Sonnenheilmittel - Heliopathie

14.08.08 16:40 #1
Neues Thema erstellen

Karibu ist offline
Beiträge: 25
Seit: 07.05.08
Hallo,
Wie ich schon im anderen Thread erwähnte, habe ich bei meiner Suche, als meine Zähne alle anfingen zu schmerzen beim Ausleiten, etwas Tolles gefunden! So viel brauche ich jetzt eigentlich gar nicht darüber schreiben, denn meine Geschichte könnt ihr über diesen Link hier verfolgen:
Forum Heliopathie - powered by forenshop.net

Sonnenheilmittel (SHM) sind über eine sehr lange Zeit "besonnte" Substanzen nach der Anleitung von Jacob Lorber, die jeder auch selbst herstellen kann. Alles Wichtige steht hier in der Originalschrift: Originalschrift

Mittlerweile habe ich besonnte Lactose/Sonnenglobuli, Arnika-Tintur, Mohnblütenöl und Kampfermilchpulver zuhause und meine ganze Familie, meine beiden Hunde und eine meiner Ratten bekommen von diesen Sachen. Über die Erfolge/Wirkungen werde ich im Heliopathie-Forum, Link oben, demnächst berichten.

Hier aber einige Erfolge die ich bei mir mit diesen Mittelchen in schon sehr kurzer Zeit hatte:
- Kopfschmerzen und vor allem Ausleitungsschmerzen jeglicher Art z.B. Kopf, Glieder, Kiefer usw. verschwinden in kurzer Zeit nach Einnahme von Lactose/Sonnenglobuli (nach Biologo Detox habe ich eine Heilpraktikerin 100 km von mir entfernt gefunden, die sich wenigstens etwas mit Ausleitungen auskennt und bin dann kurz wieder eine Ausleitung angefangen mit diesem hier: http://shop.lifelight.com/Shop/defau...15161055&WKEY=[65534:15161055] , aber laut Bernhard, siehe Heliopathie-Forum, reichen die Sonnenglobuli/Lactose und deswegen habe ich sie jetzt wieder beendet und werde es jetzt mal nur mit den SHM probieren und mich ganz an die Anweisungen aus der Originalschrift halten)
- Ganz neue Ausleitungsschmerzen der Muskeln/Glieder sind ein paar Minuten nach dem Einreiben mit dem Mohnblütenöl verschwunden, Schmerzen die ich schon 1 oder 2 Wochen hatte, dauerte nicht ganz eine Woche bis sie vollständig verschwunden waren.
- Durch die Lactose/Sonnenglubuli fühle ich mich leichter, fröhlicher, wacher und fitter, vor allem ohne zeitgleiche Ausleitung.
- Ein wurzelgefüllter Zahn der massiv störte und Schmerzen im Ohr/Hals Schulterbereich verursachte war nach 2 Tagen Arnika-Tinktur fast ganz ruhig.
- Meine furchtbaren Zahnschmerzen verschwanden fast ganz nach 2 Tagen Arnika-Tinktur
Ich finde diese kleinen Erfolge schon riesig, denn die meisten hatte ich mit Ausleitung und ich glaube ohne werden die Erfolge noch größer....

Wie Ihr ja bestimmt im Heliopathie-Forum gelesen habt, gibt es auch die Möglichkeit der Fernbehandlung, werde ich jetzt auch mitmachen, kann ich aber noch nichts zu berichten.

Hier kann man SHM bestellen (Reihenfolge meine persönliche Vorliebe, auch preislich):
- Indexseite Vitaswing: Bio-Lichtkonzentrate (Sonnenheilmittel) Mohnbltenl, Kampfermilchpulver, Lichtglobuli, Kampfer-Lichtl, Sole-Lichtkonzentrat Dort gibt es Gutschriften für Rückmeldungen und umfangreiche Beschreibungen der Produkte mitgeschickt bei Bestellung.
- www.lutschitsch.com/nuhrovia/index.htm
- www.miron.ch/intro.html Hier habe ich noch nichts bestellt, weil sie am Teuersten mit den Globuli waren.

So, ich glaube, ich habe jetzt alles, wenn Ihr alle Links lest, seid Ihr genauso schlau wie ich jetzt...
Ich kann nur jedem empfehlen es auszuprobieren, auch wenn es bestimmt einigen zu "esoterisch" ist. Was ich auch gut verstehen kann, wenn man sich das erste Mal mit so etwas beschäftigt. Aber Fakt ist, diese "Dinge" gibt es und einige davon "funktionieren" atemberaubend gut!
__________________
Liebe Grüße,
Karibu

Sonnenheilmittel - Heliopathie

piffi ist offline
Beiträge: 135
Seit: 26.07.11
hallo Karibu
Ich würde gerne wissen,gibt es Dich noch im Forum??
Ich fange heute mit Lichtglobolis an und hätte mal ein paar Fragen. Würdes Du dich mal melden,wenn Du Lust hast??
herzlich piffi

Sonnenheilmittel - Heliopathie

Oregano ist gerade online
Beiträge: 63.708
Seit: 10.01.04
Mir fällt dabei ein, daß ich mir damals diese Sonnenglobuli auch bestellt und eingenommen habe. Ergebnis: keinerlei Veränderung außer einem durchaus guten Gefühl, hier Sonne "einzunehmen".

Diesen Artikel finde ich ganz lesenswert: http://heliopathie.wordpress.com/201...atives-heilen/

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Geändert von Oregano (10.12.13 um 19:54 Uhr)

Sonnenheilmittel - Heliopathie

piffi ist offline
Beiträge: 135
Seit: 26.07.11
Guten morgen Oregano.
Danke für Deine Mail,ich habe den Bericht,den Du empfohlen hast ,gelesen.
Sehr interesand ,eigendlich "selbstverständlich",erst mal muß mann wissen,was mann hat,danach kann mann auch,einiges selber machen.
Ich habe Hashimoto und Fibromyalgie und möchte das mal probieren,ich glaube,falch machen kann mannn da nichts,ist ja nicht schädlich,hat nur Gelg gekostet. Genau so verhält sich das mit dem Kolloidalem-Silber,das würde ich auch mal gerne probieren. Ich suche halt was gegen meine Fibroschmerzen,da ich es nicht so gut mit Medikamenten kann (vertrage ich seeeeehr schlecht) herzlich piffi


Optionen Suchen


Themenübersicht