Und das nicht nur zur Weihnachtszeit

17.12.09 10:36 #1
Neues Thema erstellen

Leòn ist offline
Beiträge: 10.064
Seit: 19.03.06
Hallo, einen Gruß an alle,

ein noch nicht so lnge besehendes, bundesweites Projekt der DEKRA Home ist die "DEKRA - Toys - Company".

Hier werden sozusagen "zwei Fliegen mit einer Klaüppe" geschlagen. Zum Einen handelt es sich um ein Angebot für Langzeitarbeitslose, zur Reintegration in den Arbeitsprozess:

...Eine "Modellfirma", die nach den realen Bedingungen eines „normalen“ Wirtschaftsunternehmens funktioniert. Es gib allerdings den kleinen Unterschied, dass das Unternehmen keinen Gewinn macht und alle das Gleiche verdienen: Einen Euro pro geleistete Arbeitsstunde. Die Arbeitsgelegenheiten (Ein-Euro-Jobs) sind ein Instrument der Arbeitsmarktreform nach Hartz IV und sollen helfen, Langzeitarbeitslose wieder an den Rhythmus eines geregelten Arbeitstages und die Strukturen im Arbeitsleben heranzuführen....
DEKRA Toys Company: Startseite

Und zum Anderen können hier Familien mit geringem Einkommen, zum Beispiel auch AlGII - Empfänger, pro Jahr bis zu drei Geschenke für ihre Kinder bekommen:

...Das „Unternehmen“ Toys Company sammelt gebrauchtes Spielzeug. Die kleinen Schätze werden in liebevoller Handarbeit repariert und wieder aufgearbeitet. Vom Ergebnis profitieren finanziell schwache Familien und soziale Einrichtungen.....
DEKRA Toys Company: Startseite

SpenderInnen können ihre (auch reparaturbedürftigen) Spielwaren in allen "DEKRA-Toys-Comapany"-Standorten abgeben. Eine Karte gibt es hier: DEKRA Toys Company: Toys Companies in Deutschland

Außerdem sollen - u.a. - in öffentlichen Einrichtungen mit Publikumsverkehr, Sammelkisten aufgestellt werden:

In öffentlichen Einrichtungen mit Publikumsverkehr, in ortsansässigen Unternehmen oder Geschäften sollen Spielzeug-Sammelkisten aufgestellt werden.
DEKRA Toys Company: Spielzeugspenden

Herzliche Grüße von
Leòn

__________________
Wer sich auf mein Niveau begibt, kommt darin um! ;)

Und das nicht nur zur Weihnachtszeit

Oregano ist offline
Beiträge: 63.711
Seit: 10.01.04
Das ist eine gute Sache, Leon.
Ich könnte mir vorstellen, daß es viele Leute gibt, die froh sind, auf diese Weise noch etwas mit nicht mehr benötigten Spielzeugen anzufangen bzw. zu bewirken.

Gruss,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht