Krankenkassen blockieren Naturheilverfahren

23.11.11 10:45 #1
Neues Thema erstellen

James ist offline
Moderator
Leiter WIKI
Beiträge: 5.916
Seit: 20.05.08
Dass Krankenkassen Naturheilverfahren blockieren und nicht bezahlen, verstößt gegen gängiges Recht. Die Ablehnungsbegründung, dass "Naturheilverfahren weder wissenschaftlich anerkannt noch deren Wirkung bewiesen ist" verstößt nicht nur gegen das Grundgesetz sondern ist auch unrichtig zumal die von ihnen anerkannte "Schulmedizin" weder "Medizin" noch eine "Wissenschaft" ist.
Weiteres findet man unter den MM-News: Krankenkassen blocken Naturheilverfahren

Es wäre schön, wenn sich hier Mitglieder melden, denen von ihrer Kasse die Kostenübernahme hilfreicher Therapien verweigert wurde.
__________________
Die Krise ist ein produktiver Zustand. Man muß ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen. Max Frisch, schweizerischer Architekt und Schriftsteller

Gruß, James

Krankenkassen blockieren Naturheilverfahren

Dora ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.848
Seit: 05.07.09
@..Hallo James, mir wurden die Kosten für eine Therapie
wegen der nicht anerkannten und erfolgversprechende
Heilbehandlung abgelehnt.

Dabei ging es mir mit dieser Therapie wirklich gut!


Ich wünsche noch einen schönen Abend.

Krankenkassen blockieren Naturheilverfahren

Omtcg ist offline
Beiträge: 1.154
Seit: 16.12.09
Hallo,

bei uns im Ösiland gibt es bei jeder Krankenkasse einen so genannten Leistungskatalog, wo genau definiert ist, was versichert ist.
Hier ein Beispiel:
Leistungen und Service 2011

Ablehnung gibt es keine, weil die Ärzte direkt nach dem Katalog verrechnen.
Eben genau nach Vorschrift und Vertrag.
Keine Ausnahmen.
Anders möglicherweise bei Privatversicherungen.
__________________
Liebe Grüße Sabine

Krankenkassen blockieren Naturheilverfahren

Dora ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.848
Seit: 05.07.09
Wir haben in Deutschland auch einen Leistungskatalog.

danke für den Link.

Sie wissen es doch, dass es gerade wir sind, die immer wieder über Klagen – Sozial-, Verwaltungs-, Zivilklagen – versuchen die im Link aufgeführten Urteile umzusetzen. Leider sind diese aber schon zum großen Teil überholt, beispielsweise durch die Rechtsprechung des Bundessozialgerichtes Kassel, dass die Krankenkassen nur die Kosten tragen dürfen, die vom Gemeinsamen Bundesausschuss in Siegburg in die Positivliste der Neuen Untersuchungs- und Behandlungsmethoden Eingang gefunden haben.

Deshalb kann man vor Gericht kein positives Urteil erwarten, denn das BSG hat nun einmal so geurteilt – wir sehen dieses als beklagenswertes Fehlurteil an, das Verhalten des Gem. Bundessauschuss gerade in der Sache AHIT als „Systemfehler“. Allenfalls kann man vor Gericht bei Sozialprozessen einen Vergleich mit der Krankenkasse erwirken.



So ist die Rechtsprechung in Deutschland!

Krankenkassen blockieren Naturheilverfahren

Omtcg ist offline
Beiträge: 1.154
Seit: 16.12.09
Hallo,

weils´zum Thema paßt:

Bin gestern zufällig auf diesen Verein gestoßen:
Willkommen | VGNÖ - Verband der ganzheitlichen Naturheiltherapeuten Österreichs

Für Therapeuten mit einem Gütesiegel dieses Vereins übernimmt in Österreich die Merkur-Versicherung (private Zusatzversicherung) die Behandlungskosten. Nachzulesen auf der HP.

__________________
Liebe Grüße Sabine


Optionen Suchen


Themenübersicht