Heilende Schwingungen, heilende Klänge

05.05.09 09:45 #1
Neues Thema erstellen

Rota ist offline
Beiträge: 2.638
Seit: 22.07.08
Zitat von KimS Beitrag anzeigen
Hallo Sternenstaub,



Ich weiss, wenn 's soweit ist werde ich es aber mit Freude lesen. Für den Anfang schon mal, wünsche ich Dir einfach viel Freude beim Spiel und üben mit dem Chi

Einen schönen Abend Dir auch,

Lieben Gruss,
Kim


Hallo Kim,

ich muß mich erst einmal in dieses Thema einfinden, habe deshalb die Videos mit großerm Interesse angeschaut und jetzt einige für mich sehr wichtige Fragen:

Bei diesen Übungen wird doch mit Energie gearbeitet die sich von Natur aus schon im Umfeld der Ausübenden befindet.

Diese Energie wird mehr oder weniger herangeholt und wieder weggeschickt, einbehalten, oder gezielt losgelassen.

Der Meister beherrscht dies so perfekt, daß er diese Energie durch alles hindurchschicken kann, was sich ihm in den Weg stellt. Er bleibt dadurch aber er Selbst, verändert jedoch den Zustand seines "Kontrahenten", er schwächt ihn sozusagen. Ebenso kann ich mir vorstellen, kann er sein Gegenüber stärken, indem er diese Energie als Heilwirkung einsetzt, sehe ich das richtig?

Handelt es sich bei dieser Technik um eine Arbeit mit Energie, die auf verschiedenen Frequenzen stattfindet, je nachdem, was der Meister damit bewirken will? Wenn ja, auf welcher Stelle der Frequnezskala könnte sich dies abspielen? Hoch, oder Niederfrequenz, oder noch weiter unten?

Wenn es sich um Frequenzen handelt, sind es Frequenzen, die er aus der Natur im Umfeld hereinnimmt und sie so wieder abgibt oder verändert der Meister die Frequenzen selbst durch seinen Willen?

Ich arbeite seit Jahren mit Frequenzen auf dem Gebiet der Musik und habe festgestellt, daß es auch da Töne gibt, die stärken und andere die schwächen. Auch da hat die Energie, mit der diese Töne produziert werden einen Einfluß darauf, wie sie beim Gegenüber wirken.

Muß man bei der ganzen Sache vielleicht einmal einen Biophysiker in Anspruch nehmen?

Wissen Sie mehr auf dem Gebiet, oder können Sie mir weiterhelfen?

Auf Ihre Antwort bin ich sehr gespannt

liebe Grüße
Wahrnehmer

Qi Gong Übungen - Video's
Männlich Sternenstaub
Zitat von Wahrnehmer Beitrag anzeigen
Hallo Kim,

ich muß mich erst einmal in dieses Thema einfinden, habe deshalb die Videos mit großerm Interesse angeschaut und jetzt einige für mich sehr wichtige Fragen:

Bei diesen Übungen wird doch mit Energie gearbeitet die sich von Natur aus schon im Umfeld der Ausübenden befindet.

Diese Energie wird mehr oder weniger herangeholt und wieder weggeschickt, einbehalten, oder gezielt losgelassen.

Der Meister beherrscht dies so perfekt, daß er diese Energie durch alles hindurchschicken kann, was sich ihm in den Weg stellt. Er bleibt dadurch aber er Selbst, verändert jedoch den Zustand seines "Kontrahenten", er schwächt ihn sozusagen. Ebenso kann ich mir vorstellen, kann er sein Gegenüber stärken, indem er diese Energie als Heilwirkung einsetzt, sehe ich das richtig?

Handelt es sich bei dieser Technik um eine Arbeit mit Energie, die auf verschiedenen Frequenzen stattfindet, je nachdem, was der Meister damit bewirken will? Wenn ja, auf welcher Stelle der Frequnezskala könnte sich dies abspielen? Hoch, oder Niederfrequenz, oder noch weiter unten?

Wenn es sich um Frequenzen handelt, sind es Frequenzen, die er aus der Natur im Umfeld hereinnimmt und sie so wieder abgibt oder verändert der Meister die Frequenzen selbst durch seinen Willen?

Ich arbeite seit Jahren mit Frequenzen auf dem Gebiet der Musik und habe festgestellt, daß es auch da Töne gibt, die stärken und andere die schwächen. Auch da hat die Energie, mit der diese Töne produziert werden einen Einfluß darauf, wie sie beim Gegenüber wirken.

Muß man bei der ganzen Sache vielleicht einmal einen Biophysiker in Anspruch nehmen?

Wissen Sie mehr auf dem Gebiet, oder können Sie mir weiterhelfen?

Auf Ihre Antwort bin ich sehr gespannt

liebe Grüße
Wahrnehmer
Hallo Wahrnehmer,
ich begrüße Dich ersteinmal sehr herzlich hier in diesem Forum.

Deinen Namen hast Du Dir sicherlich nicht umsonst erwählt oder?

Ich denke nicht!

Ja, dies sind ja wirklich sehr viele Fragen und die Musik, die Töne sind bestimmt, was die Energie anbelangt sehr bestimmend unter vielem anderem und ich bin sehr erfreut darüber, dass Du dies erkennen kannst! All dies ist nicht nur in der Musik vorhanden, sondern auch in der Sprache, die auch eine Form der Melodie beinhaltet und letztendlich ein Ausdruck der Seele wiederspiegelt, also dem Seelenzustand im Geschehen des ganzen Wandels, wenn man dies Wahrnehmen kann!

Auf die Resonanz von Kim bin ich schon recht Neugierig, ja, dies bin ich halt, ist nicht kaputt zu bekommen meine Neugierde, dies hängt auch mit dem Suchen zusammen, was mir anscheinend schon in die Wiege gelegt worden ist, vieleicht ist es das "Suchen" nach dem, was ich einmal gewesen bin?

Ganz liebe Grüße Dir wünscht Sternenstaub

Ps.
Ich liebe die Musik, dort, wo diese heilsam ist und am Wirken ist für das "Gute" und "Heilsame"!

Es sind zwei Töne existent in Form von einer ganz großen Resonanzschwingung auf allen Oktaven, weißt Du darum?

Diese zwei Töne beinhalten das Ying und das Yang!

Qi Gong Übungen - Video's

Rota ist offline
Themenstarter Beiträge: 2.638
Seit: 22.07.08
Zitat von Sternenstaub Beitrag anzeigen
Hallo Wahrnehmer,
ich begrüße Dich ersteinmal sehr herzlich hier in diesem Forum.

Hallo Sternenstaub,

ich möchte Deine Antwort erwidern. Ist es Dir recht, wenn ich meine Zeilen gleich zwischen Deine schreibe, so verliere ich nicht den Bezug zu den einzelnen Passagen. Diese Methode hat sich bewährt, wenn die postings länger sind.

Deinen Namen hast Du Dir sicherlich nicht umsonst erwählt oder?

.........Ja, das mit dem Namen Wahrnehmer hatte sich so ergeben, weil ich sehr unter Lärm und anderen Schwingungen gelitten habe, die mein Leben zur Hölle machten, bis ich erkannte, was es war..........

Ja, dies sind ja wirklich sehr viele Fragen und die Musik, die Töne sind bestimmt, was die Energie anbelangt sehr bestimmend unter vielem anderem und ich bin sehr erfreut darüber, dass Du dies erkennen kannst!

..........Ich bin in einem Zuhause aufgewachsen in dem viel Musik gemacht wurde und ich selbst hatte die Geige schon unterm Kinn, da war ich erst 5 Jahre als. Jetzt bin ich 70 und immer noch höre ich die Mäuse husten..........

All dies ist nicht nur in der Musik vorhanden, sondern auch in der Sprache, die auch eine Form der Melodie beinhaltet und letztendlich ein Ausdruck der Seele wiederspiegelt, also dem Seelenzustand im Geschehen des ganzen Wandels, wenn man dies Wahrnehmen kann!

........Wenn das so ist, dann erklärt sich mir warum meine Stimme immer tonloser wird, je schlechter mein Mann hört..........


Ich liebe die Musik, dort, wo diese heilsam ist und am Wirken ist für das "Gute" und "Heilsame"!

.........Um Musik so zu lieben, mußte ich erst durch eine traurige Schule der Musikerziehung nach altem Stil gehen. Jahrelange Zweifel, ob das mein richtiger Weg ist, haben mich dann schließlich auf den Weg der Heilwirkung durch Musik gebracht...............

Es sind zwei Töne existent in Form von einer ganz großen Resonanzschwingung auf allen Oktaven, weißt Du darum?

....Nein, eigentlich nicht.........

Diese zwei Töne beinhalten das Ying und das Yang!
........Das interessiert mich sehr. Ich habe mich zwar etwas mit der Literatur zu den "Chinesischen Heilweisen" beschäftigt, aber daß diese beiden "Seinszustände" auch dazugehörige Töne haben, das wußte ich noch nicht. Oder hast Du gemeint, das ganze Tonspektrum läßt sich auf diese beiden Zustände reduzieren?

Da gibt es noch Viel um sich auszutauschen.
Ich freue mich darauf.


Liebe Grüße
Wahrnehmer

Geändert von Rota (05.05.09 um 13:02 Uhr)

Qi Gong Übungen - Video's
Männlich Sternenstaub
Zitat von Wahrnehmer Beitrag anzeigen
........Das interessiert mich sehr. Ich habe mich zwar etwas mit der Literatur zu den "Chinesischen Heilweisen" beschäftigt, aber daß diese beiden "Seinszustände" auch dazugehörige Töne haben, das wußte ich noch nicht. Oder hast Du gemeint, das ganze Tonspektrum läßt sich auf diese beiden Zustände reduzieren?

Da gibt es noch Viel um sich auszutauschen.
Ich freue mich darauf.


Liebe Grüße
Wahrnehmer
Lieber Wahrnehmer,
ich werde Dir Antworten, doch es ist ein klein wenig Geduld erforderlich dazu und ich bin auch schon in Vorfreude des Austausches mit Dir

Habe vielen Dank für Deine Zeilen und alles liebe Dir wünscht Dir der Sternenstaub

Qi Gong Übungen - Videos
Weiblich KimS
Hallo Wahrnehmer und Sternenstaub,

Die Fragestellung ist interessant, die Antworte, denke ich, nicht so einfach. Ich habe die Moderation vorgeschlagen ein neues Thema dazu zu öffnen damit da dann weiterdiskutiert werden kann zu dem Thema. Ich hab ja nicht alle Antworte, aber einiges dazu werde ich dann gerne auch noch schreiben

Herzliche Grüsse und ein schöner Tag gewünscht,
Kim

heilende Schwingungen, heilende Klänge

Hexe ist offline
Beiträge: 3.844
Seit: 13.07.07
Kim, wie gewünscht hier nun der neue Thread.
Auf gute Diskussionen.



liebe Grüße von hexe

Geändert von Hexe (05.05.09 um 17:25 Uhr)

Energetische Wirkung des Qi Gong

Rota ist offline
Themenstarter Beiträge: 2.638
Seit: 22.07.08
Dazu sollen sich aber bitte Kim, Wahrnehmer und Sternenstaub äußern bzw. eigene Vorschläge machen.

Hallo,

Ich komme aus einem Forum in dem ich die letzten 3 Jahre mitgeschrieben habe.
Dort wird scharf geschossen und wenn man nur den Versuch macht, der sogenannten Wissenschaft auf dem Gebiet der "elektromagnetischen Technik" in der Umwelt, zu widersprechen, bekommt man was um die Ohren.

Alles esoterischer Schmarrn. So ist dort der Tenor und es führt kein Weg dahin, daß diese Teilnehmer einmal auf ihren eigenen Bauch herunter schauen würden, wie es ihnen unter so viel Belastung aus den diversen Quellen wirklich geht. Sie machen alle den Eindruck, als wären sie von ihrer Technik verhext.

Mein Vorschlag für diesen Strang wäre ganz einfach einer, der anregt darüber nachzudenken, wo im jeweiligen täglichen Leben die Lebenskraft, die ja aus dem Spektrum der naturgegebenen Frequenzen geholt wird, wo diese Lebenskraft, angetastet wird.

Wenn wir uns nur einmal darüber unterhalten würden, das wäre schon was.

Meine Erfahrung ist, daß die starren technischen Frequenzen aus den häuslichen Gerätschaften den Körperfrequenzen, die sich ja aus der Umwelt ihren Nachschub holen können sollten, krankmachend im Wege stehen.
Die Technik ist für den Körper zu "ordentlich", der Körper braucht den "Schwung aus dem Chaos". Leben heißt ja Anspannen und entspannen. Das gelingt immer schwerer im täglichen Leben, denn alles was aus Steckdosen und über die Luft auf den Körper trifft, wird registriert und als Gegebenheit hingenommen, der Körper hat kaum eine Chance sich da herauszuhalten.

Mein Gedanke dabei ist, wie verhüte ich, daß der Lebensrhythmus in mir entgleist und wenn es schon geschehen ist, was kann ich tun, daß das Gleichgewicht (ist das Yin und Yang?) wieder hergestellt wird.

Dazu brauche ich unbedingt eine Liste der Frequenzen, die in meinem Körper unterwegs sind, die er hat um seine Lebensfunktionen zu bestreiten.
Diese Frequenzen werden mit Hertz bezeichnet und wenn ich diese Liste hätte, könnte ich mit Tönen und anderen Hilfen aus der Natur mehr oder weniger genau auf gestörtes Gewebe einwirken. Eine Frequenz kenne ich, die hat das Organ Herz, das hat die Frequenz 20 Hz.

Kann mir denn Niemand so eine Liste beschaffen? Ich weiß, daß es so etwas gibt, aber ich habe es noch nicht gefunden. Das müssen Hunderte von Ansprechpunkten sein, sonst kann ich gar nicht anfangen damit.

Danke für die Umstellung dieses "Strangs". Das also ist mein Gedanke dazu.
Ich überlasse es Euch, wie die Überzeile anschließend genannt wird.

Ich freue mich auf einen regen Austausch
liebe Grüße an Alle

Wahrnehmer

Geändert von Rota (05.05.09 um 18:28 Uhr)

Heilende Schwingungen, heilende Klänge

Oregano ist offline
Beiträge: 63.740
Seit: 10.01.04
Hallo Wahrnehmer,

so eine Liste dürfte es bei Clark-Therapeuten und Therapeuten, die mit Bioresonanz oder EAV arbeiten, geben.
Vielleicht könntest Du Dich an einen Hersteller wenden und dort anfragen?

Mir ist dieser Ansatz allerdings ein bißchen zu mechanistisch: Es hängt doch auch von der Stimmung eines Menschen ab, wie er gerade schwingt. Ist er fröhlich z.B., wird eine traurige Musik ihn nicht weiter beeinflussen. Ist er aber gerade tieftraurig, wird ihn eine Musik in Moll erst recht noch tiefer ziehen.

In so einem Fall würde ich mich dann lieber auf den Biotensor oder einfach auf mein Bauchgefühl verlassen.

Gruss,
Uta

Heilende Schwingungen, heilende Klänge

Rota ist offline
Themenstarter Beiträge: 2.638
Seit: 22.07.08
Hallo Uta


so eine Liste dürfte es bei Clark-Therapeuten und Therapeuten, die mit Bioresonanz oder EAV arbeiten, geben.
Vielleicht könntest Du Dich an einen Hersteller wenden und dort anfragen?

..........Ja danke, das werde ich machen........

Mir ist dieser Ansatz allerdings ein bißchen zu mechanistisch: Es hängt doch auch von der Stimmung eines Menschen ab, wie er gerade schwingt. Ist er fröhlich z.B., wird eine traurige Musik ihn nicht weiter beeinflussen. Ist er aber gerade tieftraurig, wird ihn eine Musik in Moll erst recht noch tiefer ziehen.

.........Um meinen Ansatz genauer zu erklären, hatte ich noch nicht genug Zeit hier.

Es geht nämlich nicht einfach um Musik, sondern um die Entwicklung von einzelnen Tönen, die man je nach Instrument in den verschiedensten Farben erklingen lassen kann und immer noch geht es um die gleiche Frequenz, es floatet, sozusagen (Damit kann man hinreißend experimentieren. Da spielt es eine Rolle, daß der Mensch, der damit umgeht, selber findet, was ihm gut tut. Dazu gehört auch ein Austausch der Erfahrungen die man dabei macht. Mit Kindern habe ich da die allerbesten Ergebnisse. Meine 9 Enkelkinder sind ganz wild auf meine Instrumentenkiste. Ach wäre ich doch noch ein paar Jährchen jünger, es gibt noch soooo viel zu lernen...........

In so einem Fall würde ich mich dann lieber auf den Biotensor oder einfach auf mein Bauchgefühl verlassen.

........ Das ist es, genau, das Bauchgefühl. Am allerbesten ist es, wenn ein Kind, das angeknackst gekommen ist, fröhlich von dannen zieht. Da sieht man mit den Augen, obs gewirkt hat. ..........

Schöne Grüße

Wahrnehmer

Geändert von Rota (05.05.09 um 19:03 Uhr)

Heilende Schwingungen, heilende Klänge

Oregano ist offline
Beiträge: 63.740
Seit: 10.01.04
Wenn man die Zitate klar unterscheiden kann, liest sich das leichter. Hier die Anleitung zum Zitieren:

http://www.symptome.ch/vbboard/techn...-zitieren.html



Gruss,
Uta

Weiterlesen
Ausgewähltes aus Stärkung für Psyche, Geist und Seele
Bruno Gröning
 
Stärkung der emotionalen Intelligenz
 
The Secret - Das Geheimnis


Optionen Suchen


Themenübersicht