Was ist mit den Angehörigen von Heroin-Süchtigen?

23.07.08 23:18 #1
Neues Thema erstellen
Was ist mit den Angehörigen von Heroin-Süchtigen?

Sunnybo ist offline
Beiträge: 56
Seit: 28.09.09
Ich bekomme keine auskunft von der Klinik. Bin nicht mit ihr verwandt. Sie ist eine Freundin. Bin relativ gelassen was diese sache angeht. Komme, glaube ich, ganz gut damit klar.
Sie alleine ist für ihr Leben verantwortlich. Was sie macht, will sie wohl so!!!!

Wünsche allen einen schönen Abend!

Was ist mit den Angehörigen von Heroin-Süchtigen?

Sunnybo ist offline
Beiträge: 56
Seit: 28.09.09
Alos, eben kam ein Anruf, von meiner Freundin. Ist wieder in der Klinik.

Hatte wohl versucht sich das Leben zu nehmen und war wieder drauf!!!

Hab Sie kurz besucht, es geht ihr ganz gut. Wir konnten drüber lachen. Es klingt verrückt, aber das ist unsere Art damit umzugehen. Es hilft uns beiden. Das heißt nicht, das wir nicht auch ernst darüber reden können.

Sie bemüht sich jetzt aus der Klinik heraus um einen Therapieplatz!!!

Bin voller Hoffnung. Schönen Abend.

Bei Drogensucht kann Hypnosetherapie hilfreich sein

Wenn man wirklich aufhören möchte, Drogen zu konsumieren, dann ist die aufdeckende Hypnosetherapie eines der effektivsten Instrument, diesen Wunsch Realität werden zu lassen. Sie wirkt da, wo die Sucht entstanden ist, nämlich im Unterbewusstsein.

Wenn erst einmal die emotionale Ursache für das Suchtverhalten aufgefunden und neutralisiert wurde, kann der Mensch wieder suchtfrei leben. Aber wie erwähnt muss der Wunsch nach Veränderung vorhanden sein. Niemand kann mit Hypnose dazu gezwungen werden, etwas zu tun, was er selber nicht wirklich möchte.
mehr
Was ist mit den Angehörigen von Heroin-Süchtigen?

Difi ist offline
Beiträge: 4.051
Seit: 28.04.09
Ich hoffe mit. Fühle dich umarmt. Lachen ist besser als Weinen oder Vorwürfe.

Sie muss die Kurve kriegen. Du bist ein wirklicher Freund. Sie braucht Hilfe.

Viel Glück, Difi
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! -- Einstein --

Was ist mit den Angehörigen von Heroin-Süchtigen?

nicht der papa ist offline
Beiträge: 4.533
Seit: 18.11.09
Man hat jeden Tag die Möglichkeit sein Leben zu ändern.
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben. gerold 2.1.11


Optionen Suchen


Themenübersicht