Wenn Therapien von den KK abgelehnt werden

22.09.11 22:38 #1
Neues Thema erstellen

Dora ist offline
Beiträge: 2.848
Seit: 05.07.09
Ich bin der Meinung, dass viele allzu schnell aufgeben.

Man sollte sich umgehend an die richtigen Adressen wenden und
darauf hinweisen und sein Recht einklagen.



Hier könnt ihr nachlesen, was in den Selbsthilfegruppen
Fibromyalgie geschehen ist und das ist leider nur der Anfang
eines Eisberges.


www.patientennet.de/ilona_ihme_an_scholz_21.01.2007.pdf


Dem Einen wird geholfen, den Anderen wieder nicht!


Hier könnt Ihr Euro Sorgen los lassen.

willi.zylajew@bundestag.de



Schreibt dem guten Mann, was Ihr vom Gesundheitswesen hält.


1.)Warum KK Therapien die nicht anerkannt werden, aber Hilfe bringen können abgelehnt werden?

2.)Warum immer mehr aus dem gesetzlichen Katalog heraus gestrichen wird und man selbst bezahlen darf?

3.) Warum unserer Medikamente in Deutschland so teuer sind?

4.)Warum eine Preisauszeichnung bei Apotheken nicht zählt?

5.) Warum Eure Krankheit nicht anerkannt und dementsprechend
behandelt wird?

6.) Warum Ihr diese Ungerechtigkeit ertragen müsst?
__________________
Ich bin nur dafür verantwortlich, was ich schreibe - nicht dafür, was du verstehst!

Geändert von James (23.09.11 um 19:31 Uhr) Grund: Link korr.


Optionen Suchen


Themenübersicht