Heilende Bilder

07.01.10 16:35 #1
Neues Thema erstellen
Heilende Bilder

Morja ist offline
Themenstarter Beiträge: 823
Seit: 27.10.09
Zitat von Saloma Beitrag anzeigen
Guten Morgen Juliette

Dann hier noch die Geschichte, warum ich damals malte, und wie ich mich zum Profi gemausert habe.
Die Geschichte Der Bunten Wirklichkeit - Saloma Blog

hatte die Tage den Text mit dem Lichtbild vergessen, hier ist er, ebenfalls selbst verfasst.
" Die Bunte Wiklichkeit " - Saloma Blog
Herzlichen Dank Solama

Gänsehautfeeling bekommen habe, ich kenne das - eine Zeitlang habe ich Gedichte geschrieben - in der Zeit zw 15-18 daraus habe ich 4 Stück behalten.

Diese haben bis heute Ihre Gültigkeit - es war eine seeehr weise Phase von mir

hmm das Dunkel überwinden ist so eine Sache -
könntest es für Dich auch stimmig sein zu sagen:
Das Dunkle im Licht integriert?

oder aber

Mein Ausspruch
-> Im Licht sind alle Fraben enthalten, in der Dunkelheit das ganze Licht
draus erfolgt ein Gruss in Kurzform

Liebe, Licht und die Dunkelheit die alles zusammenhält

Liebe Grüsse Morja
__________________
Verbringe die Zeit nicht mit der Suche nach einem Hindernis, vielleicht ist keines da. Franz Kafka

Heilende Bilder

Saloma ist offline
Beiträge: 560
Seit: 04.10.09
Hallo Morja
Es war sehr wichtig für mich, mich selbst zu verwirklichen, ich habe mich so selber wieder gefunden und gelernt zu lieben.
Außerdem habe ich meine Psyche in Gigantische höhen aufgebaut, so dass ich heute, diese schreckliche Krankheit geschafft habe. ( ich meine, ich habe keinen Selbstmord gemacht.)
Ich glaube, dass ich wieder gesund werde, dann werde ich bestimmt weiter malen, aber dieses mal werde ich Die Bunte Wirklichkeit glücklich weiter malen und nicht mehr traurig.

Du hast recht, es ist weiße, sich mit solchen dingen zu beschäftigen, vielleicht schreibst auch du irgend wann weiter.
Eine Blog Freundin hatte mir vor ein paar Monaten mal dieses Gedicht über Dunkelheit geschenkt:

Schwarz so sagt Ihr,
sei die Farbe des Bösen.
Doch Ihr irrt,
nicht mehr ist Schwarz
als die Farbe der Dunkelheit.
Ist es die Schuld des Dunklen,
dass sich das Böse
von Zeit zu Zeit
unter seinem schützenden Mantel verkriechst?
Versteckt es sich denn nicht ebenso
im gleißenden Licht,
welches die Menschen blendet
und so über seinen wahren Charakter täuscht?
Schwarz aber ist
die Farbe der Geborgenheit.
Schwarz ist die Erde,
in der das Samenkorn wächst.
Dunkel ist es im Mutterleib,
der das Ungeborene schützt.
Alles Gute wächst im Dunkel,
bevor es stark genug ist,
ins Licht zu treten.
(Ancient le Grey)

Ich habe viel erlebt in meinem Leben, ein paar wichtige und schöne Dinge habe ich in meiner Weihnachtsgeschichte 09 verfasst, vielleicht magst du/ ihr ja mal lesen.
Bitte beachtet auch die darin enthaltenen links, ebenfalls Gänsehautfaktor.

Weihnachtsgeschichte - Saloma Blog

Auf Wiedersehen
http://www.blog.de/srv/media/media_p...tem_ID=4157948


Lieben Gruß Saloma

Geändert von Saloma (14.01.10 um 15:06 Uhr) Grund: Link vergessen


Optionen Suchen


Themenübersicht