Die Myoreflex-Therapie

24.05.09 15:27 #1
Neues Thema erstellen

Oregano ist offline
Beiträge: 63.708
Seit: 10.01.04
Einführung in das Konzept der Myoreflextherapie
Wie aus dem Namen Myo-Reflex-Therapie deutlich wird, geht es bei dieser Behandlungs- methode primär um die Muskeln (myo) des Menschen und um deren reflektorische Behandlung. Mit einem Anteil am Gesamtkörpergewicht von bis über 40 % ist die Skelettmuskulatur das am stärksten ausgebildete Organ des Menschen. Hinzu kommen die Muskeln des Herzens, der Atmung usw.. Zugleich meint der Begriff Myoreflextherapie, daß der Klient eine Spürhilfe bekommt - sein neuromuskulärer Zustand wird ihm gespiegelt (reflektiert) und so seiner Selbstregulation wieder zugänglich gemacht ...

Der erste Halswirbel heisst Atlas - er trägt den Kopf. Ihm kommt von allen Wirbelkörpern eine besondere Bedeutung zu, da Fehlstellungen bzw. Blockierungen in diesem Bereich weitreichende Symptome hervorrufen können. Eine Bewegungseinschränkung in der Halswirbelsäule muss durch eine übermässige Bewegung anderer Wirbelbereiche ausgeglichen werden. Schnell führt dies zu einer Überbeanspruchung (unfunktionellen Belastung) in diesen Wirbelbereichen.

Punkte im Bereich der Halswirbelsäule, Atlas und Schädel spielen bei vielen Therapieformen in aller Welt eine wichtige Rolle. Vorteil der Myoreflextherapie ist ein gezielter und kalkulierbarer Umgang mit diesen Punkten. Im Gegensatz zu der klassischen Atlastherapie werden in unserem Verfahren keine ruckartigen Impulse im Bereich des Atlas gesetzt. Wir sprechen deshalb von einer modifizierten (= abgewandelten) Atlastherapie.

Bei der Myoreflextherapie handelt es sich um eine Therapie, bei der der Patient nicht passiv sondern aktiv beteiligt ist. Man kann den Vorgang der Behandlung mit der Bedienung eines Computers vergleichen. Die Muskeln übernehmen hierbei die Rolle der Tastatur, die vom Therapeut bedient wird, indem er an bestimmten Stellen der Muskeln manuellen Druck ausübt. Der eigentliche Veränderungs- bzw. Therapieprozess wird vom Innenleben des Computers bzw. des Patienten geleistet. Doch hiervon später ( Prinzipien und Wirkweise).
Grundlagen und Benennung der Schmerztherapie

Diese Therapieform ist also eine Mischung aus körperlicher Manualtherapie und gleichzeitig von seelischer Aufarbeitung von Verspannungen, die sich in Muskelverhärtungen und -stress äußern.
Mich erinnert diese Technik ein bißchen an die Triggermanipulation aber auch an die Osteopathie, die ja auch durchaus durch körperliche Behandlung die Seele/Psyche erreichen kann.

Hier werden 5 Übungen gezeigt, die man selbst machen kann:
http://www.myhealthyday.de/2008/07/m...ie-5-uebungen/

Gruss,
Uta

Die Myoreflex-Therapie

Oregano ist offline
Themenstarter Beiträge: 63.708
Seit: 10.01.04

Die Myoreflex-Therapie

Juliette ist offline
Beiträge: 4.666
Seit: 23.04.06
Vielen Dank Uta,

das klingt sehr interessant. Leider kann ich die Seite mit den fünf Übungen nicht öffnen.


Grüsse von Juliette

Die Myoreflex-Therapie

Oregano ist offline
Themenstarter Beiträge: 63.708
Seit: 10.01.04


Optionen Suchen


Themenübersicht