Seiten zu Hochsensibilität

07.09.08 10:49 #1
Neues Thema erstellen
Hochsensibilität

englishrose ist offline
Beiträge: 72
Seit: 30.12.08
Okay, warum nicht, wenn er in der Obstabteilung auf dich zukommt, lebt er entweder gesund oder kennt sich nicht aus und will dich fragen, wie man Salat kocht...
__________________
Leben heisst Veränderung, lieben bedeutet vertrauen
Nur darauf kann man solide bauen
Wer sich nicht verändert, nie vertraut
Hat seine Welt auf Sand gebaut.
Autorin Delia Z.

Hochsensibilität

Traumsteinchen ist offline
Beiträge: 374
Seit: 15.05.09
Hahaha, wie man Salat kocht.
DAS is aber nicht sensibel für so ein zartes Gemüschen
Sollte er das fragen gehe ich am besten GANZ schnell weiter haha

Hochsensibilität

englishrose ist offline
Beiträge: 72
Seit: 30.12.08
__________________
Leben heisst Veränderung, lieben bedeutet vertrauen
Nur darauf kann man solide bauen
Wer sich nicht verändert, nie vertraut
Hat seine Welt auf Sand gebaut.
Autorin Delia Z.

Hochsensibilität

Bianka ist offline
Beiträge: 22
Seit: 25.03.09
Hallo Traumsteinchen,
mein derzeitiger Mann (und ich hoffe er bleibt für immer :-) hat in meinem Stammrestaurant gearbeitet und mich schon länger beobachtet. Irgendwann haben wir uns halt bei einer Bekannten zufällig getroffen und er hat mich gefragt ob ich mit ihm Salsa tanzen gehen möchte. Ich mußte erstmal einige Vorurteile über Bord werfen, denn er ist 10 Jahre jünger und stammt aus der Dom. Rep. Naja, da weiß man ja erstmal nicht so genau was so gewollt wird. Vom Regen in die Traufe wollte ich auch nicht.
Aber er zückte seinen spanischen Pass und sagte mir, dass er es wirklich ernst meint und mich hereiaten und Kinder mit mir will, er würde mich schon längere Zeit beobachten und ich wäre halt anders, hätte ein gutes Herz. Außerdem hätte ich immer so traurig ausgesehen und er würde mir versprechen, dass er mich glücklich macht und mich niemals verletzen würde. Seit 4 Jahren sind wir zusammen, haben nun das 2. Kind bekommen und alles läuft prima. Zudem ist er mein bester Freund geworden.

Ich habe nicht gesucht, ich hatte mit dem Thema "Männer" abgeschlossen und gedacht, dass es alleine auch ganz nett ist :-) Freude haben mir damals abgeraten, eben wegen gewisser Vorurteile, die ich aber beiseite geschoben habe.

Man könnte seine Vorstellungen vom "Traummann" einfach mal überprüfen. Ich wollte nie einen jüngeren Mann, keinen Latino und Männer sollten immer groß sein. Mein Mann ist aber klein :-) Spielt alles keine Rolle, wenn man nur auf seinen Instinkt hört. Bei meinem ersten Mann habe ich nämlich nicht darauf gehört und letztendlich die Quittung dafür bekommen.

Liebe Grüße und alles Gute

Hochsensibilität

Marie ist offline
Beiträge: 462
Seit: 18.05.09
Eine schöne Geschichte, Bianka

Einen lieben Gruß in die Runde von mir.
Mariekristin

Hochsensibilität

englishrose ist offline
Beiträge: 72
Seit: 30.12.08
Hallo ihr Lieben

Hihi, Bianka, wie sich doch manchmal die Geschichten ähneln...

Ich hatte auch mit den Männern abgeschlossen. Nie mehr eine Beziehung...

Mein Traummann war gross und blond, hatte ein geregeltes Einkommen und einen guten sozialen Status.

Dann lernte ich meinen heutigen Mann kennen. Auch er hatte gerade wieder eine gescheiterte Beziehung hinter sich und wollte auch keine neue Beziehung mehr...

Mein Mann ist Schweizer, 11 Jahre älter als ich, hatte den grössten Teil seines Lebens als Artist im Zirkus verbracht. Er hatte schwarze Haare und ist ein Stückchen kleiner als ich. Soviel zu Aussehen, geregeltem Einkommen und sozialem Status...

Wir merkten schnell, dass wir nicht mehr ohne den anderen sein konnten, aber miteinander ging anfangs eben auch nicht, weil wir beide nicht bereit waren.

Wir haben uns regelrecht zusammengerauft und sind mittlerweile fast sieben Jahre glücklich verheiratet.

Lieben Gruss
Englishrose
__________________
Leben heisst Veränderung, lieben bedeutet vertrauen
Nur darauf kann man solide bauen
Wer sich nicht verändert, nie vertraut
Hat seine Welt auf Sand gebaut.
Autorin Delia Z.

Hochsensibilität

Kerstin9 ist offline
Beiträge: 2.455
Seit: 25.10.04
Hallo,

bin auch im Club, hab ich gerade festgestellt: 253 Punkte.
Heute fühle ich mich wieder besonders wie ein "Staubsauger" . Sozusagen ohne Hülle- alles kann einfach so eindringen. Das ist kein schönes Gefühl...
Ich habe das Thema gerade erst entdeckt und mir wird so einiges klar, warum ich so bin, wie ich bin und vielleicht sogar, warum ich so krank geworden bin :(.
Ich werde mich jetzt auch mal näher mit dem Thema auseinandersetzten... habe noch nicht den thread ganz gelesen, aber vielleicht finde ich die eine oder andere Methode, mich zu schützen...

Liebe Grüße,
Kerstin
__________________
Wer keine Zeit für Gesundheit hat, benötigt später viel Zeit für seine Krankheit (Kneipp)

Geändert von Kerstin9 (11.11.09 um 20:44 Uhr)

Hochsensibilität

Sonora ist offline
Beiträge: 3.016
Seit: 10.09.08
Hi Schwester! Nice to meet you!!!

Unser Club wird immer größer!

Liebe Grüße
Sonora

Hochsensibilität

Planer ist offline
Beiträge: 1.735
Seit: 06.08.09
Und was ist mit den Brüdern??

Ich hab schon vor Jahr und Tag - an anderer Stelle - ein Ergebnis von 268 Punkten in diesem Test erreicht...

Und ich denke man kann das Thema HSP nicht losgelöst betrachten - für meine Person reift in mir die Erkenntnis: die HS ist verbunden mit einem ganz anderen Symptom das ich erst seit kurzem erörten darf!

Liebe Grüsse
Frank
__________________
** Ich probier´s erst einmal, bevor ich sage das geht nicht... **

Hochsensibilität

Kerstin9 ist offline
Beiträge: 2.455
Seit: 25.10.04
Hallo Schwester, hallo Brüder !
Frank, was ist das für ein Symptom?


Kerstin
__________________
Wer keine Zeit für Gesundheit hat, benötigt später viel Zeit für seine Krankheit (Kneipp)

Weiterlesen
Ähnliche Themen
Hochsensibilität
 
Hochsensibilität


Optionen Suchen


Themenübersicht