Hörsturz-Infusionen helfen nicht. Alternativen gesucht

21.03.07 21:21 #1
Neues Thema erstellen
Hörsturz-Infusionen helfen nicht. Alternativen gesucht

Harry3 ist offline
Beiträge: 3
Seit: 15.06.06
Ich hatte auch einmal einen Hörsturz, mir hat Ginkgo und auch Rutin am besten geholfen. Die Infusionen haben vorher nichts gebracht, das Geräusch ist nicht weggegangen, erst mit Ginkgo stellte sich eine Besserung ein. Das Rutin ist m.M. etwas milder, aber aucvh hier gilt ausprobieren.
Liebe Gruesse
Harry

Hörsturz-Infusionen helfen nicht. Alternativen gesucht

susewind47 ist offline
Beiträge: 79
Seit: 06.04.05
Hallo,
ich hatte auch mal einen Hörsturz durch Stress in der Arbeit. Ich war eine Woche im Krankenhaus (Infusionstherapie). Danach hatte ich fast 1/2 Jahr schrecklichen Juckreiz am Körper, auch auf dem Kopf. Das war sicher eine Reaktion der Medikamente. Irgendwann ging es weg (Hautarzt, z.T. Cortison). Das war bestimmt auch nicht richtig, nur Symtome verdrängt. Da fällt mir gerade ein, ob ich dadurch jetzt Gelenkschmerzen habe ? (Knie, Schulten/Arme). Grübel. Aber der Hörsturz war schon vor 3 oder 4 Jahren.

Liebe Grüße
Susewind
__________________
Es ist besser das winzige Lämpchen anzuzünden, als sich über Dunkelheit zu beklagen


Optionen Suchen


Themenübersicht