Richtig Streiten - ohne zu verletzen

04.01.09 17:47 #1
Neues Thema erstellen

Juliette ist offline
Beiträge: 4.666
Seit: 23.04.06
Da hab ich mir mal ein paar Gedanken gemacht.

Im täglichen Leben begegnen wir den unterschiedlichsten Menschen. Es findet ein Austausch statt und man bringt sich mit den eigenen Meinungen und Wertvorstellungen mit ein.
Dabei kommt es oftmals vor, das man eine andere Meinung vertritt, als die Person die vor einem steht.

Dadurch kann ein Streitgespräch entstehen. Das ist normal, aber wenn Worte benutzt werden, die verletzend und abwertend sind, dann kann das ganze eskalieren.

Ich denke mir, dass das jeder schon einmal erlebt hat.

Wie kann man miteinander kommunizieren und eine eigene Meinung vertreten, ohne den anderen zu verletzen?


Seit einigen Jahren (eigentlich schon seit Jahrzehnten) steigt das Bewusstsein dafür, dass auch Worte Tätlichkeiten darstellen können. Man spricht dann von verbaler Gewalt. Sie zu definieren ist nicht schwer: Gewalt übt aus, wer verletzt. Worte können sehr verletzen – die gesprochenen und manchmal auch die unausgesprochenen. Dabei können seelische Verletzungen durchaus schwerer wiegen als körperliche.

Achtsame Kommunikation

Streiten

Und hier ein paar richtige und falsche Antworten zum selber ausprobieren. Dann ist das ganze auch nicht so trocken.

Richtig streiten!? | www.gewalt-ist-nie-ok.de


Was habt ihr im Laufe des Lebens für Erfahrungen gemacht? Fällt es euch leicht oder schwer richtig zu streiten?

Grüsse von Juliette


Optionen Suchen


Themenübersicht