Erhöhte Wahrnehmung

14.05.10 13:39 #1
Neues Thema erstellen
Erhöhte Wahrnehmung
Anuka
Hallo Kayen,

ich habe mal in einem Forum für "Hochsensible" geschnuppert. Dort drängte sich mir der Eindruck auf (nicht bei allen), dass es sich um ein Narzisstenforum handelte. Ich erlebte dies als permanente Selbstbeschau und -beweihräucherung. Dazu habe ich keine Lust. Ich will mich zwar besser kennenlernen und mit dieser "Gabe", die eher lästig war und noch ist, umgehen, aber nicht zu diesem Zweck. Ich möchte nämlich liebend gerne den Kontakt mit anderen entspannt und locker genießen können. Und ich habe auch keine Lust, meiner Umwelt zu vermitteln, sie soll doch bitteschön Rücksicht auf meine "Hochsensibilität" nehmen. Erstens wird das nicht passieren, die Realität ist eine andere, zweitens, liegt es an mir, mich zu ändern. Wie gesagt, in diesem Forum hatte ich einen anderen Eindruck: Schwimmen im eigenen Leidenssaft.

Lg
Anuka

Erhöhte Wahrnehmung
Weiblich dedizione


ohne worte

v.grüße dedizione

Erhöhte Wahrnehmung

Kayen ist offline
Beiträge: 3.542
Seit: 14.03.07
Zitat von Anuka Beitrag anzeigen

Ich will mich zwar besser kennenlernen und mit dieser "Gabe", die eher lästig war und noch ist, umgehen, aber nicht zu diesem Zweck.

Lg
Anuka

Danke für Deine Antwort, Anuka.

Kann ich aus dem Wort "Gabe" entnehmen, dass Du "in der Art" hochsensibel bist, es jedoch nicht, wie einige der anderen Forenteilnehmer handhaben möchtest und versuchst Deine individuelle Umgehensweise zu finden?

Ich persönlich kenne dieses Forum nicht, werde aber bei Gelegenheit auch mal schnuppern, um mir ein Bild zu machen.

Habe ja auch so meine sensiblen Eigenschaften, empfinde es jedoch nicht schlimm und hoffe auch nicht, beweihräuchernd rüberzukommen


Liebe Grüsse
Kayen
__________________
Der Text wurde aus chlordioxidfreien, biologischen u.somit glücklichen Elektronen erzeugt🐬

Erhöhte Wahrnehmung
Anuka
Hallo Kayen,

nein, ich habe Dich auch nicht gemeint. Hier im Forum habe ich nach einem entsprechenden Thread noch nicht gesucht. Es habe mich auf ein Forum bezogen, in dem ich längerer Zeit mal gelesen habe. Ich habe mich damals dort nicht angemeldet aus oben genannten Gründen. Ich werde jetzt hier die entsprechende Seite lesen. Ich lasse nichts unversucht. Danke für Deine Antwort.

lg
Anuka

Erhöhte Wahrnehmung

fauna ist offline
Themenstarter Beiträge: 984
Seit: 27.11.09
Liebe Anuka

Ich hoffe, dass du nicht den Eindruck bekommen hast, hier in diesem Thread gehe es um Menschen, die sich als etwas Besonderes fühlen, oder um solche, die weil sie HS sind, immer Spezialbehandlung möchten - oder die einfach jammern...

Nein, es ging mir ursprünglich wirklich darum, damit irgendwie klar zu kommen, dass ich immer wieder überschwemmt worden bin von irgendwelchen mir fremden Energien oder Gefühlen.

Mittlerweile geht es mir besser, es ist aber immer noch oft Thema bei mir. Es ist nicht so, dass ich da meine Aufmerksamkeit richte, sondern, dass ich einfach plötzlich ein unspezifisch schlechtes Gefühl habe. Wenn ich dem nachgehe, erkenne ich mittlerweile meistens schon, wohin es gehört. So kann ich es wirklich gelassener nehmen.
Oft spüre ich einfach, dass Menschen, die ich kenne in Schwierigkeiten sind. Meistens nehme ich ja nichts wahr, also spüre ich nur meine Verbundenheit. Genau wie im richtigen Leben sind auch auf diesem Wahrnehmungskanal "no news = good news".

Genau wie ich grünbraune Augen habe mit einem grauen Rand, die sich in hellgrüne Augen verwandeln, wenn es mir emotional auf diese Weise schlecht geht, ist das tatsächlich eine persönliche Disposition, die sich wahrscheinlich aus Anlage plus sehr viel Irritation durch Traumatisierungen entwickelt hat - als Überlebensstrategie eines ausgelieferten kleinen Kindes. - Das bin ich nun definitiv nicht mehr, ich war mal ein Ofper, bin aber keines mehr. Genau deshalb bin ich immer wieder dabei, auch in dieser Hinsicht, weiter zu lernen und halt damit umgehen zu können, ohne dass es mich aus der Bahn wirft.

In einem anderen Thread habe ich von einer userin eine wundervolle Formulierung bekommen, die mir in dieser Lernphase sehr weiter hilft: Ich versuche mich wirklich zu verstehen und wirklich hinzuhören, was mir jetzt wirklich gut tun könnte.

Das hilft mir auch im Umgang mit diesem Teil meiner Persönlichkeit.

Liebe Grüsse, fauna

Die Kehrseite davon

Angeni ist offline
Beiträge: 20
Seit: 21.11.11
Nein, es ging mir ursprünglich wirklich darum, damit irgendwie klar zu kommen, dass ich immer wieder überschwemmt worden bin von irgendwelchen mir fremden Energien oder Gefühlen.
Das kenne ich auch gut. - wenn ich z.B. laufen gehe und eine andere Person
kreuzt mich, macht es "wuschhhh" und ich weiss was diese Person hat. Z.B. Herzprobleme oder auch wie seine Gefühle grade sind.
Ich habe gelernt mich gut abzugrenzen (mit einer "Seifenblase" um mich herum in der Farbe Blau) (Blau lässt alles was an positiven Infos kommt doch noch zu mir durch dringen).

Was mir allerdings grosse Mühe bereitet, ist die Begabung Verstorbene wahr zu nehmen. Das geschieht nicht so häufig, aber doch hin und wieder. Und wenn, dann ziemlich stark (sogar mit riechen). Sehen tue ich sie nicht, ich nehme einfach etwas sehr starkes wahr. Wenn dann eine solche Situation ist, eröffne ich den suchenden Seelen ein Lichttor und schicke sie dort hin.
Das funktioniert recht gut und dann habe ich wieder Ruhe.

Vermutlich wäre da noch viel mehr an Kontakt wenn ich mich vertrauensvoll öffnen würde? Ich weiss es nicht. Ich habe Angst mich nicht genug Schützen zu können vor solchen Wesenheiten und das diese einen negativen Einfluss auf mich ausüben könnten.
(ich mussta als Kind viele Horrorfilme sehen mit meiner Mutter, da sie alleine zu viel schiss gehabt hätte und vermutlich ist das meine Prägung meiner Angst von heute).

Vielleicht hat jamand ein Tipp? Erfahrungen wie man einen solchen Weg gehen kann? Interessant finde ich es enorm und ich könnte einem Medium lange zuhöhren.

Liebe Grüsse
Angeni

Erhöhte Wahrnehmung

Sonnenblume1703 ist offline
Beiträge: 1.877
Seit: 05.05.10
Je mehr man sich mit Esoterik und Okkultismus befasst, umso sensibler/hochsensibler wird man. Ich war so hochsensibel, dass ich kaum noch unter Menschen gehen konnte. Ich habe mich dann möglichst auch nur noch mit Menschen getroffen, von denen ich annahm, dass sie "ähnlich schwingen"...
Heute bin ich frei von diesen Problemen. Ich bin immer noch in einem gesunden Maß sensibel, aber nicht mehr auf so krankmachende Weise, dass man ständig Clearings brauchte.

Wie ich es geschafft habe, davon los zu kommen... guckst Du hier:

LICHTARBEIT und Esoterik - Aussteiger berichten

LG Kerstin
__________________
Cui bono?

Erhöhte Wahrnehmung

Angeni ist offline
Beiträge: 20
Seit: 21.11.11
Danke für den Link Sonnenblume,
(Dein Spruch passt gut zu meinem erlebten :-)

Da haben sich ja einige verirrt oder sich irren lassen.
Ich meine aber etwas ganz anderes.
Oder wir missverstehen uns völlig.

Vielleicht hat jemand eine Antwort auf meine Fragen vom Post oben?

LG Angeni

Erhöhte Wahrnehmung
Anuka
@fauna
Zitat von fauna Beitrag anzeigen
Ich hoffe, dass du nicht den Eindruck bekommen hast, hier in diesem Thread gehe es um Menschen, die sich als etwas Besonderes fühlen, oder um solche, die weil sie HS sind, immer Spezialbehandlung möchten - oder die einfach jammern...
.....
In einem anderen Thread habe ich von einer userin eine wundervolle Formulierung bekommen, die mir in dieser Lernphase sehr weiter hilft: Ich versuche mich wirklich zu verstehen und wirklich hinzuhören, was mir jetzt wirklich gut tun könnte.

Das hilft mir auch im Umgang mit diesem Teil meiner Persönlichkeit.
Liebe Fauna,

nein, ich habe überhaupt nicht diesen Eindruck, sonst hätte ich nichts geschrieben hier. Und außerdem, wer hat nicht schon mal einen Jammertag und braucht ein bißchen Selbstmitleid? Wer möchte nicht gerne einfach mal verstanden werden, ohne groß erklären zu müssen, eben mal die Seele baumeln lassen...?

Klar, bin ich und auch Du und auch Du....was Besonderes!

Sind wir das nicht alle? Sind wir nicht alle einzigartig in unserem einzigartigen einzigen Leben?

Ich würde mich freuen, wenn Du mir den Thread mit dieser Mitteilung senden würdest, dann muss ich nicht so lange suchen. Dieses Forum ist so unendlich...

@angeni

Liebe angeni,

das ist sicher schwer für Dich auszuhalten, der Kontakt mir Toten, oder? Ich fände es ziemlich unheimlich. Aber wer weiß, vielleicht auch nicht. Siehst Du die toten Menschen auch?

Ich habe vor einiger Zeit dieses Video zufällig entdeckt und war beeindruckt über die Gelassenheit und den Gleichmut dieser Frau. Ich schätze, ich wäre verrückt geworden.


Es gibt 6 Videos insgesamt. Sehr interessant!

Herzlichen Gruß
Anuka

Erhöhte Wahrnehmung

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 20.748
Seit: 26.04.04
Hallo Anuka,

ein interessantes Video! Ich habe vor einigen Jahren Dr. Bösch bei einem Kongress erlebt, und auch sein Buch finde ich sehr interessant (Spirituelles Heilen und Schulmedizin). Er war in Begleitung einer Heilerin, mit der er damals zusammengearbeitet hat.

Wie ich dem Video entnehme, ist er immer noch sehr engagiert bei der Sache.

Liebe Grüße,
Malve

Hinweis: Moderatoren sorgen für die Rahmenorganisation im Board. Beteiligen sie sich inhaltlich, sollte aus ihrer Moderatorenfunktion keine spezielle fachliche Kompetenz abgeleitet werden.


Optionen Suchen


Themenübersicht