Iboga-Pflanze

12.09.14 09:26 #1
Neues Thema erstellen
Iboga-Pflanze

Bodo H ist offline
Beiträge: 952
Seit: 08.10.06
Zitat von Traumdenker Beitrag anzeigen
Ich kann nur mal sagen,es gibt nichts was sich so positiv auf meine ADHS Symptome ausgewirkt hat,ebenso auf meine Emotionalen Lasten,auf mein Energielevel(Erschöpfung) auf mein Gedächtnis,auf meinen Horizonz,meine kreativität,meine Sozialkompetenz..auf meine anderen Symptome;neurologischer,psychosomatischer Natur.
Das ist für mich (und andere Leser sicher auch) der entscheidende und wichtigste
Satz Deines Postings, Traumdenker. (Zum Rest ist mitzuteilen, dass dies Deine
subjektive Auffassung ist, die hier nicht weiter thematisiert werden soll). Danke!

Zitat von Traumdenker Beitrag anzeigen
Ich habe es doch auch mal übertrieben und das war dann nicht so toll.
Hier sollte man wissen,dass es verschiedene Wirkstoffvarianten gibt.
Schreibe bitte etwas über die Dosierung, von der Du profitiert hast.
Sage auch, ob Du das Mittel weiterhin nimmst und ob Abhängigkeitspotential besteht.
Da wir hier in den Suchtrubriken sind, frage ich danach.




LGB
__________________
carpe diem

Iboga-Pflanze

paule ist offline
Beiträge: 1.060
Seit: 01.02.10
Zitat von Bodo H Beitrag anzeigen
Sage auch, ob Du das Mittel weiterhin nimmst und ob Abhängigkeitspotential besteht.
Da wir hier in den Suchtrubriken sind, frage ich danach.
Iboga und Ayahuasca haben meines Wissens kein Suchtpotential.
__________________
Gesundheit zu finden sollte die Aufgabe des Arztes sein. Krankheit finden kann jeder. [A. T. Still]

Bei Drogensucht kann Hypnosetherapie hilfreich sein

Wenn man wirklich aufhören möchte, Drogen zu konsumieren, dann ist die aufdeckende Hypnosetherapie eines der effektivsten Instrument, diesen Wunsch Realität werden zu lassen. Sie wirkt da, wo die Sucht entstanden ist, nämlich im Unterbewusstsein.

Wenn erst einmal die emotionale Ursache für das Suchtverhalten aufgefunden und neutralisiert wurde, kann der Mensch wieder suchtfrei leben. Aber wie erwähnt muss der Wunsch nach Veränderung vorhanden sein. Niemand kann mit Hypnose dazu gezwungen werden, etwas zu tun, was er selber nicht wirklich möchte.
mehr
AW: Iboga-Pflanze

Oregano ist gerade online
Themenstarter Beiträge: 63.731
Seit: 10.01.04
So ganz ohne Nebenwirkungen ist Ibogain nicht:

...
Die Wirkung hält zwischen acht und zwölf Stunden an, wobei die akut visionäre Phase nur vier bis acht Stunden dauert. Rund ein Fünftel der Konsumenten berichtet von subjektiven Nachwirkungen noch 24 Stunden nach der Einnahme, 15 Prozent sogar noch nach 36 Stunden.
Noch höhere Dosierungen führen zu Krämpfen, Lähmungserscheinungen und können im Tod durch Atemstillstand enden. Des Weiteren besteht die Gefahr von Herzrhythmusstörungen, was im schlimmsten Fall zum plötzlichen Herztod führen kann.
Ibogain vermindert den Blutdruck, den Appetit und die Verdauungstätigkeit und ist daher möglicherweise auch ein Cholinesterasehemmer.
...
Ibogain soll einen relativ schnellen und schmerzfreien Entzug von Opiaten ermöglichen. Neuere Untersuchungen deuten auf eine Erhöhung des Nervenwachstumfaktors GDNF (Glial Cell Line-Derived Neurotrophic Factor) im Gehirn hin. Im Tierversuch konnte nachgewiesen werden, dass an Alkohol gewöhnte Ratten bei erhöhtem GDNF-Pegel im Gehirn weniger Ethanol konsumierten und auch nach einer zweiwöchigen Abstinenzphase eine geringere Rückfallquote aufwiesen als eine unbehandelte Kontrollgruppe.
Ibogain wird in der Leber zu Noribogain (12-hydroxyibogamin) metabolisiert, welches einem moderaten Depot-Effekt unterliegt. Man geht heute nicht davon aus, dass Noribogain die zentrale Rolle beim Abstinenz-Phänomen spielt.
Aufgrund von Nebenwirkungen und der nicht gegebenen toxikologischen Unbedenklichkeit wird die Verwendung von Ibogain als Arzneimittel für die Zukunft wahrscheinlich ausgeschlossen bleiben. Bemühungen, verbesserte Wirkstoffe zu entwickeln und ferner den Wirkmechanismus des Abstinenz-Phänomens zu erklären, führten zu einer Reihe von synthetischen Ibogain-Derivaten. Das Derivat 18-Methoxycoronaridin, kurz 18-MC, zeigte in Tierversuchen deutlich geringere Nebenwirkungen als Ibogain. Pharmakologisch ist diesen Verbindungen gemein, dass sie kanalblockierend an einen speziellen Nikotin-Rezeptor vom Subtyp alpha3beta4 binden.
Derzeit leitet Deborah Mash ein Forschungsprojekt an der University of Miami, School of Medicine.
...
Ibogain - SuS-Lexikon - SuS-Forum

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Iboga-Pflanze

thomaso ist offline
Beiträge: 1
Seit: 26.12.17
hallo
brauche mehr Informationen zu diesem Thema
wenn moglich in deutsch.

Iboga-Pflanze

Oregano ist gerade online
Themenstarter Beiträge: 63.731
Seit: 10.01.04
Hallo thomaso,

hier noch ein paar Links:

Ibogain Entzug Therapie | Drogenentzugsklinik
Iboga | Drogen Wiki | FANDOM powered by Wikia
Ibogain, eine sonderbare Heilpflanze mit erstaunlichen Eigenschaften.....

An welche Form der Anwendung bzw. zu welchem Zweck denkst Du?

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Iboga-Pflanze

Klocki12 ist offline
Beiträge: 3
Seit: 23.01.18
schade, dass traumdenker nicht mehr aktiv ist , hätte gerne ihm ein paar fragen gestellt :/

oregano:
hast du schon iboga ausprobiert?

ich möchte es dieses jahr noch ausprobieren - leide seit ich 16 bin unter totaler emotionale Abgestumpftheit, Anhedonie usw. - diese symptome hatte Traumdenker auch, so viel ich weiß...

Iboga-Pflanze

Klocki12 ist offline
Beiträge: 3
Seit: 23.01.18
bzw. weißt du vllt wie Traumdenker auch iboga damals konsumiert hat? Rauchen, oral??

Iboga-Pflanze

Oregano ist gerade online
Themenstarter Beiträge: 63.731
Seit: 10.01.04
Hallo Klocki,

ich habe keinerlei praktische Erfahrungen mit Iboga, und ich weiß auch nicht, wie Traumdenker es dosiert hat.

Ich denke, man sollte sich nicht alleine daran machen sondern sich eine kundige Begleitung suchen!

https://www.eve-rave.ch/Forum/viewto...18418&start=45

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.


Optionen Suchen


Themenübersicht