Was ist dran an Spontanheilungen?

03.11.07 21:16 #1
Neues Thema erstellen

Leòn ist offline
Beiträge: 10.064
Seit: 19.03.06
Immer wieder sorgen Berichte über "Spontanheilungen" von Krebskranken für Aufsehen. Was ist wirklich daran wahr?

Spontanheilungen von Krebserkrankungen stoßen naturgemäß auf besonderes Interesse der Allgemeinheit wie auch der Fachöffentlichkeit. Bei Krebsheilungen, die nicht infolge von Therapiemaßnahmen auftreten, wird auch von spontaner Remission gesprochen. Korrekt dokumentierte Vorkommnisse sind selten (Medline: ca. 4 Fallbeschreibungen pro Jahr; 1989-2001 insgesamt 42 Fälle). Es handelte sich vorwiegend um Lymphome, Leukämien und Krebs der Nieren. Nach heutigem Verständnis muss insbesondere das bösartige Tumorgewebe durch feingewebliche Untersuchung nachgewiesen sein; die Heilung bzw. Besserung muss durch klinische und technische Untersuchungen über längeren Zeitraum bestätigt sein.
Aber:

Häufiger beruhen angebliche Spontanheilungen auf fehlerhaften Diagnosen oder auf unvollständiger Kenntnis der angewendeten Therapien. Während Onkologen (Krebsärzte) extrem selten über eigene Beobachtungen von Spontanheilungen berichten, sind solche Beschreibungen im komplementärmedizinischen Schrifttum relativ häufig. Vermutlich bleibt eine unbekannte, aber sicherlich kleine Zahl von wissenschaftlich einwandfrei dokumentierten Fällen bestehen. Im Tumorzentrum Heidelberg wurden während 10 Jahren insgesamt 16 Fälle beobachtet, meist bei Lymphomen, Nierenkrebs, Melanom und dem kindlichen Neuroblastom.
Als Ursache wird eine plötzliche Stärkung der körpereigenen Immunabwehr vermutet. Die Beeinflussbarkeit des Immunsystems durch geeignete Ernährung oder durch komplementäre Therapieverfahren wird häufig postuliert, jedoch ist sie bisher nicht nachgewiesen worden. Ein Zusammenhang mit bestimmten religiösen und meditativen Praktiken besteht offenbar nicht.
Spontanheilung - Wikipedia
Herzliche Grüße von
Leòn

Was ist dran an Spontanheilungen?

Horaz ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.730
Seit: 05.10.06
Also, das verlangt nach Beleuchtung. An Naturgeister (ein Thread davor) glauben wir, an Spontanheilungen nicht?
Gruß, Horaz

Was ist dran an Spontanheilungen?

Leòn ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.064
Seit: 19.03.06
Hallo Horaz,

doch "wir" sind sogar recht überzeugt davon, Wikipedia aber nicht !

Viele Anhänger alternativer Heilweisen gehen davon aus, dass der Glaube an etwas (Religion, eigene Wünsche, Träume, Ziele) Auslöser für Spontanheilungen ist. Für diese Hypothese spricht, dass etliche Menschen, die eine Spontanheilung erfahren haben, von solchen Auslösern berichten. Eine wissenschaftliche Erklärung gibt es dafür jedoch nicht.
www.ard.de/leben/themenwoche/alternative-heilmethoden/spontanheilungen/-/id=389144

Spontanremission.de - Wie kann Sponremission gezielt erzeugt werden?

Herzliche Grüße von
Leòn

Was ist dran an Spontanheilungen?

Oregano ist offline
Beiträge: 63.724
Seit: 10.01.04
Hier wird ein Programm beschrieben, mit dem laut Autorin ein Kranker sich heilen kann:

Kurzbeschreibung
Als Brandon Bays an einem Tumor erkrankte, begann sie eine "Heilungsreise", im Laufe derer sie eine überwältigend einfache, aber dennoch wirkungsvolle Technik zur Heilung von Körper und Seele entwickelte. Seither hält Sie weltweit Seminare und Workshops und hilft somit vielen Menschen, emotionale Wunden zu erkennen und zu heilen.
Ein faszinierender Bericht mit genauen Anleitungen und Übungsblättern.
Bücher von Amazon
ISBN: 354874091X


Uta

Was ist dran an Spontanheilungen?

Leòn ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.064
Seit: 19.03.06
Hallo Uta,

danke für diesen Buchtipp!


Hallo Horaz, noch mal zu Deinem Einwurf .

Der "Glaube" an Naturgeister ist so eine Sache. Ich denke, die Silvana hat ja sehr gut erklärt, wie viel dies mit Phantasie zu tun hat - und auch mit der Bereitschaft, sich auf etwas einzulassen, was eigentlich "nicht da ist" oder "nicht sein kann".
Möglicherweise gilt das auch für die sogenannten Spontanheilugen? "Spontanheilungen", die ja bei Licht besehen dann vielleicht gar keine spontanen Heilungen sind, (man spricht in diesem Zusammenhang ja ganz gezielt eben nicht von "Wunderheilungen'") da sie
sehr wohl mit (veränderten) Bedingungen und Einlüssen zu tun haben, die unter anderem von dem Betroffenen mit gesteuert werden können.


Herzliche Grüße von
Leòn

Was ist dran an Spontanheilungen?

Horaz ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.730
Seit: 05.10.06
Hallo Leòn,

wenn wir akzeptieren, dass es Kräfte gibt, die wir nicht verstehen oder gar messen können, dann können wir uns solchen Geheimnissen nähern. Ich kann von einem selbsterlebten Beispiel berichten. Es ging dabei nicht um Heilung, sondern um geistige Einflußnahme auf physikalisch-chemische Vorgänge:

Vor vielen Jahren wurde ich nächtens mit meinem Auto von der Polizei angehalten, weil ich auf einer völlig leeren Straße eine rote Ampel ignoriert hatte; "natürlich" hatte ich einiges an Alkohol in mir. Ich mußte mit auf die Wache zur Blutprobe. Zum Glück dauerte es lange, bis ein Arzt kam. Unabhängig davon, dass ich zu wissen glaubte, dass sich der Abbau des Alkohols nicht beschleunigen läßt, zerlegte ich geistig ein Alkoholmolekül nach dem anderen. Nach der Anzahl der Getränke schätzte ich meinen Alkoholgehalt auf 1,5 bis 2 Promille. Ich hatte mich nahezu in eine Trance gesteigert, als der Arzt kam.
Die Auswertung der Blutprobe ergab später 0,7 Promille, was damals noch im erlaubten Bereich lag. Jeder sagte, dass das unmöglich sei und ich mich sicher geirrt hätte bei der Einschätzung, aber ich weiß, dass es nicht so war.

Viele Grüße, Horaz

Was ist dran an Spontanheilungen?

phil ist offline
Beiträge: 1.702
Seit: 25.01.05
Einmal mehr dürfte die Sache - zumindest vom Prinzip her - weit einfacher sein, als wir es uns vorzustellen vermögen. Deshalb kommen wir ja auch nicht drauf - wir sind verbildet, zerbildet, überbildet, was auch immer, wir vermögen's nicht mehr zu fassen.

Wo ich mir aber sicher bin, egal wie's passiert (welche Methode, Therapie, etc.), es wird immer um Ordnung, Rhythmus, Harmonie gehen. JNun mag jeder seine persönlichen Prefärenzen haben, wichtig ist, dass man das für sich und seine Problematik Passende findet. Nicht alles ist für jedermann passend - lediglich das Wirkprinzip im Hintergrund ist für alle gleich.

Was ist dran an Spontanheilungen?

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Von Spaotanheilung spricht man lieber als von Wunderheilung. Bei letzterem müsste man sich nämlich eingestehen, dass es übernatürliche Kräft und Macht gibt.

Ein Zusammenhang mit bestimmten religiösen und meditativen Praktiken besteht offenbar nicht.
Einfach so eine aussage ohne irgendwlche (wissenschaftlichen) Grundlage. Natürlich besteht bei einigen dieser Heilungen mehr als ein Zusammenhang. Gebet und Sekunden später ist die heilung da, tagsdarauf beim röntgen auch kein Tumor etc ersichtlich. Da zu gibt es hunderte von Fällen auf der Welt, und einige wenige kenne ich sogar persönlich.
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Weiterlesen
Ausgewähltes aus Stärkung für Psyche, Geist und Seele
Bruno Gröning
 
Stärkung der emotionalen Intelligenz
 
The Secret - Das Geheimnis


Optionen Suchen


Themenübersicht