Kick durch Tilidin?

16.12.05 13:53 #1
Neues Thema erstellen
Kick durch Tilidin?

mara022 ist offline
Beiträge: 1.216
Seit: 03.09.09
Ich habe Tilidin noch nie probiert,an das kommt man so auch nicht dran aber ich kenne jemanden der lässt sich auch irgendwelche Medikamente verschreiben in dem er sagt dass er starke Rücken- und Gelenksschmerzen hat.

Er meint dass er dann voll relaxt wird und gut drauf kommt.

Ich mache mir auch Sorgen dass es bald schon zur Sucht wird.

Kick durch Tilidin?

TeddyRuxpin ist offline
Beiträge: 11
Seit: 18.11.09
Wie oft nimmt er es und seit wie lange schon?
Ich sag mal.. von einem Fläschchen (für gewöhnlich nimmt man 4x täglich bei starken Schmerzen) wird jemand, der nicht vorher schon Opiatsüchtig war, auch nicht süchtig. Es sind zwar Entzugserscheinungen bei nichteinnahme da, aber das ganze klingt wie gesagt ab.. das würde ich noch nicht als echte Sucht bezeichnen. Wenn er das über längerem Zeitraum, so einmal am Wochenende wegen dem kick einnimmt, ist das auch noch keine Sucht, auch wenn Mißbrauch.

Bei Drogensucht kann Hypnosetherapie hilfreich sein

Wenn man wirklich aufhören möchte, Drogen zu konsumieren, dann ist die aufdeckende Hypnosetherapie eines der effektivsten Instrument, diesen Wunsch Realität werden zu lassen. Sie wirkt da, wo die Sucht entstanden ist, nämlich im Unterbewusstsein.

Wenn erst einmal die emotionale Ursache für das Suchtverhalten aufgefunden und neutralisiert wurde, kann der Mensch wieder suchtfrei leben. Aber wie erwähnt muss der Wunsch nach Veränderung vorhanden sein. Niemand kann mit Hypnose dazu gezwungen werden, etwas zu tun, was er selber nicht wirklich möchte.
mehr
Kick durch Tilidin?

answer ist offline
Beiträge: 465
Seit: 09.06.09
Hallo,
ich habe Krebsschmerzen und einen Bandscheibenvorfall im HWS Bereich, der auch grosse Schmerzen verursacht. Die Ärzte wollten von Tillidin auf ein Morphin umstellen und ich musste durch eine Entgiftung durch. Ich möchte nun niemanden von dem Vorhaben einer Entgiftung abbringen, aber es war heftig. Ich habe es auch nur unter stationärer Begleitung geschafft.

Nach einem halben Jahr tillidinfrei bleibt mir nichts anderes übrig, als es wieder zu nehmen, da die Schmerzen auf nichts anderes reagieren.

Ich bin unter Einnahme von Tillidin überhaupt nicht aggressiv, fühle auch kein Hochgefühl oder Rausch.

Das Tillidin ohne den Zusatzstoff macht wohl aggressiv und high. Leider wissen viel zu viele, wie man den Zusatz aus dem Tillidin rausbringt.

Ich wäre ein so glücklicher Mensch, wenn ich dieses Teufelszeug wegen der starken Schmerzen nicht nehmen müsste.

Kick durch Tilidin?

Will hier raus ist offline
Beiträge: 4
Seit: 04.10.09
das glaub ich dir. aber morphium ist schon nett oder? bei meinem letzten entzug wurde ich erst auf echtes opiat gesetzt, denke es war morphium, fühlte sich aber gut, warm und weich an...

Kick durch Tilidin?

Zahira ist offline
Beiträge: 886
Seit: 25.10.08
ich hab auch tilidin verschriben bekommen und kann gar nciht nachvollziehen wieso man es nehmen will...
mir war ja soooooo elend und ich hab nur eine halbe genommen...
ich hab nach 3 stunden eklig bematschseins gekotzt wie ein reiher und bekom kopfschmerzen die meine üblichen übertreffen wollten....
schrecklich das zeug


Optionen Suchen


Themenübersicht