Stress durch das Nicht-Tun

18.06.08 09:36 #1
Neues Thema erstellen

Oregano ist offline
Beiträge: 62.955
Seit: 10.01.04
Es gibt Dinge, die man längst erledigt haben sollte: die Steuererklärung, die Abrechnung für die Krankenkasse, den Danke-schön-Brief an Tante XY, der Gang zu einem Amt usw. usw.

Ich glaube, fast jeder kennt solche Aufgaben, an die er überhaupt nicht drangehen möchte. Manche werden in der Zeit des Aufschiebens richtig kreativ und fleißig: sie putzen die Wohnung, telefonieren ausführlich mit diversen FreundInnen, gehen zum Friseur, müssen endlich einmal unbedingt lange Spaziergänge machen, sehen fern usw. usw.

Wenn es dann doch sein muss, geht man in letzter Minute (die Frist läuft ab!) doch noch an diese Aufgabe dran, und siehe da - oh Wunder : es ist gar nicht so schlimm, kaum hat man mal angefangen. Wie immer ist hier der erste Schritt der wichtigste und der schwierigste.
Oft ist so eine ewig vor einem hergeschobene Sache dann in einer Stunde erledigt, das Gefühl der unendlichen Befriedigung ist da, und man nimmt sich vor, das nächste Mal aber wirklich sofort daran zu gehen ...

Getting things finished oder: Wie man die Dinge auch erledigt imgriff.com

Hier werden Tipps gegeben, wie man solche Dinge leichter vom Tisch bekommt:

- Ablenkungen minimieren
- einfach anfangen
- fokussieren
- klare Ziele formulieren
- Belohnung
- Rhythmus
- Pausen
- Handlung beenden

Eigentlich weiß man das ja alles schon längst aus eigener Erfahrung. Aber manchmal hilft es, sich das in stressfreien Zeiten zu wiederholen .

Grüsse,
Uta
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Stress durch das Nicht-Tun

Rudi Ratlos ist offline
Beiträge: 2.071
Seit: 01.02.08
Hallo Uta,
die angeführten Tips sind für die leichteren Fälle.
Das funktioniert bei mir nur noch eingeschränkt.
Ich hole mir statt dessen eine Vertrauensperson, erkläre ihr, was ich will, und lasse mich dann von ihr kontrollieren. Für manche Tätigkeiten brauche ich wirklich schon einen Aufpasser, der daneben steht. Den organisiere ich mir selbst (man kann sich ja einen netten verständnisvollen Aufpasser aussuchen). Dann geht es.
__________________
Gruß
Rudi

Medizinisches Dummi ich, gebe keinen Rat, schreibe allein von eigenem Elend.

Stress durch das Nicht-Tun

Oregano ist offline
Themenstarter Beiträge: 62.955
Seit: 10.01.04
Hallo Rudi,
das mit dem AufpasserIn mache ich auch manchmal - auf Gegenseitigkeit . Und es ist gar nicht schwer, da jemanden zu finden, weil das Problem anscheinend weit verbreitet ist.

Grüsse,
Uta
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Stress durch das Nicht-Tun

Kathy ist offline
Beiträge: 3.365
Seit: 06.03.07
Hallo Uta und Rudi

es hat Zeiten gegeben, da habe ich nur noch Katze gefüttert, Pflanzen gegossen, Rechnungen bezahlt..... Der Berg ist sooo hoch geworden. Die Bäume sind 30m hoch, die paar Grashalme im Moos reichen bis zum Knie.

Jetzt aber schnell in den Garten und den Handmäher benutzen, da der Benzinmäher nicht mehr anspringen will.

Gruss
Kathy

Stress durch das Nicht-Tun

chrütterhäx ist offline
Beiträge: 19
Seit: 04.04.08
Hy Kathy

Ich kenne das. Hatte jedoch bei mir das Gefühl, es liegt vorallem am Stress und Druck den ich schon tagsüber im Büro ständig hatte. War dann abends einfach nicht mehr bereit, mir noch mehr Druck mit Haushalt/Garten/Freunden (ja auch die können manchmal Druck machen) aufzubürden.
Jetzt muss ich aber sehr glücklich zugeben, dass sich das gelegt hat. Hab seit 2 Monaten einen neuen Job (hab meine Konsequenz gezogen) und bin jetzt wieder super entspannt. Ich merke das auch sehr stark in meinem privaten Leben. Hab wieder viel mehr Lust auf Gartenarbeit oder wieder mehr Zeit um mit Freunden was zu unternehmen. Gestern hab ich sogar um halb 8 noch den Rasen gemäht (wäre vorher schon längstens auf der Couch eingeschlafen).
Ich muss ehrlich sagen, dass es so schon viel viel schöner ist

Grüessli
Chrütterhäx

Stress durch das Nicht-Tun

Kathy ist offline
Beiträge: 3.365
Seit: 06.03.07
Hallo Chrütterhex

toll, dass du einen Weg gefunden hast. Ich bin leider noch am Üben. Wahrscheinlich hänge ich auch zu oft im Forum fest, oder vor dem Fernseher, da ich die US-Wahlen verfolgen will.

Grüessli
Kathy

Stress durch das Nicht-Tun

Hexe ist offline
Beiträge: 3.844
Seit: 13.07.07
Zitat von Kathy Beitrag anzeigen
Hallo Chrütterhex

toll, dass du einen Weg gefunden hast. Ich bin leider noch am Üben. Wahrscheinlich hänge ich auch zu oft im Forum fest, oder vor dem Fernseher, da ich die US-Wahlen verfolgen will.

Grüessli
Kathy
Hallo Kathy,

manchmal meint man auch mehr tun zu müssen weil.... andere das auch tun, oder es halt so sein sollte....

Mein Standpunkt ist: was wirklich getan werden muss das tut man (machst du ja schon) und der Rest den macht man weil man mag, Lust hat.
Im Forum schreiben, TV schauen, Bücher lesen, Musik hören, nur sitzen und gar nichts tun, das ist genau dann angesagt wenn es dir gut tut.

Es gibt viele Sprüche von "weisen Menschen" die fordern uns sogar dazu auf, zum Nichtstun.

ganz liebe Grüße von Hexe

Stress durch das Nicht-Tun

Kathy ist offline
Beiträge: 3.365
Seit: 06.03.07
Hallo Hexe

Vielen Dank für deine Ermunterung, aber das schlechte Gewissen bleibt, weil Haus und Garten "verwildern".

Nichtstun ist ok, wenn nichts die Aufmerksamkeit erfordert. Solange ich mich nicht aufraffen kann, die ganzen materiellen Dinge zu verkaufen oder zu verschenken, bleibe ich ja leider verantwortlich für die Pflege. Die Weisen haben sich aus diesem Grund wohl nie einen grossen Besitz angeschafft. Ich kenne die schönen Geschichten und liebe sie.

Im nächsten Leben muss ich unbedingt auf Besitztümer verzichten.

Liebe Grüsse
Kathy

Stress durch das Nicht-Tun

Oregano ist offline
Themenstarter Beiträge: 62.955
Seit: 10.01.04
Oder Du hast im nächsten Leben Hilfen für alle "Verrichtungen", zu denen Du nicht kommst, Kathy .

Grüsse,
Uta

Stress durch das Nicht-Tun

Kathy ist offline
Beiträge: 3.365
Seit: 06.03.07
Zitat von Uta Beitrag anzeigen
Oder Du hast im nächsten Leben Hilfen für alle "Verrichtungen", zu denen Du nicht kommst, Kathy .

Grüsse,
Uta
Ach Uta,

wäre das schöööön!!!

Ich könnte mir ja jetzt schon Hilfe anheuern, aber wegen Stress-Allergie kann ich fremde Menschen ums Haus herum nicht so gut ertragen.

Gruss
Kathy


Optionen Suchen


Themenübersicht