Für Shelley beten

17.12.08 09:33 #1
Neues Thema erstellen
Für Shelley beten

Hexe ist offline
Beiträge: 3.844
Seit: 13.07.07
Hallo ihr alle,

es ist schön diesen Thread zu lesen.
22.oo Uhr passt prima.

lieber Puistola,
Das gilt natürlich auch für andere an Bett oder Haus gebundene Forumsmitglieder: Im Raum Südbaden-Ostschweiz würde ich gerne einen Sonnwend- oder auch einen Weihnachts-Besuch machen.
dieses Angebot finde ich klasse, ich danke dir dafür. (auch wenn ich weder an Bett und Haus gebunden bin noch in dem von dir genannten Gebiet lebe. )


liebe Grüße von hexe

Für Shelley beten

Juliette ist offline
Themenstarter Beiträge: 4.666
Seit: 23.04.06
Fein, dann schließe ich mich um 22.00 Uhr mit an.

Jogi und Tiggaa freuen sich über eure guten Gedanken und das ihr sie mit einbeziehen wolltet. Die Gebete sollen jedoch alle an Shelley und Kerstin gehen. Das ist ihr Wunsch und dem leisten wir natürlich Folge.


Grüsse von Juliette

Geändert von Juliette (18.12.08 um 18:33 Uhr)

Für Shelley beten

Pegasus ist offline
Beiträge: 1.124
Seit: 06.11.04
Ich bin dabei und werde die nächsten 7 Abende um 22:00 ca. 10 Minuten lang heilende Energie an Shelley und Kerstin senden.

Herzlich, Pegasus
__________________
Ich vermute, dass viele Symptome entstehen, weil die Reflexzonen zu wenig stimuliert werden.

Für Shelley beten

Juliette ist offline
Themenstarter Beiträge: 4.666
Seit: 23.04.06
Danke Pegasus,

für deine Hilfe. Es ist schön das so viele mitmachen.

Grüsse von Juliette

Für Shelley beten
Männlich Sternenstaub
Liebe Shelley, liebe Kerstin,
ich habe gebetet und dann ist eine Eingebung in mir entstanden, die ganz wichtig mir erscheint, dass ich Sie zum Ausdruck bringe...
Dies will ich jetzt tun...
Ganz, ganz wichtig ist es, dass auch Ihr beide mitmacht und betet...und zwar für Euch selbst...erst dann kann der Kreis wirklich geschlossen werden...so ist meine Eingebung...ich muss dies hier mitteilen, denn wenn ich dies nicht tun würde, könnte ich mich nicht mehr wohl fühlen in meiner Haut!
Ich hoffe tief Ihr seid mir nicht böse darum?
Ich weiß nur, dass der es wichtig ist für uns alle hier.
Bitte, bitte nicht böse sein...
Ich bin endlos glücklich, wenn wir gemeinsam etwas erleben, was sich Heilung und Besserung nennen darf...Liebe Shelley, liebe Kerstin...bitte nicht um meiner Worte böse sein und habt Euch lieb, denn Ihr habt es verdient...so das der Kreis sich schließen kann.

Alles, wirklich alles liebe wünscht Euch Jogi

Für Shelley beten

Juliette ist offline
Themenstarter Beiträge: 4.666
Seit: 23.04.06
Hallo Jogi,

danke das du uns dein Erlebnis mitteilst. Ich versuche das einmal zu deuten, denn ich denke, das da etwas drinsteckt, das einen wahren Hintergrund hat, das man aber auch ein wenig anders deuten kann.
Ich habe schon viel gelesen über Heilungen durch Gebet.
Wichtig ist einfach das die Beiden offen dafür sein können. Sie müssen aber selbst nicht beten, sondern einfach nur annehmen können. (Vielleicht wollte dir dein Unterbewusstsein das mitteilen, denn durch das annehmen schließt sich der Kreis)
Aber das kann auch jeder nur insoweit machen, wie es ihm selbst möglich ist sich zu öffnen. Sich öffnen kann man indem man Dankbar ist, annimmt und vergibt, oder einfach nur weiß, das alles was geschieht zum eigenen Besten ist. Jedes positive Gefühl kann dabei helfen sich zu öffnen, auch wenn das nur für einen kurzen Augenblick ist. Das kann auch im Schlaf sein, wenn man träumt.

Hier ein Beispiel von einer schönen Heilung Jogi, damit du dir keine Sorgen machen musst. Heilung kann im Schlaf geschehen und zu jeder Zeit, wenn der Mensch ein wenig zur Ruhe kommt, das reicht schon.

www.petruscanisius.de/Glaube/Zeugnis/Breido.htm

Grüsse von Juliette

Für Shelley beten
Männlich Sternenstaub
Liebe Juliette,
ja, genau das ist es, dies ist das Allerwichtigste! Du hast Recht, so habe ich es auch gemeint, dass offensein dafür, die Selbstannahme ist dabei wichtig, ohne Selbstannahme kann man sich doch nicht öffnen oder?
Ja, Shelley und Kerstin brauchen nicht selbst zu beten, nur sich selbst Anzunehmen und offen zu sein dafür...doch wenn Sie selbst auch beten um Heilung und Besserung aller Beschwerden ist es auch nicht verkehrt oder?

Doch hast Du recht, eindeutig!

Wir wollen weiterbeten, auch darum, dass Shelley und Kerstin sich öffnen werden für die Gebete, wir geben nicht auf!

Alles liebe Jogi

Für Shelley beten

Juliette ist offline
Themenstarter Beiträge: 4.666
Seit: 23.04.06
Hallo Jogi,

doch wenn Sie selbst auch beten um Heilung und Besserung aller Beschwerden ist es auch nicht verkehrt oder?
Verkehrt ist das sicher nicht, aber bei manchen ist es so, dass sie das selbst nicht mehr können, weil es ihnen dafür einfach zu schlecht geht, weil sie enttäuscht sind und einfach nur Wiederstand spüren, wenn sie das machen.
Dann ist ist es sicher hilfreich, wenn ein anderer das macht.

Grüsse von Juliette

Für Shelley beten
Männlich Sternenstaub
Hallo Juliette,
Ja!

Liebe Grüße Dir Jogi

Für Shelley beten

Kerstin9 ist offline
Beiträge: 2.455
Seit: 25.10.04
Ich bin einfach immer wieder gerührt, dass ihr für mich mitbetet. Das tut wirklich gut. Ich bin auf jeden Fall offen dafür!
Das mit dem selber annehmen ist für mich mittlerweile schwer, das gebe ich zu. Aber ich will es wieder etwas versuchen.
Mir fehlt oft die Kraft selber zu beten, bzw. den Glauben aufzubringen. Trotzdem will ich es so oft wie es geht, mit euch machen.
Danke.
Jogi, es gibt doch keinen Grund böse zu sein!

Liebe Grüße,
Kerstin


Optionen Suchen


Themenübersicht