Bruno Gröning

26.07.08 06:41 #1
Neues Thema erstellen
Bruno Gröning

sidisch ist offline
Beiträge: 1.127
Seit: 28.04.09
Hallo Juliette,

mein Mann hat auf der Kopfhaut immer wieder an wechselnden Stellen eine Art Schorf, der schuppt, was ich auf eine Nahrungsmittelunverträglichkeit zurückführte. Dies testete ich dann aus.

Hallo Brody
So bewußt habe ich der Heilstrom noch nicht erlebt. Mich hat vorallem erstaunt, wie er mich zu meinem Partner geführt hat.
Das Strömen aus meinen Händen kenne ich schon seit einigen Jahren, habe dies aber immer zu anderen geleitet, im Sinne von göttlichem Heil für die Welt.
Erst als ich wieder einmal auf B. Gröning stieß, ließ ich den Strom in meinem Körper fließen.

Viele Grüße
Sidisch
__________________
Nur der Augenblick zählt, Vergangenes und Zukünftiges sind nicht verfügbar.

Bruno Gröning

chris1983 ist offline
Beiträge: 279
Seit: 09.09.08
Oje da sind wohl welche wieder auf Kundenfang

Bruno Gröning

Shelley ist offline
Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
hallo chris1983,

ist bruno gröning ein geschäft oder kostet das was?

ich verstehe nicht, was du mit "kundenfang" meinst.

was meinst du damit?

viele grüsse von shelley
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Bruno Gröning

chris1983 ist offline
Beiträge: 279
Seit: 09.09.08
Nein eigendlich nicht. Ich hab das nur geschrieben weil zum Schluß nur Bruno-Grörings Leute geschrieben haben und für seine Lehre geworben haben.

Geändert von chris1983 (02.11.10 um 07:04 Uhr)

Bruno Gröning

Brody ist offline
Beiträge: 193
Seit: 03.08.06
Hallo chris1983,

jeder Mensch wirbt bewußt oder unbewußt für irgend eine Sache mit der er gute Erfahrungen gemacht hat. Zum Beispiel wenn jemand jahrelang Autos von Toyota fährt und damit sehr zufrieden war, weil sie zuverlässig waren, dann wird er es auch sagen und somit auch unweigerlich Werbung machen. Wenn ich im Bruno Gröning Freundeskreis positive Dinge erlebe, wie meine Heilung oder andere Heilungen und davon anderen Menschen berichte, dann nur deshalb, weil ich anderen Menschen helfen bzw. ermutigen will sich selbst davon zu überzeugen, dass der Heilstrom existent und wirksam ist.

Es ist ja auch nur natürlich, dass auch Bruno Gröning Freunde ihre gemachten Erfahrungen im Bruno Gröning Thread berichten, dass hat mit "Kundenfang" überhaupt nichts zu tun, da es im Freundeskreis keine finanziellen Intressen gibt. Ich war auch sehr skeptisch was die Lehre Bruno Grönings betraf, wurde aber durch meine Heilung überzeugt.

Ich wünsche dir alles Gute für die Zukunft.

Viele Grüße
Brody
__________________
Bruno Gröning:
Vertraue und glaube. Es hilft, es heilt die göttliche Kraft.
Es gibt kein Unheilbar, denn Gott ist der größte Arzt.
Der Weg nach innen ist es, der zum Ziele führt.

Bruno Gröning

KPAX ist offline
Beiträge: 7
Seit: 19.11.10
Hallo!

Ich bin vor 2 Wochen per Zufall auf einem Einführungsvortrag von Bruno Gröning gewesen. Habe vor ca. 4 Monaten das erste mal von ihm gehört und ein bisschen recherchiert im Internet, aber habe es dann doch wieder sein lassen.

Wie gesagt war ich auf diesem Vortrag. Die ganzen Berichte usw. erstaunen mich schon.
Nur ich weiss nicht genau wie ich meine Heilung "vorantreiben" kann...

Ich weiss nicht wie ich mich nicht mit meiner Krankheit beschäftigen soll. Angenommen man leidet unter Depressionen, oder unter Angst zu leben, oder man hat generell "komische" Gedanken die man vor einigen Monaten nicht hatte. Wie stellt man sich da richtig ein? Strömt der Heilstrom auch wenn ich ihn nicht wahr nehme?

Bei mir war es so das ich unter Angst und Panikattacken litt, ich nicht mehr aus dem Hause gehen konnte oder generell keine Lust hatte etwas zu tun. Meine ganze Lebensfreude wurde irgendwie deaktiviert.
Durch andere Therapien wie durch "John of God" und mit dem Kristallbett, wurde es anfangs noch schlimmer, dann etwas besser. Dann kamm eine Familienaufstellung dazu, danach wurde es auch noch schlimmer und auf einmal wieder besser.
Jetzt ist es so das meine Attacken weg bleiben, aber ich nicht mehr weiss was ich mit meinem Leben anfangen soll. Und ich glaube sowas nennt man leichte depression. Ich kann zwar wieder unter die leute gehen und vor die Türe, aber die richtige Freude an den Dingen die ich sonst immer hatte bleibt irgendwie aus. Und dadurch resultieren denke ich auch meine "komischen Gedanken".

Und hier kam jetzt Bruno Gröning ins Spiel weil ich mir denke das es mir sicher helfen kann. Hab auch ein Foto von ihm bekommen und versuche mich konsequent darauf einzustellen den Heilstrom zu empfangen.

Nur merke ich immer wieder das es an Konzentration fehlt. Und ich nicht weiß wie ich mich richtig einstelle und ob der Strom auch fliesst auch wenn ich ihn nicht spüre. Und wie kann ich mich von meinen Gedanken befreien?
Hat mir jemand tipps?

Ganz Liebe Grüße!!
KPAX

Bruno Gröning

Brody ist offline
Beiträge: 193
Seit: 03.08.06
Hallo Krax,

Zitat von KPAX Beitrag anzeigen
Wie gesagt war ich auf diesem Vortrag. Die ganzen Berichte usw. erstaunen mich schon.
Nur ich weiss nicht genau wie ich meine Heilung "vorantreiben" kann...

Ich weiss nicht wie ich mich nicht mit meiner Krankheit beschäftigen soll. Angenommen man leidet unter Depressionen, oder unter Angst zu leben, oder man hat generell "komische" Gedanken die man vor einigen Monaten nicht hatte. Wie stellt man sich da richtig ein? Strömt der Heilstrom auch wenn ich ihn nicht wahr nehme?
Ich selbst bin jetzt seit 3 Jahren im Freundeskreis und habe eine Heilung von schweren Depressionen und viele Hilfen erlebt. Ich spüre den Heilstrom beim täglichen Einstellen, bei den Gemeinschaftsstunden und auf den Tagungen des Freundeskreises sehr intensiv. Nach meinen Erfahrungen ist der Heilstrom überall zu empfangen und aufzunehmen, wenn der Mensch sich darauf einstellt, d.h. sein Herz öffnet, offene Sitzhaltung (Arme und Beine nicht kreuzen) einnimmt und in der Stille in seinen Körper hineinhorcht. Dabei muß die Seele sich vorher von negativen Gedanken wie Sorgen, Ängsten und Krankheit freimachen. Dies gelingt dadurch, indem man alles Negative, was einem gerade bedrückt gedanklich in eine Mülltonne wirft, diese dann schließt und sich ein schönes Erlebnis vorstellt, wie z.B. ein Sonnenaufgang. Dies nennt man Abgeben. Sehr geholfen hat mir am Anfang die Musik vom Freundeskreis beim Einstellen, da ich die drängenden negativen Gedanken auch schwer abgeben konnte. Übung macht den Meister, denn nach ein paar Monaten wurde es einfacher abzuschalten und der Heilstrom wurde immer stärker spürbar.
Der Heilstrom ist auch da, auch wenn der Mensch ihn anfangs nicht wahrnimmt. Bei manchen Menschen muß erst der Gefühlsnerv dafür wieder aktiviert werden.

Das Wichtigste überhaupt ist das tägliche Einstellen, wo die Seele des Menschen die Verbindung zu Gott kontinuierlich aufbaut. Man bittet Bruno Gröning als guten Freund und Vermittler um Hilfe für z.B. den Frieden, Ruhe, Liebe, Heilung usw. Wenn von Herzen gebittet und geglaubt wird, dann geht es auch nach meiner Erfahrung in Erfüllung, was auch viele Erfahrungsberichte der Freunde bestätigen. Anfangs war ich ungeduldig und schnell enttäuscht wenn meine Bitten nicht sofort erfüllt wurden. Bruno Gröning sagte, dass man nicht verlangen soll, sondern nur erlangen kann, was heißt, wenn die Heilung innerlich verlangt wird, sie nicht erfolgen kann. Ein Beispiel dazu habe ich selbst als Hilfe erlebt:

Es war im Sommer 2009, als ich auf einmal unter dem linken großen Fußzeh am Zehgelenk eine Warze bemerkte, die in wenigen Wochen sehr groß wurde, mich beim Gehen behinderte und schmerzte. Ich dachte, komisch jetzt bist du im Bruno Gröning Freundeskreis und stellst dich jeden Tag ein und dir wächst eine Warze. Nun stellte ich mich jeden Tag für die Heilung des linken Zehs ein, aber nichts geschah, stattdessen wuchs die Warze sogar noch immer weiter. Ich schaute fast jeden Tag nach, ob sie schon kleiner geworden war, aber Fehlanzeige. Im August war ich dann als Helfer für die Technik beim Dokumentarfilm in Hamburg und erlebte in der Filmpause ein Gespräch zwischen zwei Bruno Gröning Freundinnen. Die erfahrene Freundin sagte, das man nicht verlangen dürfe, sich von der Krankheit trennen müsse und erklärte, dass sie einmal unter Hühneraugen gelitten habe, zwar jeden Tag um die Heilung bat, aber auch nachschaute, ob sie noch da waren. Sie sagte, dass keine Heilung stattfinden konnte, weil sie sich durch das tägliche Nachschauen mit der Krankheit verbunden hatte. In diesen Moment fiel mir ein, dass auch ich mich mit der Warze täglich verbunden hatte. Wie sollte Bruno Gröning sie mir nehmen, wenn ich mich von ihr nicht trenne, auch visuell! Was war ich doch ein Esel, hatte oft in den Vorträgen von Bruno Gröning und in den Gemeinschaftsstunden von Trennung und Abgeben gehört, aber es nicht in die Tat umgesetzt.
Seitdem habe ich die Warze nicht mehr angeschaut und beachtet.
Im September 2009 kam ich von der kraftvollen Hamburg Herbsttagung in Bad Bramstedt am Sonntagabend nach Hause, setze mich auf das Bett, zog mir die Socken aus und bemerkte dabei, dass die eine Socke am linken Zeh klebte. Die Warze löste sich beim Ausziehen des Sockens alleine vom Zeh. Nach ca. 2 Wochen schaute ich noch einmal unter dem linken Zeh und konnte nichts mehr von einer Existenz einer Warze erkennen.

Alles Gute und viel Kraft wünsche ich dir

Brody
__________________
Bruno Gröning:
Vertraue und glaube. Es hilft, es heilt die göttliche Kraft.
Es gibt kein Unheilbar, denn Gott ist der größte Arzt.
Der Weg nach innen ist es, der zum Ziele führt.

Bruno Gröning

KPAX ist offline
Beiträge: 7
Seit: 19.11.10
Hallo Brody!

Danke für Deinen Beitrag!!!

Wie ist es mit den Uhrzeiten? Sollte es immer wenn möglich 9 Uhr morgens und 9 Uhr abends sein? Oder liegt es daran das dann die meisten Menschen sich in dieser Zeitzone auf den Heilstrom einstellen, und der Empfang dadurch "höher" ist? Und sollte es wirklich imemr 2 mal täglich sein. Wie ist deine Erfahrung wenn es zeitweise nur 1x täglich ist indem man sich auf den Heilstrom einstellt?

Ich glaube ich muss da sehr viel üben um alles "korrekt" zu machen. Weil das schwierigste daran ist ja wirklich, sich mit seinem "Anliegen" nicht mehr zu beschäftigen.

Aber wenn ich dich richtig verstanden habe, empfange auch ich den Heilstrom, auch wenn ich glaube nichts zu merken. Das heisst wenn ich mich täglich einstelle, wie es auf der Einführung erzählt wurde, bin auch ich empfänger dieses "Stromes"?

KPAX

Bruno Gröning

chris1983 ist offline
Beiträge: 279
Seit: 09.09.08
hmm na dann bin ich mal aufs ergebnis gespannt.

Bruno Gröning

Brody ist offline
Beiträge: 193
Seit: 03.08.06
Hallo KPax,

Ich bin im Schichtdienst tätig und kann die Uhrzeiten so nicht einhalten, mache es aber immer nach dem Aufstehen und vor dem Schlafen (mind. 30 min.). Mindestens 2 täglich stelle ich mich, meistens auch öfter. Man fühlt es wenn die Batterie leer ist, dann muß wieder Heilstrom getankt werden. Wenn viel Stress und Hektik war, dann lade ich mich öfters auf. Ein ruhiges Plätzchen suchen und Kraft aufnehmen, je nach Bedarf. Zusätzlich besuche immer die Gemeinschaftsstunden und Tagungen um die Lehre Bruno Grönings besser zu verstehen und in die Tat umzusetzen.

Wenn du jeden Tag gewissenhaft mit Herz üben wirst, dann wird der Erfolg auch kommen. Du empfängst den Heilstrom auch wenn du ihn nicht spürst, das kommt irgendwann, habe nur Vertrauen.

Viel Glück

Brody
__________________
Bruno Gröning:
Vertraue und glaube. Es hilft, es heilt die göttliche Kraft.
Es gibt kein Unheilbar, denn Gott ist der größte Arzt.
Der Weg nach innen ist es, der zum Ziele führt.

Weiterlesen
Ähnliche Themen
Bruno Gröning Freundeskreis


Optionen Suchen


Themenübersicht