5HTP hilft mir nicht.

04.02.11 03:27 #1
Neues Thema erstellen

sarmiento ist offline
Beiträge: 191
Seit: 12.02.10
Hallo Leute

Gegen meine Depressionen hab Ich hab einige Zeit mit 5 HTP rumprobiert.
Ergebnis=Null veränderung in der Psyche.
Leider kann ich wegen des Reizdarms nur 250mg 5htp nehmen sonst bekomme ich Krämpfe und Stuhldrang.
Ich werd in den nächsten Wochen Johanniskraut Kapseln und Soya_Lecithin probieren. Irgendwas muss doch diese Melancholie(für welche ich nicht zuletzt KPU verantwortlich mache). heben.

5HTP hilft mir nicht.

Oregano ist offline
Beiträge: 63.714
Seit: 10.01.04
Hallo sarmiento,

in einem anderen Thread wurde geschrieben, daß man unbedingt darauf aufpassen muß, daß man auch wirklich 5HTP einkauft. In manchen Präparaten aus dem Internet scheint das nicht der Fall zu sein.


Hast Du eine Ahnung, warum Du einen Reizdarm hast? Für mich ist diese Diagnose nur eine Alibi-Diagnose, aber keine, mit der man dann weiter arbeiten kann.

Wie sieht es z.B. mit allergischen Reaktionen aller Art, mit Nahrungsmittel-Intoleranzen und Gift-Belastungen aus?
Ist schon einmal die Darmflora untersucht worden und evtl. aufgebaut?

Grüsse,
Oregano

5HTP hilft mir nicht.

sarmiento ist offline
Themenstarter Beiträge: 191
Seit: 12.02.10
n einem anderen Thread wurde geschrieben, daß man unbedingt darauf aufpassen muß, daß man auch wirklich 5HTP einkauft. In manchen Präparaten aus dem Internet scheint das nicht der Fall zu sein.
Ich denke schon das die Qualität in Ordnung ist, ist von fairvital.

Hast Du eine Ahnung, warum Du einen Reizdarm hast? Für mich ist diese Diagnose nur eine Alibi-Diagnose, aber keine, mit der man dann weiter arbeiten kan
Durch einen Infekt, ist ein Problem des Immunsystems im Darm.

Ich hatte aber schon immer Probleme mit Depressionen, nur sind sie in den letzten 2 Jahren unerträglich geworden. Eine ständige innere Traurigkeit.

Geändert von sarmiento (06.02.11 um 23:51 Uhr)

5HTP hilft mir nicht.

Juliette ist offline
Beiträge: 4.666
Seit: 23.04.06
Hallo sarmiento,

konntest du noch andere Maßnahmen machen die dir evt. ein Stück weiterhelfen?

Hast du schon einmal etwas von EFT gehört oder EMDR.

Grüsse von Juliette

5HTP hilft mir nicht.
Nyota
Es ist ja nun schon etwas länger her, daß Ihr hier diskutiert habt.
Aber ich wollte keinen neuen Thread "5 htp hilft mir nicht" eröffnen.

Nach wochenlanger Einnahme von 5 htp (100 mg morgens, 50 mg abends; bis jetzt erfolglos gegen Angststörungen) bekam ich ein heftiges Reizdarm-Syndrom, das mich ständig gegenüber verschiedenen normalen Verrichtungen (einkaufen gehen etc.) einschränkt.

Nun will ich das 5 htp absetzen.

Hat jemand Erfahrung, wie man das angeht?
Sofort absetzen?
Oder besser ausschleichen?


Danke für Antworten -,
... möglichst von Personen, die vor derselben Frage standen.


Optionen Suchen


Themenübersicht