Stärkung der emotionalen Intelligenz

08.12.10 06:49 #1
Neues Thema erstellen
Stärkung der emotionalen Intelligenz

Hexe ist offline
Beiträge: 3.844
Seit: 13.07.07
Liebe fauna,

das klingt wirklich schön.
Ich freue mich mit dir, dass du diesen "Boden", oder diese grundsätzliche Liebe "dahinter", das "Sein", so stabil fühlen kannst, und für dich finden konntest.
Dann werden dir auch die Stürme oder das Grau des Alltags auf Dauer nichts anhaben können.

liebe Grüße von hexe

Stärkung der emotionalen Intelligenz

fauna ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.571
Seit: 27.11.09
Hallo Hexe

Na, die Stürme und das Grau des Alltags... schmunzel ... also die riesige Verzweiflung lösen sie schon ziemlich lange nicht mehr aus, auch nicht die grosse Ohnmacht, das Ausgeliefertsein von früher.... Nur, mein Innenleben ist kreativ... (ächz!) - Da wird es mir bestimmt nie langweilig damit! Aber das grundsätzliche Licht dahinter, das ist für mich die Wahrheit - und die tut gut, sozusagen "trotz allem"... Was ich aber nicht glaube ist, dass der innere Weg abgeschlossen ist.

Trotzdem ist durch ziemlich intensive Erlebnisse in den letzten Wochen wieder einiges an Prozess in mir geschehen - und das tut gut. Ich habe aber noch mehr Themen, die ich loslassen möchte, wenn ich ehrlich bin. - Ich hab mal eine "innere Putzfrau" engagiert. Und die putzt ziemlich heftig, das habe ich in der vorletzten Woche stark gespürt. Das Ergebnis ist aber phänomenal.

Es gibt tatsächlich nichts, was ich fürchten müsste, auch wenn die Angst wieder mal auf Besuch kommt.

Stärkung der emotionalen Intelligenz

fauna ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.571
Seit: 27.11.09
Jetzt habe ich wieder mal ein wenig gelesen in diesem Thread. - Heute würde ich ihm einen anderen Titel gebe. Aber das ist ja egal.

Mir geht es gut - und ich kann gut entspannen, annehmen, was in mir los ist - gedanklich und emotional. Das fühlt sich nicht immer gut an, aber das Grundgefühl ist ok. - Eher das "kleine Glück". Nichts Spektakuläres, aber schön.

Liebe Grüsse an alle, fauna

Stärkung der emotionalen Intelligenz

Hexe ist offline
Beiträge: 3.844
Seit: 13.07.07
Hallo fauna,

da habe ich in letzter Zeit öfter mal an Dich gedacht - und nun aktivierst Du diesen Thread wieder.
Es ist schön zu lesen dass es Dir gut geht!
Welchen Titel würdest Du diesem Thread denn heute geben?

Neugierige und liebe Grüße
hexe

Stärkung der emotionalen Intelligenz

fauna ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.571
Seit: 27.11.09
Hallo Hexe! freu!

Hab nämlich gestern auch an dich gedacht! Wie 's dir wohl geht und so.

Wie der Titel heute wäre, das habe ich mich gestern schon gefragt. - Nur "Stärkung der emotionalen Intelligenz" klingt so steril oder akademisch oder so. - Ich schreib dir's, wenn ich's weiss.

Wie geht es dir mittlerweile?

Einen ganz wunderbaren Tag wünsche ich dir!

Liebe Grüsse, fauna

Stärkung der emotionalen Intelligenz
kopf
was versteht man darunter ?
mir ist sie bescheinigt im umgang mit anderen .
sie belastet mich oder belastete mich früher . ich kann andere spüren , fühlen .
heute ist es gut -die abgrenzung .
aber früher ? ich hatte nicht nur eigene probleme ,sondern plötzlich die der andern auch .
ihr meint bestimmt etwas anderes ,oder ?
LG

Geändert von kopf (20.10.11 um 08:41 Uhr)

Stärkung der emotionalen Intelligenz

Juliette ist offline
Beiträge: 4.666
Seit: 23.04.06
Hallo Kopf,

ich würde es so benennen. Man nimmt andere wahr, nimmt aber ihre Gefühle und Gedanken nicht in sich auf. Das ist ein entscheidender Unterschied.

Grüsse von Juliette

Geändert von Juliette (20.10.11 um 10:20 Uhr)

Stärkung der emotionalen Intelligenz
kopf
ja,das hab ich auch erfahren ! Liebe Grüsse.

Stärkung der emotionalen Intelligenz

fauna ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.571
Seit: 27.11.09
Im Grundsatz handelt es sich nah D. Golman um 5 Kompetenzen:

1. Selbstwahrnehmung: die eigenen Gefühle fühlen können (Gefühle und Emotionen zu jeder (Sinnes)-Erfahrung, aber auch zu inneren Erfahrungen wie Gedanken, Erinnerungen, Vorstellungen etc.

2. Selbstregulation: Umgang mit den eigenen Gefühlen

3. Selbstmotivation: Nutzen der Energie der Gefühle für das Erreichen der persönlichen Ziele

4. Empathie: Wahrnehmung der Gefühle der Mitmenschen

5. Umgang mit den Gefühlen der Mitmenschen

Jede dieser 5 Grundkompetenzen kann natürlich aufgeteilt werden in Unterkompetenzen.


Lieber Kopf
Ich habe anscheinend auch eine ähnliche Wahrnehmung der Gefühle meiner Mitmenschen gehabt wie du. Ich fühlte sie oft wie meine eigenen - ein verhängnisvoller Vollautomat. Aber auch jetzt habe ich noch ab und zu die Verwechslung. Wenn ich aber die Gefühle zulassse und fühle, dann kann ich wahrnehmen, ob ich welche für andere fühle oder ob es meine eigenen sind.

Liebe Hexe
Heute würde ich wahrscheinlich eher ein "Gefühletagebuch" schreiben, um meinen emotionalen Lernprozess auszutauschen und zu reflektieren. Über Gefühle reden oder schreiben ist ja noch lange nicht Gefühle fühlen, aber mir hilft es beim Fühlen, wenn ich aufschreibe, was los ist in mir. Ich lerne damit auch immer mehr Gefühle zu unterscheiden (1. Grundfähigkeit), das Schreiben hat dann mehr mit der 2. Grundfähigkeit zu tun.

Wenn ich das mache, werden mir meine Wünsche und Bedürfnisse auch klarer und ich erkenne intuitiv meine Ziel resp. das was ich konkret unternehmen kann, um sie zu erreichen.

Lernbedarf habe ich wahrscheinlich vor allem mit der 5. Grundfähigkeit: Umgang mit gewissen Gefühlen, vor allem verdrängten und abgespaltenen von meine Mitmenschen, die ich fühle - die betreffenden Menschen aber selber nicht. Das ist für mich schon noch eine sehr grosse Herausforderung. ächz.

Liebe Grüsse, fauna

Stärkung der emotionalen Intelligenz

fauna ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.571
Seit: 27.11.09
Zitat von Hexe Beitrag anzeigen
Hallo fauna,

da habe ich in letzter Zeit öfter mal an Dich gedacht - und nun aktivierst Du diesen Thread wieder.
Anscheinend sind wir irgendwie verbunden. Schön!


Optionen Suchen


Themenübersicht