Konkrete Hilfeansätze

05.02.10 13:02 #1
Neues Thema erstellen

Frank183 ist offline
Beiträge: 574
Seit: 29.11.09
Hallo Leute,

ich kreisele schon eine Weile um mich selbst, habe Psycho-Therapie gemacht und dabei vieles verstanden, was schief gelaufen ist, was mich bedrückt, wo der "Hund begraben liegt".

Nun bin ich auf der Suche nach ganz konkreten Lösungsansätzen, wie ich mit solchen Problemen umgehe. Ein paar Dinge konnte ich für mich schon herausfinden, wie z.B. Atemtechnik, Wärmflasche mit ins Bett nehmen, Visualisierungen und Dinge in der Art.

Aber gibt es vielleicht irgendwo Bücher oder Internetressourcen, die ganz konkret beschreiben, was man ganz konkret probieren kann, um sich in bestimmten Situationen selbst zu helfen ? Ich wäre gerne bereit, per "Trial and Error" herauszufinden, was für mich funktioniert und was nicht.

Therapeuten weigern sich ja beharrlich, konkrete Vorschläge zu machen. Ich aber kann und will nicht noch 17 Jahre warten, bis mir vielleicht die Erleuchtung kommt, ich möchte einfach ganz normal leben können.

Vielen Dank
Frank

Konkrete Hilfeansätze

fauna ist offline
Beiträge: 1.571
Seit: 27.11.09
Hallo Frank
Mir gefällt es auch KONKRETES tun zu können.
Was ist denn konkret dein Problem, das du lösen möchtest oder dein Ziel das du erreichen möchtest?
Mit mehr Information ist es einfacher "Rezepte" - und Links auszutauschen.
Liebe Grüsse, fauna

Konkrete Hilfeansätze

Morja ist offline
Beiträge: 823
Seit: 27.10.09
Hallo Frank

nun sicherlich gibt es viele Selbsthilfe-Ratgeber (Bücher) und auch Methoden.

Wenn ich dich richtig verstanden habe, sucht du nach dem Grund -> ''wo der Hund begraben liegt''

Vielleicht magst Du schildern um was es geht?

Generell kann man sagen, dass es schon Methoden gibt um auf de ''Pundelskern'' zu kommen.

Diese da währen:
Hypnose
Familienstellen
Bioresonanzverfahren

bis hin zu:
Meditation
Geistheilen
Shamanismus
als Therapien möglich

oder Selbsthilfe Werk-Zeuge
Positives Denken
Glaubenssätze verändern
und viele andere mehr


nun ja die letzt gesagten sind natürlich sehr umstritten

Generell gilt auch -> alles steht und fällt mit dem ausführenden Therapeuten.

Du findest hier auch in der Bücherecke einige Werke die evtl weiterhelfen.

sodele das währ's mal

Herzliche Grüsse Morja
__________________
Verbringe die Zeit nicht mit der Suche nach einem Hindernis, vielleicht ist keines da. Franz Kafka

Konkrete Hilfeansätze

Juliette ist offline
Beiträge: 4.666
Seit: 23.04.06
Hallo Frank

Ich kann hier die Geistig-Seelische Stärkung empfehlen, in der viele Tipps genannt werden und auch diskutiert werden. Vielleicht kannst du so eine Auswahl treffen, was du gerne probieren möchtest.

Mir beispielsweise gefällt EFT recht gut. Die Bücher von Mantak Chi, über den kleinen Energiekreislauf, finde ich auch hilfreich.

Grüsse von Juliette

Konkrete Hilfeansätze

Frank183 ist offline
Themenstarter Beiträge: 574
Seit: 29.11.09
Hallo,

vielen Dank schonmal für die Antworten !

Konret z.B. habe ich verstanden, warum ich oft nur unter Druck richtig gut funktioniere: Mir fehlt sozusagen die "Erlaubnis" glücklich und erfolgreich zu sein. (Und mit Erfolg meine ich ganz sicher nicht primär das Geld).

In der Transaktionsanalyse würde man mich so ungefähr als "Schaff es nicht", oder "Sei nicht Du selbst" - Typ bezeichnen.

Unter Druck (akute Not, Prüfungssituation, großer Zeitmangen, Bedrohung, ich werde dringend gebraucht, o.ä.) kann ich oft kleine Wunder vollbringen, da ich in diesem Moment die "Erlaubnis" habe, mein Bestes zu geben, das "Richtige" zu tun, das "Wahre" zu tun, etc.

Fehlt dieser Druck, so trödle ich rum, sabotiere mich selbst, tue nicht das, was ich wirklich tun will ... Aufschieberitis ... ich beschwöre im Prinzip diese Drucksituationen herauf, um mir so die "Erlaubnis" zu verschaffen, dann ich selbst sein zu können. Also, mal so grob formuliert.

Soweit hat mich mein Therapeut begleitet. Aber auf die Frage, wie man denn so eine Blockade auflöst, bekomme ich keine Antwort.

Wisst Ihr vielleicht eine ?

Wie gesagt, ich bin offen und bereit, Dinge auszuprobieren.

Vielen Dank
Frank

Konkrete Hilfeansätze

fauna ist offline
Beiträge: 1.571
Seit: 27.11.09
Lieber Frank
Ich habe solche Blockierungen wie Juliette schon geschrieben hat sehr gut mit EFT hingekriegt - sogar sehr gut! - Gerade heute freue ich mich am letzten Erfolg damit!
Selber löse ich sie auch mit mentalen Techniken, Kinesiologischem Stressabbau, Energieausgleich und NLP, manchmal auch mit ähnlichen Interventionen wie Aufstellungen.

Alle diese Methoden, Werkzeuge und Techniken ermögliche das Lösen von Blockaden.

Du kannst EFT- Handbuch googeln und du findest ein Handbuch, das du gratis runterladen kannst. Per PN schicke ich dir einen Link, wo du eine kurze Anleitung downloaden kannst.

EFT ist äusserst einfach zu erlernen. Wenn man/frau nicht selber vorwärts kommt, empfiehlt es sich einen Kurs zu besuchen oder sich von einem GUTEN Therapeuten anleiten zu lassen. Ich habe selber sehr schlimme Blockierungen und Traumatas damit aufgelöst!

Viel Erfolg und herzliche Grüsse, fauna

Geändert von fauna (05.02.10 um 18:44 Uhr)

Konkrete Hilfeansätze

Omtcg ist offline
Beiträge: 1.154
Seit: 16.12.09
Zitat von Frank183 Beitrag anzeigen
Hallo Leute,

ich kreisele schon eine Weile um mich selbst, habe Psycho-Therapie gemacht und dabei vieles verstanden, was schief gelaufen ist, was mich bedrückt, wo der "Hund begraben liegt".

Nun bin ich auf der Suche nach ganz konkreten Lösungsansätzen, wie ich mit solchen Problemen umgehe. Ein paar Dinge konnte ich für mich schon herausfinden, wie z.B. Atemtechnik, Wärmflasche mit ins Bett nehmen, Visualisierungen und Dinge in der Art.

Aber gibt es vielleicht irgendwo Bücher oder Internetressourcen, die ganz konkret beschreiben, was man ganz konkret probieren kann, um sich in bestimmten Situationen selbst zu helfen ? Ich wäre gerne bereit, per "Trial and Error" herauszufinden, was für mich funktioniert und was nicht.

Therapeuten weigern sich ja beharrlich, konkrete Vorschläge zu machen. Ich aber kann und will nicht noch 17 Jahre warten, bis mir vielleicht die Erleuchtung kommt, ich möchte einfach ganz normal leben können.

Vielen Dank
Frank
Hallo Frank,

einen ganz konkreten Heilungsansatz willst du?
Der auch funktioniert?
Gerne:

Such dir einen Therapeuten, der in Psychokinesiologie nach Dr. Klinghardt ausgebildet ist
__________________
Liebe Grüße Sabine

Konkrete Hilfeansätze

Morja ist offline
Beiträge: 823
Seit: 27.10.09
Hallo Frank
ich kann mich meinen Vorrednerinnen nur anschliessen.

Diese Glaubenssätze kann man sehr gut, erst mit Hilfe eines Therapeuten, anschliessend selber bearbeiten.

Mit EFT arbeite ich selber, gewisse Themen mit Chakra-Ausgleich-Clearing, Kindheits- und Scheidungs-Blockaden habe ich mit dem Körbler-Status-Protokoll aufgelöst.

Bachblüten könnten Dich unterstützen
hier kannst Du mal reinschauen -> http://www.bachblüten-finden.de/inde...ction=symptome

Die Entscheidung welche Art und Weise dir am besten entspricht, können wir Dir nicht abnehmen.

Du bist schon sehr weit gekommen, also auch mal Hut ab -> gut gemacht !

Also wenn Du weitere Fragen hast, nur her damit

Herzlichst Morja
__________________
Verbringe die Zeit nicht mit der Suche nach einem Hindernis, vielleicht ist keines da. Franz Kafka

Konkrete Hilfeansätze

Frank183 ist offline
Themenstarter Beiträge: 574
Seit: 29.11.09
Hallo,

vielen Dank erstmal für Eure Antworten ! Da habe ich ja einiges zum Ausprobieren.

Hat eigentlich irgendjemand Erfahrung mit Hypnose ?

LG
Frank


Optionen Suchen


Themenübersicht