Wer hat Tipps zum Stressabbau?

27.07.10 14:33 #1
Neues Thema erstellen

Schokoladenfan25 ist offline
Beiträge: 21
Seit: 23.07.10
Hallo liebe Symptomegemeinde !

Ich bin ein sehr reizbarer und übersensibler Mensch und mir fehlen richtig gute Bewältigungsstrategien im Umgang mit Stress und Druck im Alltag und in Extremsituationen. Mit schlägt alles immer gleich buchstäblich auf den Magen und meine Verdauung spielt verrückt.

Mich würden eure Strategien und Tipps sehr interessieren! Wie geht ihr mit Stress um? Ich habs schon mit Yoga versucht, da fehlte mir die Geduld das regelmäßig zu machen, und einmal in der Woche Kurs bringts eben auch nicht. Im Moment versuche ich, regelmäßigen Sport in meinen Alltag zu integrieren (joggen und bisschen Gymnastik).

Wer hat sonst noch Ideen/Anregungen/Tipps?

Danke schon mal und schönen (Arbeits-)Tag noch!

Wer hat Tipps zum Stressabbau?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.782
Seit: 26.04.04
Hallo Schokoladenfan25,

in dieser Rubrik Stärkung für Psyche, Geist und Seele findest Du viele Tipps zum Stressabbau; sicher ist auch etwas für Dich dabei.

Liebe Grüße,
Malve

Wer hat Tipps zum Stressabbau?

jowacht ist offline
Beiträge: 59
Seit: 22.07.10
Versuche es mal mit der richtigen Atmung. Hier eine Übung, die ich von meiner Therapeutin bekommen habe: Bequem hinsetzen, ganz normal einatmen und langsam ausatmen, d.h. während des ausatmens ruhig für sich bis 5 zählen.
Das so 3-5 mal wiederholen. Aber Du musst Dir unbedingt beibringen, Dir dafür Zeit zu nehmen.
Überhaupt solltest Du um Stress zu vermeiden, immer wieder für Entspannung sorgen. Nicht von einer Hektik in die nächste. Wenn man 2 Dinge erledigt hat, sich bewußt die Zeit nehmen und entspannen. Entweder mit Atemübung oder
einfach mal die Augen schließen und ganz ruhig atmen. Wenn man Zeit hat,
malen ist eine gute Quelle "herunter zu kommen".
Versuchs jeder kann malen, auch wenn es nicht gleich ein"Dali" wird.

Wer hat Tipps zum Stressabbau?

nicht der papa ist offline
Beiträge: 4.533
Seit: 18.11.09
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben. gerold 2.1.11

Wer hat Tipps zum Stressabbau?

maister ist offline
Beiträge: 1
Seit: 29.07.10
Ich würde an deiner Stelle versuchen mehr Sport zu machen - dann hast du zwar noch mehr zu tun, aber das ist der perfekt Ausgleich...

Wer hat Tipps zum Stressabbau?

orre ist offline
Beiträge: 62
Seit: 05.12.09
Hallo Schokoladenfan25,

Magnesium und Kalium werden auch als Antistressmineralien bezeichnet.

Ich habe lange Zeit als leitende Angestellte in der IT-Branche unter Stress gelitten, durch den Ausgleich meiner Mineralien bin ich wieder zur Ruhe gekommen.

Das ist eine sehr einfache Methode, um Ruhe und auch Widerstandkraft zu erhalten, kann dir dazu folgenden Link empfehlen:


lg, orre

Geändert von Oregano (01.08.10 um 10:44 Uhr)

Wer hat Tipps zum Stressabbau?
Binnie
Hallo Schokoladenfan,

Dein Nick deutet für mich schon auf einen ständig erhöhten Cortisolspiegel aufgrund von Stress hin, der Dich sehr häufig auch zu sehr kalorienreichen Nahrungsstücken greifen lässt, stimmt´s ?

Aber nun zu Deiner Frage, was Du machen könntest, um die Stresshormone besser abbauen zu können, usw. Sport ist dabei natürlich das erste Mittel der Wahl, wie Du ja schon selber geschrieben hast.

Ansonsten könntest Du begleitend auch noch versuchen (neben Yoga und anderen hier schon genannten Entspannungstechniken, usw.) mit pflanzlichen Mitteln Deine Stressachse zu harmonisieren. U.a. Passiflora soll dabei eine sehr hilfreiche Pflanze sein. Z.B. enthalten auch in dieser Mischung:
www.loges.de/Products/dysto-loges_S
Es gibt aber sicher noch eine Reihe von anderen pflanzlichen und homöopathischen Produkten, die in diese Richtung wirken. Am besten vielleicht mal gezielt in einer naturheilkundlich orientierten Apotheke danach fragen.

Weiterhin nehmen manche Menschen auch direkt GABA oder Glycin ein, welche beide eine hemmende - also entspannende Wirkung im ZNS - zur Folge haben. Hier gibt es bspw. zu GABA eine recht interessante Zusammenstellung:
GABA

Beides würde ich auf alle Fälle aber nur abends einnehmen, denn wenn man in einer Besprechung plötzlich so entspannt ist, dass man einschläft, dann macht das halt auch keinen guten Eindruck. Aber zur genaueren Indikation und Anwendung solltest Du sowieso vorher noch ein ausführliches Gespräch mit Deinem Therapeuten oder Apotheker haben...

Viele Grüße
Binnie

Wer hat Tipps zum Stressabbau?

Ilana ist offline
Beiträge: 13
Seit: 03.08.10
Hallo Schokoladenfan25

Für Stressabbau praktiziere ich verschiedene Meditationsmethoden. Achtung: Richtige Meditation ist keine Entspannung, sondern volle Konzentration. Vor allem hilft mir folgende Meditationstechnik: Gedanden die hochkommen vorbeiziehen lassen, den Gedanken nicht nachhängen, und der Umgebung und den Dingen keinen Begriff geben. Die Augen geöffnet halten. Als Hilfe kann man dazu auch die Atemzüge zählen, z.B. so: Atem aus 1, Atem ein, Atem aus 2, Atem ein, Atem aus 3, usw. bis 10, und dann wieder von vorn beginnen, oder anders herum, Atem ein 1, Atem aus, Atem ein 2, Atem aus, Atem ein 3, usw. bis 10).

Viele Grüsse

Ilana

Geändert von Ilana (05.08.10 um 20:33 Uhr)

Wer hat Tipps zum Stressabbau?

choky ist offline
Beiträge: 255
Seit: 10.09.09
@ Orre,

hast Du den Link vergessen oder wurde er entfernt?

Wer hat Tipps zum Stressabbau?

cobb ist offline
Beiträge: 7
Seit: 18.08.10
also ich versuche auch mit Sport meinen Stressalltag zu bewältigen.

Dabei helfen mir vor allem anstrengende Sportarten, wo ich mal richtig rumbrüllen kann am besten (also ich besuche da immer Kurse, wo man tanzt, boxt und rumschreien muss) danach bin ich glücklich und zufrieden mit mir selbst


Optionen Suchen


Themenübersicht