AlG II - Fragen zu "Hartz IV"

08.12.09 08:17 #1
Neues Thema erstellen
AlG II - Fragen zu "Hartz IV"

Leòn ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.064
Seit: 19.03.06
Hallo James,

danke für Deine netten Worte. Es macht Spaß!

Zu den Ergebnissen: falls es welche geben sollte, werde ich gerne dafür sorgen, dass jemand eine Zusammenfassung schreibt. Wahrscheinlich werde ich das wieder sein!

Herzliche Grüße von
Leòn
__________________
Wer sich auf mein Niveau begibt, kommt darin um! ;)

AlG II - Fragen zu "Hartz IV"

ADo ist offline
Weiblich ADo
Beiträge: 3.125
Seit: 06.09.04
Wahrscheinlich werde ich das wieder sein!
Tja Leòn, das nennt man Team-Arbeit = Toll-ein-anderer-machts.
__________________
Niveau ist keine Hautcreme!

AlG II - Fragen zu "Hartz IV"

Leòn ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.064
Seit: 19.03.06
Hallo ADo,

das nennt man Team-Arbeit = Toll-ein-anderer-machts.
Super, das kannte ich noch nicht! Und ich werde es mir merken!

Hallo, einen Gruß an alle,

dann wird es also heute Abend um 20.00 Uhr losgehen. Je mehr UserInnen dabei sind, die sich mit spezifischen Fragen auskennen, zum Beispiel auch aufgrund eigener Erfahrungen, umso besser.

Ich bin in etwa auf folgende Themenbereiche vorbereitet:
* Was ist "Hartz IV und wer hat Anspruch/ wer nic ht"
* Regelbedarf
* Bedarfsgemeinschaften
* Mehrbedarf, wer hat Anspruch, Mehrbedarf bei Krankheiten (welche sind anerkannt)
* Miete - Wohnung , Unterkunft und Heizung

Herzliche Grüße von
Leòn
__________________
Wer sich auf mein Niveau begibt, kommt darin um! ;)

AlG II - Fragen zu "Hartz IV"

Sonora ist offline
Beiträge: 3.017
Seit: 10.09.08
Hallo, lieber Leòn!

Ich bin zwar nicht in der Situation, dass ich Hartz IV bekomme (oder demnächst), aber aufgrund meiner Arbeitssituation beschäftige ich mich immer wieder damit. Dabei stellt sich mir die Frage, wie es mit meiner Wohnung wäre. Sie ist genau grenzwertig groß. Im Mietvertrag steht 50 qm, die neuen Vermieter haben Wohnungen ausgemessen und jetzt etwas mehr berechnet. Dadurch habe ich Sorge, dass ich evtl. im Ernstfall ausziehen müsste, obwohl ich dort schon 30 Jahre wohne.

Falls du irgendwie was mitkriegst zu dem Thema, würde ich mich freuen, wenn du das mit einbringen würdest! Das wäre zwar nur wichtig für mein "Innenleben", aber mir persönlich doch eine wichtige Frage.

Liebe Grüße
Sonora

AlG II - Fragen zu "Hartz IV"

Leòn ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.064
Seit: 19.03.06
Hallo Sonora,

Deine Frage will ich gerne eben beantworten.

Während die Hilfe zum Lebensunterhalt in bundesweit gültigen Regelsätzen ausgezahlt wird, unterliegt die Höhe der Miete, die als "angemessen" gilt, nicht bundeseinheitlichen Regelungen.
Sie sind bei der zuständigen ARGE, vor Abschluss eines Mievertrages zu erfragen und richten sich zum Einen nach der Obergrenze der Wohngeldtabelle, zum Anderen nach den lokalen/ regionalen Bedingungen.

Was die angemessene Größe der Wohnung betrifft, so gelten in der Regel 45m² für eine, bzw. 60m² für zwei Personen, sowie weitere 15m² für jede weitere Person, nicht jedoch für Säuglinge, als angemessene Wohnungsgröße.
Miete & Hartz IV | Wohnung bei Hartz 4 o. ALG II

Wenn die Wohnung ein paar Quadratmeter größer ist, liegt es im Ermessenspielraum des zuständigen Sachbearbeiters, ob er das mitträgt.

Entscheidender ist die Höhe der Miete.

Aufforderung, die Mietkosten zu "senken":

Wenn die Miete, durch Mieterhöhungen, das, was je nach Region/ Kommune als "angemessene Miethöhe" dauerhaft deutlich überschritten wird (auch hier werden die Ermessensspielräume sehr unterschiedlich genutzt), wird die zuständige ARGE Dich auffordern, die Mietkosten zu "senken", was zum Beispiel durch Untervermietung von Räumen oder eben Umzug geschehen kann. Es muss ein Zeitraum von mindestens sechs Monaten für die Wohungssuche gewährt werden. Lässt die Wohnungsmarktsituation einen Umzug in dieser Frist nicht zu, kann die ARGE gar nichts machen. Du müsstest lediglich nachweisen, dass Du Dich bemüht hast (Vorlage von Wohnungsanzeigen o.ä.).

Herzliche Grüße von
Leòn
__________________
Wer sich auf mein Niveau begibt, kommt darin um! ;)

Geändert von Leòn (16.12.09 um 21:37 Uhr)

AlG II - Fragen zu "Hartz IV"

Leòn ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.064
Seit: 19.03.06
Hallo, einen Gruß an alle,

heute fand, in der Zeit von 20.00 bis 21.00 Uhr, ein Themen-Chat,mit insgesamt fünf TeilnehmerInnen, zu Fragen zu AlGII/ "Hartz IV" statt. Herzlichen Dank an alle, die dabei waren.

Eine kurze Zusammenfassung werde ich in den nächsten Tagen hier in diese Subrubrik stellen.

Und an James vielen Dank, dass ich in Deinem Monatsthema "wildern" durfte !

Herzliche Grüße von
Leòn
__________________
Wer sich auf mein Niveau begibt, kommt darin um! ;)

AlG II - Fragen zu "Hartz IV"

Sonora ist offline
Beiträge: 3.017
Seit: 10.09.08
Hallo Leòn!

Das ist ja eine prompte Antwort! Ich danke dir!

Liebe Grüße
Sonora

AlG II - Fragen zu "Hartz IV"

ADo ist offline
Weiblich ADo
Beiträge: 3.125
Seit: 06.09.04
Hallo Leòn, hallo an alle

Mit Hartz IV hatte ich bis jetzt nix zu tun... bis jetzt

Meine Tochter ist unter 25 und arbeitslos. Bis Mitte Februar bekommt sie noch Arbeitslosengeld aber danach nix mehr, ist nicht mal krankenversichert.
Um Hartz IV zu beantragen ist sie zu jung, um in meiner Krankenkasse wieder mit aufgenommen zu werden, zu alt.
Einzige Lösung: ich soll Hartz IV beantragen. Ich will mit dem Verein aber nichts zu tun haben und habe auch keinen Bock auf monatelangen Papierkrieg (ich bekomme Witwenrente (575,-) und einmal Ki-Geld und die wollen ja auch immer Bescheid wissen, um evtl. kürzen zu können ) und ab Mai dann wieder alles rückgängig, weil sie dann 25 wird.
Bekommt sie vllt Hilfe, wenn ich sie zuhause rausmeiße (in beiderseitigem Einverständnis ). Ohne versichert zu sein, kann sie ja nicht mal Probearbeit annehmen, wobei, im Moment ist hier rein gar nichts zu finden, was sie machen könnte .

Freue mich über jede hilfreiche Antwort

Liebe Grüße
__________________
Niveau ist keine Hautcreme!

AlG II - Fragen zu "Hartz IV"

Leòn ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.064
Seit: 19.03.06
Hallo ADo,

grundsätzlich ist es natürlich richtig: "junge Erwachsene" unter 25 Jahren haben nicht ohne weiteres Anspruch auf AlG II. Ihre Eltern (und zwar beide, auch wenn getrennt lebend) sind unterhaltspflichtig. Also müsstest Du tatsächlich AlGII beantragen, da Du das Oberhaupt der Bedarfsgemeinschaft wärst.

Wenn "junge Erwachsene" allerdings in einem eigenen Haushalt leben, haben sie natürlich Anspruch auf Miete und die Hilfe zum Lebensunterhalt.
Aber auch das ist ja bekanntlich schwierig, weil die ARGEN nur in Ausnahmefällen den Auszug von unter Fünfundzwanzigjährigen fördern.

Dafür bedarf es dann in der Regel eines "zerrütteten Verhältnisses", das von irgendeiner anerkanntes Fachstelle (einer psychologischen, medizinischen oder sozialpädagogischen Fachperson) "bestätigt" werden müsste.

Oder es lägen medizinische, psychologische oder vergleichbare Gründe vor, aus denen eine räumliche Trennung gut wäre. Auch die müssten dann von einer Fachperson (Arzt, Psychologe, Sozialarbeiter etc.) "festgestellt" werden.

Da Deine Tochter bereits im Mai 25 Jahre alt wird, könnte ich mir vorstellen, dass man in Zusammenarbeit mit dem U-25 - Team Eurer ARGE und der Leistungsabteilung eine Good-Will - Lösung finden könnte.
(Ich denke aber, dass Ihr um eine räumliche Trennung nicht herum kommt. )

Sicher wäre es gut, mal zum Beispiel mit eine/r/m SozialarbeiterIn irgendeiner lokalen Stelle (Jugendamt, Erziehungsberatungsstelle, Sozialberatungsstelle etc.), der/ die Gebräuche Eurer zuständigen ARGE gut kennt, zu sprechen.

Ich hoffe, ein wenig weiter geholfen zu haben. Ansonsten, frag bitte einfach weiter nach!

Herzliche Grüße von
Leòn
__________________
Wer sich auf mein Niveau begibt, kommt darin um! ;)

AlG II - Fragen zu "Hartz IV"

ADo ist offline
Weiblich ADo
Beiträge: 3.125
Seit: 06.09.04
Hallo Leòn,

danke für die Infos

...Gründe (), aus denen eine räumliche Trennung gut wäre
Eher gibt es Gründe, sie hier wohnen zu lassen

Naja, ich werde mich dann wohl nächste Woche mal in die zuständige Stadt begeben (wenn das Wetter mitspielt) und schaun, was ich erreiche *seufz*.

Liebe Grüße
__________________
Niveau ist keine Hautcreme!


Optionen Suchen


Themenübersicht