Probleme mit Vollkorn und veganem Essen

26.10.13 19:59 #1
Neues Thema erstellen

Kathryn ist offline
Beiträge: 1
Seit: 26.10.13
Hallo,

also ich habe einige merkwürdige Probleme und ich denke, dass sie irgendwie mit der Ernährung zusammenhängen. Ich habe immer, wenn ich viel Vollkorn esse, Extrasystolen im Herzschlag. Sonst habe ich die nie. Manchmal kommen dann auch Kopfschmerzen hinzu, die ich sonst auch nie habe.

Und dann ist es so, dass ich seit einiger Zeit weitgehend vegan lebe. Und jetzt habe ich teilweise so Blutdruckabfälle und Panikattacken. Ich bin jetzt gerade dabei, mich von einer solchen Attacke zu erholen, die mich vor ca 2 Stunden überfallen hat. Allerdings habe ich eigentlich gegessen wie sonst auch. Ich wollte heute zum Abendessen Kartoffeln mit Sojabolognese essen. Die Attacke ging dann fast schon vor dem Essen los.

Außerdem habe ich große Probleme mit Knoblauch (auch Blutdruckabfall).

Habe mir jetzt vorgenommen, zum Arzt zu gehen. Mein Problem ist jetzt, dass ich nicht weiß, wo genau ich hinsoll und was ich untersuchen lassen soll. Mein Verdacht ist entweder Nickelallergie (meine Mutter hat eine Nickelkontaktallergie und ähnliche Symptome wie ich) oder Histaminintoleranz. Was meint ihr?

Und habt ihr Tipps gegen die Panik? So ganz wiederhergestellt bin ich immer noch nicht. :(

Probleme mit Vollkorn und veganem Essen

Rawotina ist offline
Rubrikenbegleiterin Schüssler Salze
Beiträge: 2.657
Seit: 17.07.10
Schau Dir mal am 28. Okt. um 20.15 Uhr die Sendung "Markt" an. Dort geht es u. a. um das

Thema: Die Vollkornlüge

Vielleicht wirst Du dort fündig. Die Sendung wird vom NDR ausgestrahlt.

Probleme mit Vollkorn und veganem Essen

Tarajal ist gerade online
Beiträge: 4.399
Seit: 12.05.13
Kannst ja auch mal hier schauen:

Home :: Nickelfrei.de - Das Informationsportal für Nickelallergiker

Liebe Grüße Tarajal :-)

Probleme mit Vollkorn und veganem Essen

bestnews ist offline
Beiträge: 5.702
Seit: 21.05.11
Hallo Kathryn,
erst mal haben viele Menschen also die meisten, meiner Meinung nach sogar alle Probleme mit Gluten, schlimmer ist dann noch das Vollkorn.

Getreide

Es geht beim Gluten nicht nur um die eher seltene aber auf dem Vormarsch befindliche Zöliakie, sondern für die meisten ist die Glutensensivität das Problem und das weiss man noch nicht so lange....

Die Zöliakie testet der Gastroenterologe aus, die GS muss man selbst austesten. Zuerst macht man die Z. weil die ist nur nachzuweisen, solange man in gewissen Mengen Gluten konsumiert, lässt man ne WEile aus, gelingt der Nachweis nicht mehr....


Panikattacken, Blutdruckabfälle, Extrasystolen sind auch typische Symptome einer Histaminintoleranz, Kopfschmerzen passen da auch . Soja macht Symptome bei Histaminintoleranz, glutenhaltiges Getreide wird meist nicht vertragen, schon gar keine Vollkorn.....

HIT > Einleitung

Irgendwelche Medikamente hast Du grad nicht neu?
Viel Stress gerade?

Ich persönlich halte den Trend zur veganen Ernährung für bedenklich, wenn es dann dazu führt, viel glutenhaltiges GEtreide zu kunsumieren oder aber Nachbildungen zu essen, die wie Käse schmecken und die totale Kunstprodukte sind.
Ich kenne Veganer, die würden sowas nie anrühren und ich denke, das ist auch das Beste so. Getreide an sich gilt genauso wie die Milchprodukte als artfremde Ernährung.

Mich hat Getreide sehr krank gemacht und ich bin in meinem Umkreis nicht die einzige, die damit gut Probleme hat, die anderen bis auf eine Person sind durch mich drauf gekommen. Auf die Ärzte kann man da meist nicht zählen, die kennen sich in der Regel hier sehr schlecht aus.
Im Gegenteil sie propagieren noch immer viel Vollkorn zu essen, aber dass das das Nonplusultra ist, ist eigentlich langsam ein alter Hut.

Alles Gute.
Claudia

Geändert von bestnews (27.10.13 um 00:40 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht