Für Shelley beten

17.12.08 09:33 #1
Neues Thema erstellen
Für Shelley beten

Juliette ist offline
Themenstarter Beiträge: 4.666
Seit: 23.04.06
Das mit dem selber annehmen ist für mich mittlerweile schwer, das gebe ich zu. Aber ich will es wieder etwas versuchen.
Das ist schön Kerstin.
Verständlich ist es auch, wenn man das mal nicht kann, vor allem, wenn man glaubt der Körper mache mit einem was er wolle.

Und wer weiß, wenn man das ein kleines Stück weit schafft sich selbst wieder mehr anzunehmen, man ist ja schließlich mehr als die Krankheit, dann wächst auch die Liebe und mit der Liebe kann man viel bewirken. Ein bisschen Träumen ist erlaubt.

Grüsse von Juliette

Für Shelley beten
Männlich Sternenstaub
Liebe Kerstin,
wodurch und warum bitte sollte ich böse sein?
Da bin ich etwas durcheinander?
Ich bin alles andere als irgendwie böse...so etwas kann ich nicht einmal Leben!
Wie bitte kommst Du zu soch einer Aussage...Jogi, es gibt doch keinen Grund böse zu sein...?

Ich bin für Deine Ehrlichen Worte hier dankbar, hoffentlich wird es Dir bald viel besser gehen...Du hast es doch jetzt verdient, nach all dem, wass Du schon durchlitten hast... Du weißt dies ja selbst!

Ich wünsche Dir eine Frohe Weihnachten und alles liebe für Dich...und bete auch für Dich..und für Shelley...

Liebste Grüße Dir Jogi

Für Shelley beten

Kerstin9 ist offline
Beiträge: 2.455
Seit: 25.10.04
Hallo Jogi,

ich meinte, es gibt keinen Grund für uns böse zu sein, weil Du Deine Gedanken geäußert hast
Ich hoffe tief Ihr seid mir nicht böse darum?
Vielen Dank für deine sehr netten Worte. Und an alle ein schönes Weihnachtsfest!

Liebe Grüße,
Kerstin

Für Shelley beten

Shelley ist offline
Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
hallo ihr lieben,

also ich wollte mich nochmals und schon lange wieder bei euch bedanken.

ich denke aber immer noch, dass iches gar nicht verdient habe, dass jemand für mich betet.

zuerst dachte ich zwar, es hätte geholfen, dass ihr gebetet habt.
doch dann ging es mir doch wieder mieser.
aber ich war zuversichtlich und dachte: etwas bringt es schon.

deswegen wollte ich euch alle umarmen und ihr wisst gar nicht, wie dankbar ich bin, weil ihr das für mich tut.
ihr wisst es nicht, weil ich es gar nicht in worte fassen kann.

aber wisst ihr was?

ich bin wirklich, wirklich voll, voll böse.

ich bin böse auf gott.
sorry, wenn ich das sagen muss.
aber gott ist ein a****l*ch.
ja das ist er!

ich bereue, überhaupt je zu ihm gebetet zu haben und ihm für irgendwas gedankt zu haben.

weil er hasst mich eh.

gut.
er muss seinen grund haben, mich zu hassen.
wahrscheinlich bin ich wirklich so ein böses geschöpf.

oder warum bitte tut er mir das alles an?

sorgar an heilig abend wird man von den tollen institutionen, welche immer gross auf plakate schreiben, wie gut sie doch sind und hilfebedürftigen menschen helfen, einfach ernidrigt.

ärzte, zu denen man vertrauen fasste, lassen es zu, dass man in den dreck gezogen wird.
dank denen wird man voll ernidrigt und im stich gelassen.

und gott?

wo ist der liebe gott?
nirgens ist er!

er schaut zu oder eben auch nicht und lässt das alles zu.

auch wenn es nicht ich wäre, der diese dinge erleben müsste:
gott ist gemein!
sowas einem menschen antun ist sowas von gemein.

echt!

ich will da wirklich nicht mehr mitmachen.

gott benutzt einem nur.
wahrscheinlich macht es ihm noch spass, zuzuschauen, wie man fertig gemacht wird und in den dreck gezogen wird.

oder wie gesagt:
ich bin so böse, dass ich es verdient habe, aber dann habe ich es auch nicht verdient, dass jemand für mich betet.

es tut mir leid.
ich war zwar immer offen so wie jogi das sagte oder juliette das meinte.
ich wäre immer noch offen.

aber es geht so echt nicht mehr weiter!
und gott verschliesst eh die ohren.
immer, wenn ich sage, er soll endlich aufhören, mich quälen zu lassen, macht er nur nioch weiter und setzt einen drauf.

ich habe heute beschlossen, mit ihm zu brechen und mich nur noch auf meinen schutzengel zu verlassen.
ich werde ihm aber jeglichen kontakt mit gott verbieten.
wahrscheinlich wendet er sich dann auch ab von mir, aber besser wäre es.

den wen interessiert es noch, ob ein schutzengel da ist für mich oder öb ich krepiere?

die schauen ja alle nur zu.
sie wollen es ja.
es macht ihnen spass, ihre mitbürger so zu behandeln.

von wegen: wir meinen es doch nur gut mit ihnen:
das sind reine farcen.

ich glaube schon, dass es noch gute menschen gibt auf dieser welt.
zum beispiel euch hier im forum.
aber leider zieht mich das nicht aus den ungerechtigkeiten und gemeinheiten raus.
es tröstet mich ein wenig; gut.
aber im realen leben praktisch ist mir damit auch nicht geholfen.
real gesehen versumpfe ich noch total.

sorry euch allen, dass ich so schreibe.

aber gott hasst mich eh und kann mir deswegen gestohlen bleiben.
ich weiss ja nicht, ob da noch irgendwelches beten hilft.
mir hört er auf alle fälle nicht zu.

alles liebe euch und einen schönen weihnachtstag noch von der shelley
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Für Shelley beten
Weiblich Arda
Hallo Shelly,

ich kann es gut verstehen, dass du total frustriert bist und nur noch schimpfen magst......
ich würde mich an deiner Stelle wahrscheinlich ähnlich verhalten!

Und wenn dir das gut tut, lass deinen ganzen Frust auch raus, schrei es in die Welt.............. lass lo!!!!!!

Du musst ja nicht an Gott glauben, es steht jedem frei selbst zu wählen und zu entscheiden.....und dafür musst du auch kein schlechtes Gewissen haben...

Aber du dir selber einen Gefallen und glaube an dich selbst!!

An dein höheres Selbst, versuche nicht Energien zu blockieren indem du so verbittert bist, lasse die Energien fliessen,
auch indem du deinem Frust Luft gibst...........
nur so kann kann es dir vielleicht mal besser gehen.

Tut mir wirklich soooo leid für dich, dass du so leidest, würde dir gerne helfen, weiss aber nicht wie...............
aber indem du hier schreibst und deinen Schmerz, deine Frustration, deine Enttäuschung von der Seele schreiben kannst, hilft dir das ganz sicher schon ungemein, aber bitte, gib nicht auf, glaube daran dass es auch für dich wieder bessere Tage gibt,

glaube an dich!!!

und schimpf und zeter ruhig weiter, das hilft dir!

Alles Gute und Liebe für dich...........

Für Shelley beten

Juliette ist offline
Themenstarter Beiträge: 4.666
Seit: 23.04.06
Hallo Shelley,

du hast mein vollstes Verständnis für das was du fühlst. Und ich danke dir für deine lieben und ehrlichen Worte.

Shelley ich kann dich nur aus der Ferne trösten. Ich weiß auch nicht was deine Seele sich für eine Aufgabe ausgesucht hat, um das zu erfahren was sie erfahren will. Es steht mir auch nicht zu zu sagen, so ist richtig, so muss es sein. Ich glaube schon das jeder Mensch vor Gott gesund ist, aber wie der Weg dahin ist und ob es immer sofort ist und ob es unbedingt in diesem Leben ist, das kann ich nicht sagen.

Shelley du bist mit Sicherheit nicht Böse, auch wenn du sehr verzweifelt bist. Sei ruhig wütend und lass deinen Frust heraus.

Ich habe Gott auch zeitweise für jemanden gehalten, der die Menschheit irgendwo vergessen hat.
Es gibt ja viele Bücher über ihn, die Bibel, den Koran, die Bagda Vagita (weiß im Moment nicht wie man das richtig schreibt.)
Mir gefällt das was Neale Donald Walsh geschrieben hat. "Gespräche mit Gott." Ich denke das ist ein Buch womit man verstehen kann.
Das wird nicht jeder so sehen, aber das ist auch völlig ok.
Anselm Grün hat auch einiges dazu geschrieben, was einen besser verstehen lässt.
Shelley ich glaube man kann nur erfahren was Liebe ist, wenn man weiß was Angst und Hass ist. Vorher kennt man zwar die Liebe, aber man kennt das Gegenteil nicht und weiß nicht wie kostbar es ist. Alles im Universum beruht auf diesen Gegensetzen. Das eine kann sich nur durch das andere Erfahren. Und wenn du jetzt so fühlst wie du fühlst, dann hat das sicher seinen Sinn, den nur du kennst.
Und Shelley wenn du alles andere nicht kannst, glaube an dich selbst, was du bist, das was hinter dem steckt was Krankheit, Körper oder Verstand ist.


Grüsse von Juliette

Geändert von Juliette (25.12.08 um 13:23 Uhr)

Für Shelley beten

Shelley ist offline
Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
hallo ihr lieben,

ich will auf die patientenstelle gehen, nur dumm, dass ich fast keine kraft für all das habe und kosten tut es auch.

von wegen: gott wird mich dabei begleiten und blablabla.

hätte der mich mal begleitet, wären leute, welche mal den hippokratischen eid geschworen hätten, nicht auf zu meinen lasten, eidesbrüchig geworden.

hippokrates in allen ehren.

schwören?

auch nur leeres gerede und gott lässt das zu.

der erlaubt sich echt viel und weil er gott ist, darf er sich das erlauben.

*mit offenem-mund-kopfschüttel*

zum glück habe ich noch meinen schutzengel.

der ist wirklich lieb und ohne den hätte ich mir den schuss schon lange geben können.

also sorry wirklich, dass ich da so über gott ablästere.
und das gerade noch an weihnachten.
aber heute - oder war es gestern abend? - soll ja eh ein neuer gott geboren werden.

ich lese übrigens gerade ein buch von der frau eines al-qaida terroristen.
nur à propos gott dot dot dot

aber ich will trotzdem nochmals dankeschön sagen!

bevor jetzt so gewisse leute wieder so dreckig mit mir umspringen, habt ihr mich sogar dazu animiert, vielleicht doch wieder meine letzte kraft zum beten aufzubringen.

und das, wo ich nicht mal kraft habe, mich selbst zu versorgen; und nein; ich unterschätze mich nicht.

also vielleicht wird der heute geborene gott ja besser als der alte.
ich kann die hoffnung nicht ganz aufgeben.

ein knuddler an alle lieben hier von shelley
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Für Shelley beten
Männlich Sternenstaub
Liebe Shelley,
ich wünsche Dir eine schöne Weihnachten allen Widrigkeiten zum Trotz!

Möchte Dir ein Buch empfehlen, es heißt: Gespräche mit Gott!

In der Bibel gibt es eine Stelle, da heißt es: Ist es Menschenwerk oder Gotteswerk!
Also, man soll darauf schauen, was Menschenwerk ist und dann auf das, was Gotteswerk ist...

Ich denke, da gibt es einiges, was Du denkst, dass es von Gott kommt, doch ist es Menschenwerk!

Wenn Du all dies einmal von Gott wegtust, was Menschenwerk ist, dann wird dein Kroll gegenüber Gott bestimmt schon ein klein wenig kleiner werden, so denke ich!

Du bist ja jetzt, so wie Du es zum Außdruck bringst, nicht nur unversönlich mit Gott, sondern auch mit Dir selbst so wie es scheint!

Dies ist schade...außerdem gibt es ja auch Jesus und er kam auf die Welt, um den Menschen die Liebe zu bringen...und diese Liebe ist existent und wahrhaftig, den ich durfte diese Liebe einmal erfahren, wenn auch nicht sehr lange, doch vergessen werde ich diese Liebe niemals mehr in meinem Leben...diese Liebe nennt man "Agape!"

Als ich betete, habe ich bei Kerstin ein "Annehmen" gefühlt, bei Dir fühlte ich einen Widerstand und dieser ist ja leider auch da!?

Vieleicht könnte Dir das Buch: Gespräche mit Gott!...helfen, Dich mit Dir selbst und mit Gott zu versöhnen!?

Ich denke auch, dass Gedanken viel bewirken können...und wenn Gedanken nicht heilsam sind, sondern das Gegenteil, dann ist es sehr wichtig von diesen Gedanken los zu kommen, um Freiraum zu schaffen, für positive und fruchtbare Gedanken, diese haben nämlich sehr viel Kraft im positiven sinne!

Du bist nicht böse liebe Shelley und Gott ist auch nicht böse und vor allen dingen ist Gott nicht auf Dich böse, dass kannst Du mir wirklich glauben!

Ich hoffe ganz tief, dass alles bald viel besser sein wird bei Dir!

Meine lieben Gedanken sind da für Dich...ich werde heute wieder für Euch beten, auch darum, dass Du Gedanken der Annahme finden wirst und Gedanken der Versöhnung mit Dir selbst und mit Gott!

Alles, alles liebe und gute wünsche ich Dir Jogi

Ps. Bitte höre auf, Dich selbst fertig zu machen und zu denken, dass Du böse bist, bitte nimm Dich an und habe Dich lieb, dass wünsche ich mir von tiefen herzen!

Für Shelley beten
Männlich Sternenstaub
Liebe Kerstin,
Dir wünsche ich auch eine frohe Weihnachten und das es Dir bald Schritt für Schritt immer besser gehen wird!
Werde heute wieder für Dich beten!

Alles liebe wünsche ich Dir Jogi

Für Shelley beten

Shelley ist offline
Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
hallo jogi,

danke für deinen beitrag!

wenn du so gefühlt hast:

Als ich betete, habe ich bei Kerstin ein "Annehmen" gefühlt, bei Dir fühlte ich einen Widerstand und dieser ist ja leider auch da!?
möchte ich mich entschuldigen, dir sagen zu müssen, dass du falsch gefühlt hast.

ich war noch nie verschlossen, wenn jemand für mich gebetet hat.

sorry wirklich, dass ich dir das sagen muss.
ich wäre froh, ich hätte bessere nachrichten.

also danke nochmals für alles, auch den anderen hier!

und gott finde ich dummerweise immer noch blöd.
aber mal schauen, wie der neue ist, welcher doch heute geboren worden sein soll.

viele liebe grüsse von shelley
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Weiterlesen
Ausgewähltes aus Stärkung für Psyche, Geist und Seele
Bruno Gröning
 
Stärkung der emotionalen Intelligenz
 
The Secret - Das Geheimnis


Optionen Suchen


Themenübersicht