Seiten zu Hochsensibilität

07.09.08 10:49 #1
Neues Thema erstellen
Hochsensibilität

linalett ist offline
Beiträge: 7
Seit: 02.10.08
Danke !

Link1 ging nicht auf, aber im 2., der Vergleich, steht schon spannendes.
Aber naja, ich unternehm erstmal nix, der Winter kommt eh, der regt meinen Kreislauf an und die Mitmenschen werden auch träger. *bin heut sehr milde drauf*

Hochsensibilität

Bea ist offline
Bea
Beiträge: 120
Seit: 14.11.06
290 Punkte! Wer bietet mehr?

Ich habe mir vor Kurzem zu diesem Thema "Das Kaktusprinzip" zugelegt. Der Autor beschreibt, wie man sich ein "dickeres Fell", auch durch Ernährung, anschafft. Ich kann aber noch nichts dazu sagen. Habs noch nicht angefangen.

Bücher von Amazon
ISBN: 393024344X

Geändert von Bea (01.12.08 um 20:51 Uhr)

Hochsensibilität

bunnymammi ist offline
Beiträge: 61
Seit: 19.12.08
Hallo,

schön das hier schon ein Beitrag besteht!!
Ich hatte leider 298 Punkte und war geschockt.
Habe ich nciht mit gerechnet. ALs icch den Test begann, merkte ich schon es gibt zubiele Ja´s - ivh fühlte mich angesprochen.Ich wollte nach fünf Fragen schonaufhören, es griff mich sofort an.

Hochsensibilität

Heather ist offline
Beiträge: 9.809
Seit: 25.09.07
Hallo Bunnymammi,

immer schön ruhig bleiben, nur keine Aufregung , ist es denn nich schön zu wissen Du bist nicht mehr alleine .

Ich sehe, ich bin mit meinen 208 Punkten ja noch ein richtiger "Rüpel" . Jedoch muss ich zugeben, dass ich den Test seinerzeit garantiert ganz entspannt und ruhig gemacht habe. Ich nehme an wenn in der Nähe der Fernseher oder das Radio an gewesen wäre... , dann sähe das noch etwas unangenehmer aus.


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Hochsensibilität

mezzadiva ist offline
in memoriam
Beiträge: 955
Seit: 06.04.06
Ich habe 246 Punkte und fand, dass ich mich bei den Antworten eher noch bewusst zurückgehalten habe (ch dem Motto: wir wollen mal lieber unter- als übertreiben)

Gruß
mezzadiva

Hochsensibilität

bunnymammi ist offline
Beiträge: 61
Seit: 19.12.08
Ja so ging es mir auch...ich bin auch solchen Tests gegenüber skeptisch.Doch ich habe-wann immer ich rumgegoogled habe-den test immer wieder entdeckt.Auchmein Arzt kennt ihn und ich kannihm vertrauensagte man mir. Ich bewerte mich auch sehr kritisch. Ich betrachte mich immer sehr genau selbst.

Hätte ich früher man auch tun sollen, dann hätte ich gemerkt wie ich aussehe...und das man mir angesehen hat was mit mir los ist...Doch ich sagte mir immer,weißt du,dir geht es doch gut. Beurteile dich mal so wie du wirklich bist und nicht wie du glaubst zu sein.
Ich habe mich selbst degradiert.

Heute geht es mir so wenn ich Menschen um mich herum sehe. Ichkannin denGesichtern lesen.Geht euch das manchmal auch so? Ich seht demMenschengeht es schkecht, die Frau ist schwanger u.s.w.

Ich habe seit einiger Zeit schon Phenomäne an mir festgestellt, die langsam und stetig zunehmen.

Dazu gehört, Telefonnummern erkennen, Stimmen erkennen, an bestimmte Lieder denken und dannkommen sie plötzlich imRadio u.s.w.

Was mich noch belastet ist: meinkleiner Sohn hat es auch!
Es kommt häufig vor das er mich gezielt anspricht, ob ich Kopfschmerzen habe oder ob ich dies und das gerade denke und er hat dann ganz oft recht. Er schaut mich dann so komisch an und ich frage ihn, was los ist. Wie er darauf komme. Er meint dann er sehe es in meinen Augen.

Marvin und ich haben oft gleiche träume. Ich kann mit Sicherheit sagen auch er ist hochsensibel.

Geht esmir ncht gut,Marvinsieht es.Er fühlt sich schlecht, wenn es mir schlecht geht. Manchmal beobachtet er mich heimlich, mal offensichtlich. Er ist unruhig, wenn dicke Luft ist. Es macht ihm Angst.

Gerade vorgestern, als mein Mann und ich uns wieder heftig gestritten haben, habe ich eine seltsame Sache gemacht.

Ich war so verletzt das ich nicht mehr weinen konnte und es auch nciht wollte, da mein Marvin in der Nähe war und dann muß ich vorsichtig sein.
Ich habe im Badezimmer nach der Kette gesucht,die er mir vor langer Zeit schenkte.

Ich fand sie und nahm sie in die Hand Marvin hat es irgentwie gesehen.

Ich schlich mich inden Flur am Wohnzimmer vorbei und tat als würde ich Müll entsorgen. Ich ging vors Haus und warf die Kette indie Mülltonne.

Als ich zurück kam und mir die Hände wusch kam Marvin rein undf ragte mich, wo mein Ring sei.

Tagsüber trage ich Ringe die ich abends abnehme.Ich antwortete ihm,das ich ihn abgenonnen hätte. In dem Moment wußte ich was er dachte. Spontan zeigte ich ihm meinen Ehering der noch am Finger war. er nahm meine Hand und zog daran.

Dann sagte er Mama,der geht ja auch gar nicht mehr ab. Ich sagte nein, schon lange nicht mehr.Und ich dachte: Wieso hast du kleiner Kerl gedacht ich würde den Ring wegwerfen? Denn das hat er wohl gedacht und war beruhigt,als er spürte der Ring geht nicht ab.

Gänsehaut.....oder nicht?

Hochsensibilität

Heather ist offline
Beiträge: 9.809
Seit: 25.09.07
Hallo,

weil Du sagst Dein Sohn... da klingelt es bei mir jetzt gerade gaaanz laut...

Mein Großer ist schon immer irgendwie "anders", naja, so will ich das jetzt mal sagen. Man sagt mit ca. zwei Jahren kommt ein Kind in die sog. "vorpubertäre Phase", bei unserem Sohn ist das anders: er ist SEIT er zwei Jahre alt war pubertär.
Das hat manche Situationen in unserem Alltag schon so sehr schwierig gestaltet, dass wir (zu viert) vor ca. zwei Jahren ein Gespräch mit einer Psychologin hatten. Sie sagte er sei kein auffälliges Kind im Sinne von z.B. ADHS (o.ä.), jedoch sei er sehr, sehr sensibel und daher seine Reaktionen oft anders als bei anderen gleichaltrigen Kindern.

Wenn ich morgens aufstehe und vom Schlafzimmer nahezu nach unten schwebe, egal um wieviel Uhr, ist er kurz darauf auch wach. Das ist schon so seit er auf der Welt ist. Wenn mein Mann aufsteht hört er das auch ab und zu, aber der ist auf der Treppe nicht ganz so leise wie ich , daher ist das noch verständlich. Doch ehrlich, das hat nichts mit hören zu tun - nein! er FÜHLT wenn ich wach bin.


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Hochsensibilität

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
152 Punkte
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Hochsensibilität

bunnymammi ist offline
Beiträge: 61
Seit: 19.12.08
hallo Beat,

das ist auch nicht schlecht.....

Heather,

das habe ich jetzt auch ganz nahe gefühlt.Du hast Recht,ich glaube auch dein Kind fühlt dich.

ALs Marvin kurz vor dem Geburtstermin stand,habe ich gefühlt das er angst hat.Ich sagte meine Arzt, er versucht sich umzudrehen, er wollte zurück.

Ich spürte wie er sich entfernen wollte vom "Ausgang".
MeinArzt schallte mich am Freitag und sgte keine Sorge alles bestens er lieft voll im Geburtskanal. Doch es fühlte sich anders an.Am Sonntag begann es zu eskalieren. Marvin tobte in meinem Bauch und drehte sich wie wild. Die Nacht war furchtbar. Ich spürte seine Angst und versuchte ihn zu beruhigen. Ich für um sieben Uhr früh am Montag insKrankenhaus, es war eiskalt und schneite.

Die Schwestern waren verständnislos,ich würde ein wenig übertreiben. CTG ok keine Wehen. Nichts.Ich hatte Angst, Marvin hatte Angst . Ich sage es gehe ihm schlecht,sie möchten bitte einleiten. Keiner reagierte. Dann kam der Chefarzt,sah mich an und sagte,wir leiten sofort ein. Nach vier Stunden war Marvin da.

Die Hebamme sagte es war höchste Zeit, er hätte die Nabelschnur zweimal um den Hals und die Hand gehabt und es gab fast kein Fruchtwasser mehr.

Ja soviel zum Gefühl..

Wie ist es heute bei euch, wie alt ist dein Sohn jetzt und wie geht ihr damit um??

Liebe Grüße!!

Hochsensibilität

Heather ist offline
Beiträge: 9.809
Seit: 25.09.07
Hallo Bunny,

was soll ich sagen, er ist jetzt elf Jahre alt und kommt so langsam in die Pubertät... ich denke Du weißt wie ich das meine , es wird also in den nächsten Jahren wohl kaum einfacher.

Allerdings, das war ein Tipp der Psychologin, rede und diskutiere (vor allem ) ich nicht mehr ganz soviel mit ihm, d.h. manchmal sage ich basta und dann ist auch Schluss, und das hat uns doch einiges geholfen .


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Weiterlesen
Ähnliche Themen
Hochsensibilität
 
Hochsensibilität


Optionen Suchen


Themenübersicht