ZU TAG VIEL BESSER GEHT:MEIN KOPF DENKT NICHT MAL MEHR AN DAS TEUFELSZEUG:BIN NOCH HIER IM FORUM WEIL ICH SO GERNE HELFEN MÖCHTE UND DER GANZEN WELT MITTEILEN WILL:
WENN IHR ES WOLLT IST ES WIRKLICH ZU SCHAFFEN UND IHR FÜHLT EUCH SCHON NACH EIN PAAR TAGEN WIE NEU GEBOREN
Und wenn Ihr so einen tollen Arzt habt wie ich, der nicht an Dich glaubt nur weil Du es mit dem reduzieren nicht hinbekommen hast lasst Euch auf keinen Fall entmutigen.
(Habe negative Erfahrungen mit dem reduzieren gemacht.Konnte ein paar Tage täglich 50 Tropfen runter gehen war aber genau so schnell oder schneller oben oder noch mehr.Mir hat es nichts gebracht)
Aus eigener Erfahrung empfehle ich jedem einen kalten Entzug zu machen.4 Tage Durchhalten für eine SUPER ZUKUNFT wobei es einem bei weitem viel besser geht MÜSSEN AUSZUHALTEN SEIN:VIEL KRAFT UND GANZ LIEBE GRÜSSE SENDET EUCH KOSE
Dir DIFI ganz herzlichen Dank für Deine lieben Zeilen.GGVLG.Kose

Tilidin, Entgiftung, Therapie

ramonap ist offline
Beiträge: 8
Seit: 28.07.10
Hallo lieber Kose
schön dass du es geschafft hast von dem Zeug weg zu kommen.Deine Zeile haben mir auch geholfen mehr an mir zu glauben dass ich es selbs schaffen werde.
Ich habe zwar die Dosis stark reduziert :auf 10 tr 3 mal am tag aber wünsche mir von dem Zeug ganz weg zu kommen.Vor 2 Wochen war ich in Urlaub und habe die Tropfen kaum genommen ,die Entzugsymptomen waren auszuhalten, aber leider als ich wieder daheim war bin rückfällig geworden.
Ich hasse schon das Zeug ...und hoffe ich schaffe es auch.
ich möchte mich aber auch auf keinen Arzt verlassen( habe selbst schlechte Erfahrungen mit Ärzte), und wissen tut ja keiner von meiner Familie dass ich süchtig bin.
Ich bekomme das immer wieder verschrieben weil ich Arthrose und ein Problem- Knie habe .aber es gibt auch andere Mitteln ,die nict soo anbhängig machen.

Und lieber Kose sei einfach STOLZ auf dich..du warst stark und hast das geschafft-....RESPEKT.
GLG Ramona

Bei Drogensucht kann Hypnosetherapie hilfreich sein

Wenn man wirklich aufhören möchte, Drogen zu konsumieren, dann ist die aufdeckende Hypnosetherapie eines der effektivsten Instrument, diesen Wunsch Realität werden zu lassen. Sie wirkt da, wo die Sucht entstanden ist, nämlich im Unterbewusstsein.

Wenn erst einmal die emotionale Ursache für das Suchtverhalten aufgefunden und neutralisiert wurde, kann der Mensch wieder suchtfrei leben. Aber wie erwähnt muss der Wunsch nach Veränderung vorhanden sein. Niemand kann mit Hypnose dazu gezwungen werden, etwas zu tun, was er selber nicht wirklich möchte.
mehr
Tilidin, Entgiftung, Therapie

Difi ist offline
Beiträge: 4.051
Seit: 28.04.09
Ramonap.....du kannst es auch schaffen. Ist doch verwunderlich, dass man im Urlaub mehr schaffen kann als in der gewohnten Umgebung.

Rückfälle gehören dazu. Du hast natürlich eine zusätzliche Belastung, dass es keiner weiß. Somit hast du auch keine moralische Unterstützung.

Fühle dich von mir umarmt...es ist nicht einfach aber man kann es schaffen.

Ich bin nicht grundsätzlich gegen Ärzte aber was sind das für Menschen die das hemmungslos verschreiben?! Die schwänzen ihren Beruf!

LG, Difi
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! -- Einstein --

Tilidin, Entgiftung, Therapie

Kose ist offline
Beiträge: 21
Seit: 08.08.10
Hallo Ramonap, Ich denke auch das Du es schaffst. Du nimmst TÄGLICH 3 mal 10 Tropfen. Ich habe immer 4 bis 5 mal manchmal auch 6 mal am Tag 150 Tropfen genommen.Einen Abend bevor ich mit dem ENTZUG begonnen habe hatte ich die letzten 150 Tropfen genommen weil ich nichts mehr haben wollte. Am nächsten Tag dann schon nichts mehr. Heute ist bei mir TAG 26 OHNE und mir geht es SPITZE. Bei der Menge die Du an Tropfen nimmst denke ich mir sind die Entzugserscheinungen nicht so schlimm. Du musst an Dich glauben, es wollen und durchhalten. Es sind nur ca 3-4 Tage dann denkst Du gar nicht mehr daran. BITTE glaube daran das Du es auch schaffst.Du WILLST es ja.Außerdem ist es schon ein SUPER RIESEN SCHRITT das Du sagst du willst das nicht mehr und auch hier schreibst. Ich mache seid 26 Tagen ein rotes KREUZ in einen Jahres Kalender worauf ich immer schauen kann. Deshalb weiß ich genau wie viel Tage es sind. Und um so mehr Kreuze ich sehe um so mehr antrieb habe ich NIE WIEDER DIESES GIFT ZU NEHMEN. Am Anfang habe ich geschrieben, das man Ärzte die es einem aufschreiben verklagen dürfen können. Ich meinte damit die ÄRZTE die das tun OHNE ANKÜNDIGUNG das es zur Sucht kommen kann. Ich war nie ein Mensch für Medikamente aber bei den Schmerzen die ich hatte und die Tropfen noch halfen habe ich sie natürlich genommen. Das sie SÜCHTIG machen davon war NIE die Rede. Ich denke dann wäre ich und viele tausende andere Menschen ganz anders damit umgegangen.
DU musst es Ihnen zeigen.Wenn Du Fragen hast dann schreib ich schau jetzt wieder öfter rein.
GGGVLG.KOSE
GLAUB AN DICH DU WIRST ES SCHAFFEN.

Tilidin, Entgiftung, Therapie

Kose ist offline
Beiträge: 21
Seit: 08.08.10
Hallo Difi, ramonap kann es mit Sicherheit schaffen.Bei mir wusste auch kein Mensch das ich SÜCHTIG bin. Ich habe es 6 Jahre GEHEIM gehalten. Von moralischer Unterstützung KEINE SPUR. Aber ich wollte es und habe es geschafft. Und ich bin mir sicher das ramonap es auch schafft bei dieser Menge.
Lg. Kose

Tilidin, Entgiftung, Therapie

Difi ist offline
Beiträge: 4.051
Seit: 28.04.09
Warum kommen mir jetzt die Tränen? Bin ein Weichei. Kann mir sehr gut vorstellen ...DAS DOPPELLEBEN......weiß wie man sich alleine fühlt.

Bitte schreibe weiter. Es ist Hoffnung. Difi
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! -- Einstein --

Tilidin, Entgiftung, Therapie

ramonap ist offline
Beiträge: 8
Seit: 28.07.10
Danke für eure lieben Wörte ich habe es geschaft seit 3 Tagen die Dosis mal wieder zu reduzieren auf 3 mal 8 Tr .Eigentlich dass ist ja keine richtige Dosis mehr ...und werde jetzt mal echt versuchen ab Samstag das ganz weg zu lassen .
Das Problem ist , dass ich Nachts sehr sehr schlecht einschlafen kann...nehme jede Abend vorm Schlafen gehen die Tropfen sonst kann ich bis 2, 3 Uhr keine Auge zudrücken.Das wird für mich besonders Abends schwer sein.
Ich werde mir wahrscheinlich ein Schlafmittel verschreiben lassen um das mit derTropfeneinnahme irgenwie zu kompensieren

Das ist manchmal verdammt schwer, wenn meine Familie nicht mal eine Ahnung hat , was ich für einen Kampf eigentlich mit mir selber führe
Aber ich muss aus dieser Sache alleine raus kommen...und das werde ich hoffentlich schaffen.

GGVLG Ramona

Tilidin, Entgiftung, Therapie

ramonap ist offline
Beiträge: 8
Seit: 28.07.10
und lieber Kose ....ich weiß nicht mal ob du männlich oder weiblich bist

Wie gehts dir jetzt?

Tilidin, Entgiftung, Therapie

Kose ist offline
Beiträge: 21
Seit: 08.08.10
Hallo Ramonap muss ja ein GEHEIMNIS bleiben ob ich Männlich oder Weiblich bin;-))))))))
Aber eins liebe Ramona kann ich Dir sagen!!!!
ICH WEISS DAS DU ES SCHAFFST.
Mit dem schlafen das stimmt hatte ich auch. Bin am späten Nachmittag 1 bis 2 Stündchen spazieren gegangen. Das hat geholfen.
Wenn Du anfängst am Samstag dann trage es Dir auch in einen Kalender ein, oder leg Dir für jeden Tag einen Glücks Cent irgendwo hin.Das hilft. Umso mehr dabei zusammenkommt um so eher sieht man das Ziel vor Augen.
DU SCHAFFST ES. ICH GLAUBE AN DICH.
Am Sonntag möchte ich lesen das Du dann SCHON 2 TAGE OHNE BIST. OK
GGGVLG KOSE.
VIEL ERFOLG

Tilidin, Entgiftung, Therapie

Kose ist offline
Beiträge: 21
Seit: 08.08.10
Hallo Difi, ja das stimmt.
Aber wenn man wirklich etwas möchte dann schafft man das auch.
Und ich denke, wenn ich so lese was Du schreibst, das Du ein ganz lieber Mensch bist.
GGVLG.Kose


Optionen Suchen


Themenübersicht