CH - OP mit Garantieschein?

01.01.12 16:44 #1
Neues Thema erstellen

James ist offline
Moderator
Leiter WIKI
Beiträge: 5.916
Seit: 20.05.08
Wie das Fernsehen in der Schweiz berichtet ändern sich zur Zeit die Ansichten. Es wird von Spitälern nicht mehr über Patienten, sondern von "Gästen, Passagieren oder Kunden" berichtet. Durch die neue Spitalfinanzierung buhlen Krankenhäuser zunehmend um die Gunst der Patienten, selbst Garantiescheine (zB für ein künstliches Gelenk = 10 Jahre Garantie) werden schon ausgegeben. Welche Blüten noch zu erwarten sind kann man unter
Wie Spitäler um Patienten buhlen - Wirtschaft - Tagesschau - Schweizer Fernsehen erfahren.
__________________
Die Krise ist ein produktiver Zustand. Man muß ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen. Max Frisch, schweizerischer Architekt und Schriftsteller

Gruß, James

CH - OP mit Garantieschein?

skara ist offline
Beiträge: 14
Seit: 04.12.11
Diese Art von Gesundheitswesen ist einfach nur Krank. Sorry. Aber eine solche Entwicklung war irgendwie voraus zu sehen. Auf diese Weise wird wohl kaum Geld gespart, sondern ein noch grösserer Dschungel von Un-Transperenz erzeugt. (Meine Meinung)

CH - OP mit Garantieschein?

James ist offline
Themenstarter Moderator
Leiter WIKI
Beiträge: 5.916
Seit: 20.05.08
Genau das wollte ich ausdrücken.

In Deutschland wird von den Einnahmen, die die Bürger an das Gesundheitssystem zahlen allein schon über 25% nur für die Bürokratie ausgegeben. Wenn man dann noch Gelder betrachtet die völlig sinnlos oder für Schnick-Schnack vergeudet werden versickern etliche Milliarden im Sand. Die von Dir bemängelte fehlende Transparenz deckelt zusätzlich den Unsinn.
__________________
Die Krise ist ein produktiver Zustand. Man muß ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen. Max Frisch, schweizerischer Architekt und Schriftsteller

Gruß, James

CH - OP mit Garantieschein?

James ist offline
Themenstarter Moderator
Leiter WIKI
Beiträge: 5.916
Seit: 20.05.08
Aber bleiben wir mal in der Schweiz, denn nicht nur in Deutschland und Österreich krankt das "Gesundheits"-System!

Der bekannte Herzchirurg Paul R. Vogt stellt brisante Forderungen, von denen die Meinung
Krankes Gesundheitswesen! Patienten sollen Spital-Essen selber bezahlen - Schweiz - News - Blick.ch
wohl noch relativ harmlos erscheint...
__________________
Die Krise ist ein produktiver Zustand. Man muß ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen. Max Frisch, schweizerischer Architekt und Schriftsteller

Gruß, James

CH - OP mit Garantieschein?

skara ist offline
Beiträge: 14
Seit: 04.12.11
Das Essen das man bei einem Spitalaufenthalt erhält wurde doch mit den Prämien bezahlt. Und müsste im Preis enthalten sein. Scheint wohl nicht so zu sein.

Braucht es denn 2 oder 3 Menues zur Auswahl wenn man im Spital liegt ?? Ist ja besser als in einem Hotel.

CH - OP mit Garantieschein?

James ist offline
Themenstarter Moderator
Leiter WIKI
Beiträge: 5.916
Seit: 20.05.08
CH- Neues Fallpauschalensystem ab dem 01.01.2012!

Seit dem 01. Januar rechnen Schweizer Spitäler nach SwissDRG - einem Fallpauschalensystem ab.
Dadurch ergeben sich Veränderungen und neue Gefahren sowie Risiken.

Näheres unter Neues Fallspauschalen-System: Kodieren uns Spitäler kränker als wir sind? - Politik - News - Blick.ch
__________________
Die Krise ist ein produktiver Zustand. Man muß ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen. Max Frisch, schweizerischer Architekt und Schriftsteller

Gruß, James

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht