Entzug von Benzodiazepin erfolgreich beendet

05.04.12 18:04 #1
Neues Thema erstellen
AW: Entzug von Benzodiazepin erfolgreich beendet

Karde ist offline
Beiträge: 5.057
Seit: 23.05.12
Lieber Ben
ich drücke Dir meine Daumen und sags auch meinen tollen Vierbeinern an meiner Seite dass sie Dir die Pfoten drücken.... das wird sicher klappen.
Herzliche Grüsse
Béatrice

Atme ein und spühr deinen Körper
und beim Ausatmen - lächle Dir zu
__________________
Alles was ich anschaue --- schaut zurück

Entzug von Benzodiazepin erfolgreich beendet

Ben Diaz ist offline
Themenstarter Beiträge: 227
Seit: 12.03.12
Liebe Béatrice,
ich danke Dir sehr herzlich für deinen Beistand!
Bis bald, ich werde berichten
Liebe Grüße
BEN
__________________
Willst du andere Gedanken, so musst du dein Gefühl beeinflussen, damit es sich verändert!

Bei Drogensucht kann Hypnosetherapie hilfreich sein

Wenn man wirklich aufhören möchte, Drogen zu konsumieren, dann ist die aufdeckende Hypnosetherapie eines der effektivsten Instrument, diesen Wunsch Realität werden zu lassen. Sie wirkt da, wo die Sucht entstanden ist, nämlich im Unterbewusstsein.

Wenn erst einmal die emotionale Ursache für das Suchtverhalten aufgefunden und neutralisiert wurde, kann der Mensch wieder suchtfrei leben. Aber wie erwähnt muss der Wunsch nach Veränderung vorhanden sein. Niemand kann mit Hypnose dazu gezwungen werden, etwas zu tun, was er selber nicht wirklich möchte.
mehr
Entzug von Benzodiazepin erfolgreich beendet

Lisel ist offline
Beiträge: 19
Seit: 22.12.14
Huhu!

Ja, ich bin noch da, hab alledings ein paar Tage nicht hier reingeschaut und jetzt muss ich ein paar Seiten lesen. Ich antworte später ausführlicher, wenn ich die nächsten drei Seiten gelesen habe.

Liebe Grüße
Lisel

Entzug von Benzodiazepin erfolgreich beendet

granny jane ist offline
Beiträge: 32
Seit: 21.10.14
lieber ben,

ich schließe mich der lieben beatrice an und hoffe das du eine erfahrung machst, die dir deine ängste nimmt und das du als gewinner hervorgehst!

ich weis das du es schaffst auch wenn du kein vogel bist

alles wird gut werden und wir warten auf deinen bericht ....

lieben gruss jane
__________________
TIPPFEHLER SIND FÜR ALLE GEMACHT ABER WER EINEN FINDET DARF IHN BEHALTEN!

Entzug von Benzodiazepin erfolgreich beendet

granny jane ist offline
Beiträge: 32
Seit: 21.10.14
bitte melde dich, wir helfen gerne!
__________________
TIPPFEHLER SIND FÜR ALLE GEMACHT ABER WER EINEN FINDET DARF IHN BEHALTEN!

Entzug von Benzodiazepin erfolgreich beendet

granny jane ist offline
Beiträge: 32
Seit: 21.10.14
liebe beartice, wie geht es?

hat alles geklappt mit deinem umzug? was ist besser jetzt?
Ich freue mich auf eine Nachricht von dir .... lieben Gruss Jane
__________________
TIPPFEHLER SIND FÜR ALLE GEMACHT ABER WER EINEN FINDET DARF IHN BEHALTEN!

AW: Entzug von Benzodiazepin erfolgreich beendet

Karde ist offline
Beiträge: 5.057
Seit: 23.05.12
Hallo Ben, Hallo Granny Jane
wie geht es Euch beiden?
Ben-bist Du zurück, wie war denn der Flug

Herzliche Grüsse
Béatrice
__________________
Alles was ich anschaue --- schaut zurück

Entzug von Benzodiazepin erfolgreich beendet

Broesmeli ist offline
Beiträge: 146
Seit: 13.09.14
Salut Kai

..so, wie du es beschreibst, könnten deine Beschweren auch von zu niedrigem Blutdruck kommen.. Mit 'schwarz vor Augen, flattern etc'. Oder eine Unterzuckerung.
Wenn natuerlich 'auf nummer sicher' gehen tust, dann ist der Arzt sicherlich die beste Wahl..
Ich gehe davon aus, dass Du auch von benzo entzug schreibst..oder andere Drogen? Bei div. anderen Sachen ist der entzug meist 'verschoben', d.h. er kommt erst so richtig, nachdem man einige Tage/Wochen damit aufgehört hat..(Methadon z.b.) Grund: Substanz wird in Muskel und Fettgewebe abgelagert und muss erst noch abgebaut werden..somit kommts, dass es 'auf und ab' geht..

Mich erstaunt es, dass viele solche Entzugssymptome haben..ich hab bereits mehrere Benzo Entzüge hinter mir..und mein grösstes Problem waren die Epilepsie Anfälle, wegen zu schnellem Abbau..sonst 'das übliche' wie heiss-kalt, kaltes schwitzen, manchmal auch krämpfe..aber nicht wie beschrieben.
Nicht, dass ich irgendjemandem zu nahe treten wollte..ich glaub jedem seine Schmerzen und Symptome! ..es hat mich nur etwas erstaunt.. Hatte ich demfall so 'Glück'?
Allen alles Gute und Durchhaltevermögen!

Entzug von Benzodiazepin erfolgreich beendet

granny jane ist offline
Beiträge: 32
Seit: 21.10.14
liebe Beatrice,

schön von dir zu lesen, ja wie es bei Ben gelaufen sein mag, sicher gut und er wird wieder ein problem weniger haben und uns bald berichten. aber wie geht es dir eigentlich, du schreibst nie von dir ... alles gut gelaufen und wir fühlst du dich im neuem heim, was ist besser?

kurz zu mir: es sind jetzt 4 monate um und ich merke veränderungen und kann nun sagen das alles was BEN beschrieben hat, so ähnlich eingetreten ist und ich denke es wird in mini-schritten besser aber eben langsam was ja mit GEDULD GEDULD GEDULD gemeint war, es stimmt....

ein glück das ich es etwas besser erlernt habe.

lieben gruss jane
__________________
TIPPFEHLER SIND FÜR ALLE GEMACHT ABER WER EINEN FINDET DARF IHN BEHALTEN!

Entzug von Benzodiazepin erfolgreich beendet

granny jane ist offline
Beiträge: 32
Seit: 21.10.14
DU WARST EIN GLÜCKSPILS; KENNE NUR DIE SCHWEREN VERLAÜFE UND SELBST MEINER WAR DIE HÖLLE UND DAS BEI NUR FÜNF MG ZUR NACHT UND NUR ZWEI JAHRE NACH EINER OP!!!!

Mich erstaunt es, dass viele solche Entzugssymptome haben..ich hab bereits mehrere Benzo Entzüge hinter mir..und mein grösstes Problem waren die Epilepsie Anfälle, wegen zu schnellem Abbau..sonst 'das übliche' wie heiss-kalt, kaltes schwitzen, manchmal auch krämpfe..aber nicht wie beschrieben.
Nicht, dass ich irgendjemandem zu nahe treten wollte..ich glaub jedem seine Schmerzen und Symptome! ..es hat mich nur etwas erstaunt.. Hatte ich demfall so 'Glück'?
Allen alles Gute und Durchhaltevermögen![/QUOTE]
__________________
TIPPFEHLER SIND FÜR ALLE GEMACHT ABER WER EINEN FINDET DARF IHN BEHALTEN!


Optionen Suchen


Themenübersicht