Posttraumatische Belastungsstörung im aktuellen Stern

06.08.11 12:43 #1
Neues Thema erstellen

Schwester E ist offline
Beiträge: 366
Seit: 18.11.09
Hallo,

ein Thema, das viel öfter beachtet werden müsste, schliesslich wird geschätzt, das 40-90% aller Menschen mindestens einmal im Leben ein psychisches Trauma durchmachen. Der Artikel im Stern ist brilliant geschrieben, und Lösungen werden aufgezeigt. Ich habe ihn mir gestern sofort gekauft, bin doch auch ich ein schwer gebeuteltes Kind, Krankenhausopfer und hatte damals Hospitalismus entwickelt, durch die lange Trennung von den Eltern. Jedes Wort in dem Artikel sitzt, und ich denke: Genau das ist es! Was mich sehr erfreut und eventuell zu einem Leserbrief bewegt, ist diese Nachricht:

Die Behandlungsmethode interressiert nun auch die Krankenkassen. Sie überprüfen eine Kostenübernahme einer EMDR-Therapie, die lange Reha-Aufenthalte einsparen könnte.
Stern, 32/2011

Was musste ich für diese Methode kämpfen! Aber ich hatte Glück, ich fand jemanden, der mich kostenlos behandelte...

Hier der link: Im aktuellen stern: Verletzte Seele - leben mit dem Trauma - Digital | STERN.DE

Viele Grüsse
Schwester E
__________________
90% der Weltsojaernte und 60% der Weltgetreideernte werden an "Nutztiere" verfüttert.

Posttraumatische Belastungsstörung im aktuellen Stern
Weiblich dedizione
Hallo,

danke für den Hinweis. Werd ich mir mal ansehen.

Ich bin betroffen und suche schon sehr lange einen fähigen Therapeuten, finde aber keinen. Die weitaus meisten Therapeuten kennen komplexe Traumata und ihre Auswirkungen nicht einmal, erkennen es nicht, wenn ein traumatisierter Mensch vor ihnen sitzt und dissoziiert. Ich begrüße alles, was diesem unerträglichen Zustand der deutschen "Therapeutenlandschaft" abhilft.

Posttraumatische Belastungsstörung im aktuellen Stern

Schwester E ist offline
Themenstarter Beiträge: 366
Seit: 18.11.09
Hallo dedizione,

hier die EMDR-Seite: EMDR Institut Deutschland
Und über die erweiterte Suche kannst du nach Therapeuten suchen: EMDRIA Deutschland e.V.

Diverse Kliniken bieten auch schon EMDR an, da übernimmt das dann auch die Kasse.

Viele Grüsse
Schwester E
__________________
90% der Weltsojaernte und 60% der Weltgetreideernte werden an "Nutztiere" verfüttert.

Posttraumatische Belastungsstörung im aktuellen Stern
Weiblich dedizione
Hallo Schwester E,

danke, die Liste kenn ich schon.
Ich will auch nicht unbedingt EMDR, im Schnellverfahren durchgezogen würd das bei mir eh nicht funktionieren.

Hab mir den Artikel heute durchgelesen. Aller Anfang soll ja angeblich, in Traumatherapie, mit Vertrauensaufbau anfangen. Genau daran scheitern leider Therapeuten. Sie können kein Vertrauen aufbauen.
Sie setzen es per se voraus.
Ich vertraue aber keinem Therapeuten mehr so ohne weiteres.
Und in 25 Stunden Kurzzeittherapie, wohlmöglichst noch "verhaltenstherapeutisch" durchgezogen ("mal sehen,wie schnell wir Sie wieder "hinkriegen") geht bei mir gar nichts mehr. Viel zu viel Druck. Halt ich nicht mehr aus.

Geändert von dedizione (09.08.11 um 21:55 Uhr)

Posttraumatische Belastungsstörung im aktuellen Stern

Sonnenblume1703 ist offline
Beiträge: 1.955
Seit: 05.05.10
Ich suche schon seit mehr als zwei Jahren einen guten Traumatherapeuten, der EMDR durchführt. Leider hat man als Kassenpatient auch hier wieder schlechte Karten. Wie oft habe ich gehört: nur Privatpatienten

Und was einem auf der Suche für "gestörte" Therapeuten begegnen, da vergeht es einem gleich wieder, weiter zu suchen.

LG Kerstin
__________________
...

Posttraumatische Belastungsstörung im aktuellen Stern
Weiblich dedizione
Ja.

Alternative: Suche dokumentieren, also bei wem du es bereits probiert hast, mit Namen, Adresse, Telefonnummer, Datum und so weiter, und dann Antrag auf Kostenübernahme der Therapie bei einem Therapeuten, der nicht kassenzugelassen ist, bei der Krankenkasse stellen.
Klappt i.d.Regel, da es dem Patienten nicht zuzumuten ist, mehr als drei Monate ergebnislos zu suchen.

Nur, dann musst du noch einen Therapeuten finden, der auch Zeit hat und zu dir passt.

Ich mach höchstwahrscheinlich den Antrag auf Kostenzulassung. Ich habe eine recht fitte Frau gefunden, mit der ich mich auch gut verstehe. Was besseres wird mir wohl nicht mehr über den Weg laufen.

Posttraumatische Belastungsstörung im aktuellen Stern
kopf
hey,

die zumutbare zeit beträgt wohl 6 wochen. im sozialgesetzbuch V ist es §13-3,die regelung diebezüglich-link 1.
link 2 -erklärung eines therapeuten an mögliche klienten.

§ 13 SGB V - Sozialgesetzbuch Fünftes Buch - Gesetzliche Krankenversicherung

Kostenerstattungsverfahren bei Psychotherapie - Psychologischer Psychotherapeut Dr. Dirmaier in Hamburg
lg

Geändert von kopf (11.09.11 um 18:48 Uhr)

Posttraumatische Belastungsstörung im aktuellen Stern

Sonnenblume1703 ist offline
Beiträge: 1.955
Seit: 05.05.10
Ist ja gut und schön, dass die zumutbare Zeit 3 Monate beträgt, wenn es nicht so viele Traumatherapeuten in meiner Nähe gibt, die EMDR machen. Ich habe über 20 angerufen... nix zu machen!
__________________
...

Posttraumatische Belastungsstörung im aktuellen Stern
kopf
es ist halt alles beschissen schwer !

EMDR Institut Deutschland

Lg

Posttraumatische Belastungsstörung im aktuellen Stern
Weiblich dedizione
Danke, kopf. Das wusste ich auch nicht. Ich hätte schon viel eher Kostenerstattung beantragen sollen. So dauert es nochmal bis November.

Muss es denn unbedingt EMDR sein, Sonnenblume?


Optionen Suchen


Themenübersicht