Kater wurde vergiftet

18.06.11 12:07 #1
Neues Thema erstellen

answer ist offline
Beiträge: 465
Seit: 09.06.09
Guten Morgen,
gestern wurde unser Watson (6 Monate alt) seit Ostern Freigänger, vergiftet.

Er lag bei den Nachbarn meiner Tochter (er gehört ihr) unter einem Baum.
Wir sind mit ihm noch zum Tierarzt, da er keinerlei Verletzungen hatte und wir gerne wissen wollten, was ihm zugestossen ist.

Er wurde vergiftet, die Lungen waren voller Blut, er ist erstickt, die Stelle an der das Gift lag bis zur Fundstelle liegt höchstens 1 Minute auseinander.
Natürlich gibt es von unserer Seite aus eine konkrete Vermutung. Darum geht es uns nicht, aber ist ein Mittel, mit dem man ein Tier innerhalb so kurzer Zeit umbringen kann, einfach so frei verkäuflich?
Ich bin in meiner Trauer um unseren Watson auch entstetzt und würde mich hier gerne genauer kundig machen.
Vielleicht hat von euch auch schon jemand so etwas erlebt.

answer

Kater wurde vergiftet

Zahira ist offline
Beiträge: 887
Seit: 25.10.08
ich kenne mich ( zum glück) nicht mit giften aus.
aber ich wollte dir herzliches beileid wünschen und dich bitten auf jeden fall eine anzeige zu machen-auch wenns nur wegen "sachbeschädigung" sein wird

Kater wurde vergiftet
bebu
Hallo Answer,

das einfachste und frei verkäufliche Gift - ist das Rattengift. Es wird gestreut gegen Ratten. Es führt dazu, dass sich das vergiftete Tier von innen "auflöst", es verblutet innerlich.
Im Fall Deines Katers kannst Du nicht einmal eine böse Absicht unterstellen. Wenn er als "Freigänger" von dem Gift gekostet hat, dann kann er auch nur ein Zufallsopfer gewesen sein.
Das heißt, es würde wahrscheinlich sehr schwer sein, eine Vergiftungsabsicht in der Nachbarschaft nachzuweisen.

LG
Bebu

Kater wurde vergiftet

Ivin ist offline
Beiträge: 42
Seit: 09.02.11
hallo answer,

wie schrecklich! ich kenne mich nicht mit giften aus, aber mein herzlichstes mitgefühl. macht mich traurig, wenn ich so etwas lese.

alles liebe,

Ivin

Kater wurde vergiftet

Zahira ist offline
Beiträge: 887
Seit: 25.10.08
Zitat von bebu Beitrag anzeigen
Hallo Answer,

das einfachste und frei verkäufliche Gift - ist das Rattengift. Es wird gestreut gegen Ratten. Es führt dazu, dass sich das vergiftete Tier von innen "auflöst", es verblutet innerlich.
Im Fall Deines Katers kannst Du nicht einmal eine böse Absicht unterstellen. Wenn er als "Freigänger" von dem Gift gekostet hat, dann kann er auch nur ein Zufallsopfer gewesen sein.
Das heißt, es würde wahrscheinlich sehr schwer sein, eine Vergiftungsabsicht in der Nachbarschaft nachzuweisen.

LG
Bebu

aber auch rattengift MUSS man so auslegen, dass weder kinder noch hunde und katzen drankommen bzw man hat dies zu kennzeichnen..

stell dir mal vor ein kind steckt sich etwas von dem gift in den mund...

link:http://www.hausgarten.net/gartenpfle...tenkoeder.html

Kater wurde vergiftet
bebu
Hallo Zahira,

natürlich gibt es zu beachtende Vorschriften, nur wer kontrolliert deren Einhaltung? Das ist meist sehr selten und auch dann, ein Kater kann leider nicht lesen.
Ich habe selbst zwei Kater und kann daher auch den Schmerz des Verlustes nachempfinden. Wer mit Tieren selbst zusammenlebt, weiß warum.

LG
Bebu

Kater wurde vergiftet

Heather ist offline
Beiträge: 9.811
Seit: 25.09.07
Liebe answer,

es tut mir so leid, ich bin wieder mal fassungslos welch kalte und gefühllose Menschen auf dieser Welt leben .

Ein Tier nicht zu mögen ist die eine Sache, aber ihm zu schaden, es gar zu töten eine ganz andere.

Fühl Dich ganz fest gedrückt, ich bin in Gedanken bei Dir .


Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Kater wurde vergiftet

Sonnenblume1703 ist offline
Beiträge: 1.953
Seit: 05.05.10
Tut mir auch sehr leid um die Katze.
Ich würde es mich nicht mehr trauen, meine Katze draussen herum laufen zu lassen. Meine erste Katze wurde überfahren...
Aber auch dass, was man in den Medien häufig hört, wie irgendwelche irren Katzenhasser die Tiere quälen und ermorden. Neulich stand z.B. in der Bild Zeitung, dass auf eine Katze mit einer Armbrust geschossen wurde, der Pfeil ging durch den Körper des Tieres (mitten durch) und konnte durch eine Not OP entfernt werden.

So viele Wahnsinnige laufen da draussen frei rum, vor denen möchte ich mein Tier schützen.

LG Kerstin
__________________
...

Kater wurde vergiftet

nicht der papa ist offline
Beiträge: 4.535
Seit: 18.11.09
Zitat von answer Beitrag anzeigen
Guten Morgen,
gestern wurde unser Watson (6 Monate alt) seit Ostern Freigänger, vergiftet.

Er lag bei den Nachbarn meiner Tochter (er gehört ihr) unter einem Baum.
Wir sind mit ihm noch zum Tierarzt, da er keinerlei Verletzungen hatte und wir gerne wissen wollten, was ihm zugestossen ist.

Er wurde vergiftet, die Lungen waren voller Blut, er ist erstickt, die Stelle an der das Gift lag bis zur Fundstelle liegt höchstens 1 Minute auseinander.
Natürlich gibt es von unserer Seite aus eine konkrete Vermutung. Darum geht es uns nicht, aber ist ein Mittel, mit dem man ein Tier innerhalb so kurzer Zeit umbringen kann, einfach so frei verkäuflich?
Ich bin in meiner Trauer um unseren Watson auch entstetzt und würde mich hier gerne genauer kundig machen.
Vielleicht hat von euch auch schon jemand so etwas erlebt.

answer
Rattengift ist ein Riesenproblem für Haustiere. Obwohl es eigentlich so ausgebracht werden muss, dass da Haustiere nicht dran können wird es immer wieder so ausgebracht, dass sich Hunde oder Katzen vergiften.
Die heutigen Rattengifte sind auch hochgiftig und können selbst Hunde töten.
Allerdings nicht innerhalb von Minuten. Denn Ratten sind hochintelligente Tiere und dürfen den Fressort des Giftes nicht mit dem Tod verbinden. Daher wirken die Gifte erst nach einigen Stunden und die Tiere verbluten innerlich. Bei Hunden dauert es einige Tage, bis sie tot sind. Man kann immer noch Vitamin K geben, wenn man es schnell bemerkt. Ansonsten ist alles zu spät.
Im Internet sind leider immer wieder Nachrichten von mit Rattengift vergifteten Haustieren. Dazu bringen die Haustierhasser absichtlich Gift für Hunde und Katzen aus, dass sie in attraktiven Fressalien, wie Würstchen verstecken.

Tut mir echt leid.
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben. gerold 2.1.11

Kater wurde vergiftet

answer ist offline
Themenstarter Beiträge: 465
Seit: 09.06.09
Ja, die Ratten, die waren schon vor 4 Jahren das Problem des Nachbarn. Unsere Kinder liessen an 2 Seiten der Häuser die Terrassen aus Holz machen. Damals kam er schon wutentbrannt und sagte, darunter würden die Ratten einnisten. Das war natürlich Quatsch, da es ja keinen Hohlraum zwischen den Brettern und dem betonierten Boden gibt. Und um die Terrassen sind extra noch Bretter angebracht.

Ist Rattengift frei verkäuflich.

nicht der papa..........du hast oftmals für mich grenzwertige Ideen, hättest du eine. Was würdest du tun?
Ich bin jetzt in der Wut, ich muß mich denke ich, wieder runterbremsen,
aber der Tod des kleinen Watson ist so unnötig.

Ich danke euch
answer


Optionen Suchen


Themenübersicht