Kein Selbstvertrauen mehr

23.05.10 19:58 #1
Neues Thema erstellen

Joey88 ist offline
Beiträge: 3
Seit: 23.05.10
Hallo zusammen.
Ich bin 22 Jahre alt..
I leide seit Jahren an Depressionen, angefangen hat es mit 14-15. Dann ging es zimlich gut. Und von einem Jahr, hatte ich ein Burn-out.. Musste zum arzt, musste antidepressive nehmen, musste zum psychiater. Ich gehe immer noch zur psychiaterin...
Ich möcht einfach mein selbstvertrauen wieder finden. und meinen Freund einfach wieder vertrauen können. er leidet sehr.
Ich bin seit letze woche zimlich krank hatte einfach viil bauchkrämpfe usw..

ich hoffe mir kann hier auch jemand einwenig weiter helfen.

Kein selbstvertrauen mehr

Connys1 ist offline
Beiträge: 18
Seit: 21.10.08
Zitat von Joey88 Beitrag anzeigen
Hallo zusammen.
Ich bin 22 Jahre alt..
I leide seit Jahren an Depressionen, angefangen hat es mit 14-15. Dann ging es zimlich gut. Und von einem Jahr, hatte ich ein Burn-out.. Musste zum arzt, musste antidepressive nehmen, musste zum psychiater. Ich gehe immer noch zur psychiaterin...
Ich möcht einfach mein selbstvertrauen wieder finden. und meinen Freund einfach wieder vertrauen können. er leidet sehr.
Ich bin seit letze woche zimlich krank hatte einfach viil bauchkrämpfe usw..

ich hoffe mir kann hier auch jemand einwenig weiter helfen.
Hi,

bei mir fing es eigentlich genauso an.
Lass Dich mal untersuchen, ob Du vielleicht eine Quecksilbervergiftung und einen Candida Albicans hast. Geh am besten zu einer guten Kinesiologin, die testet Dich auf die beiden Krankheiten.
Hier im Forum kannst Du auch viel darüber lesen, dass diese Krankheiten fast immer zusammen gehören. Alles Gute.

LG
Conny

Kein selbstvertrauen mehr

Juliette ist offline
Beiträge: 4.666
Seit: 23.04.06
Hallo Joey,

schön das du hier schreibst.

Conny hat schon einen Aspekt erwähnt. Es kann auch eine körperliche Seite dahinter stecken. Ein Candida wäre eine Möglichkeit, aber auch Laktose-, Fruktose-, oder Histaminintoleranz. Das könntest du bei einem Arzt abklären lassen.

Selbstvertrauen zu haben das ist nicht immer einfach. Aber man kann das lernen. Es gibt viele Ursachen die einem das Selbstvertrauen nehmen können, oftmals sind es Ängste. Man braucht Geduld mit sich selbst und einen guten Therapeuten der einen begleiten kann.

Gab es einen bestimmten Auslöser, der dir das Selbstvertrauen genommen hat?

Doris Wolf hat gute Bücher geschrieben, die dir weiterhelfen können.

Grüsse von Juliette

Kein Selbstvertrauen mehr

Joey88 ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 23.05.10
Hallo!
danke erstmals.
Jah es hatte sehr viele ursachen.. Leider.. einfach in meiner Jugendzeit.
Ich werde nächste woche zu einem Arzt gehen, ertsmals meinen Bauch kontrollieren lassen, der leidet imoment sehr...
Ich wahr schon soo viel beim arzt, sie haben mir Blut genommen.. und bei mir ist alles gut. Es sei nur im Kopf... so in dem sinn.
Aber ich werde mich noch mal richitg untersuchen lassen.$

Danke

Kein Selbstvertrauen mehr

Juliette ist offline
Beiträge: 4.666
Seit: 23.04.06
Hallo Joey,

Aber ich werde mich noch mal richitg untersuchen lassen.$
Das ist eine gute Idee. Sei dabei hartnäckig. Hier im Forum gibt es viele die eine körperliche Ursache hatten, für Beschwerden. Die Seele spielt zwar immer mit eine Rolle, aber es ist wichtig das einem auch körperlich richtig geholfen wird.

Einen Candida feststellen kann man über einen Zungenabstrich und eine Stuhlprobe. Vor der Stuhlprobe ist es wichtig dreimal am Tag ein Glas Wasser mit einem Esslöffel Obstessig zu trinken. Das verhindert ein falsches Negativ-Ergebnis. Diesen Tipp habe ich von einer Ärztin.

Alles andere muss der Arzt wissen. Gute Blutwerte sagen aber nichts aus ob du nicht doch irgendwo einen Mangel an Vitaminen- Mineralien hast. Viele sind für ein gutes Immunsystem wichtig, gerade wenn man Stress hat. Du kannst, wenn du möchtest, in unsere Neurostress-Rubrik schauen. Hier findest du viele gute Tipps und Hinweise.

Grüsse von Juliette

Kein Selbstvertrauen mehr

Connys1 ist offline
Beiträge: 18
Seit: 21.10.08
Zitat von Joey88 Beitrag anzeigen
Hallo!
danke erstmals.
Jah es hatte sehr viele ursachen.. Leider.. einfach in meiner Jugendzeit.
Ich werde nächste woche zu einem Arzt gehen, ertsmals meinen Bauch kontrollieren lassen, der leidet imoment sehr...
Ich wahr schon soo viel beim arzt, sie haben mir Blut genommen.. und bei mir ist alles gut. Es sei nur im Kopf... so in dem sinn.
Aber ich werde mich noch mal richitg untersuchen lassen.$

Danke
Hi,
gut, wenn Du Dir den Magen untersuchen lässt. Allerdings glaube ich nicht, dass sie was finden werden. Möchte Dir jetzt nicht noch die Hoffnung nehmen, aber die meisten Ärzte lenken schnell auf den Kopf!
Er ist es auch, der Kopf... der Dir mit Depressionen bei Quecksilbervergiftungen immer mehr sagt: Ich kann nicht mehr.
Wenn Du zu einem Arzt gehst, bestehe auf die Untersuchen! Sage dem Arzt, Du WILLST eine Schwermetallbelastung und Candida Albicans testen lassen. Wie Juliette sagt, auch Histaminintolleranz!
Begleitend solltest Du vielleicht einen Homöopathen oder Kinesiologen besuchen.
LG


Optionen Suchen


Themenübersicht