Erfahrung Widerspruch Ablehnung Umweltklinik Neukirchen?

28.01.18 14:42 #1
Neues Thema erstellen

Magaskawee ist offline
Beiträge: 30
Seit: 26.12.17
Hallo zusammen,die ersten 2 Amalgamzähne sind saniert.
Vor ein paar Tagen schickte ich die Bewerbung nach Neukirchen ab und gestern kam schon die Absage :-(
Ich versteh das nicht.
Ich habe Fibromyalgie,Schwermetallbelastung,bin ständig ko,Reizblase,Migräne etc..,der Umweltarzt hatte extra noch einen ausführlichen Befund geschrieben.
Die ganze Mühe umsonst.

In der Absage stand das die Konzessionsauflagen die eine akutstationäre Behandlung begründen in meinem Fall nicht gegeben sind. :-(
..."da bei Ihnen keine Symptomatik besteht,die akutstationärer umweltmedizinischer/allergologischer Behandlung im Sinne unserer Konzessionsauflagen bedarf....."

Wieviel Symptome/krank muß man denn noch sein?
Letztes Jahr in der TCM Klinik wurde ich auch direkt genommen,das war auch eine Klinik mit Krankenhauszulassung.


Jetzt bekomm ich die ganzen Tests nicht und die Infusionen muss ich auch alle selber zahlen,so hätte ich wenigstens etwas gehabt.


Schwermetallbelastung - Ursache für Fibromyalgie?

Oregano ist offline
Beiträge: 63.685
Seit: 10.01.04
Hallo Magaskawee,

ich würde an Deiner Stelle auf jeden Fall erst einmal Widerspruch gegen die Absage aus Neukirchen einlegen. Vielleicht hast Du doch eine Chance, wie sich das ja auch bei Reha-Anträgen zeigt: erst wird abgelehnt und dann doch genehmigt.

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Schwermetallbelastung - Ursache für Fibromyalgie?

Magaskawee ist offline
Themenstarter Beiträge: 30
Seit: 26.12.17
Und wie soll ich den denn begründen?Kenne mich leider da nicht so aus.Bei Reha Widersprüchen findet man wenigstens genug Beispiele im Internet.Geht das bei einer Akutklinik überhaupt?
Ich dachte immer Fibromyalgie und Schwermetallbelastung zählen zu Umweltkrankheiten und es waren ja schon mehrere Patienten mit Fibromyalgie dort.Ich hab doch auch schon zig schulmedizinische Therapien probiert,nix half,hab denen alles aufgeschrieben bzw Befunde beigelegt.Quasi austherapiert.Reha,Scmerzklinik, alles hatte ich schon.
An der Krankenkasse kann es auch nicht liegen, so wie ich gelesen habe zahlt die TK eigentlich immer. Genauso war es in der TCM Klinik. Alle Patienten die bei der TK versichert waren hatten direkt die Zustimmung von der Krankenkasse.

Und ob man vielleicht doch noch an was anderes erkrankt ist irgendeine Allergie ,Darm etc, da dachte ich dafür machen die die Tests. Das kann man ja unmöglich alles selber machen bzw ist zu teuer. :-(

Die Unterlagen haben die übrigens nicht zurückgeschickt, nur ein Brief kam. Müssen die einem die Unterlagen nicht auch zurückschicken, die brauchen die doch jetzt eh nicht wenn die mich abgelehnt haben.

Ich bin traurig,das war eigentlich meine letzte große Hoffnung.

Erfahrung Widerspruch Ablehnung Umweltklinik Neukirchen?

Magaskawee ist offline
Themenstarter Beiträge: 30
Seit: 26.12.17
Hallo zusammen,hat jemand zufällig mal Widerspruch eingelegt,bei Ablehnung der Bewerbung bei der Umweltklinik Neukirchen?Also nicht gegen die KK,sondern gegen die Klinik?

Vor ein paar Tagen schickte ich die Bewerbung nach Neukirchen ab und gestern kam schon die Absage :-(
Ich versteh das nicht.
Ich habe Fibromyalgie,Schwermetallbelastung,bin ständig ko,Reizblase,Migräne etc..,der Umweltarzt hatte extra noch einen ausführlichen Befund geschrieben.
Die ganze Mühe umsonst.

In der Absage stand das die Konzessionsauflagen die eine akutstationäre Behandlung begründen in meinem Fall nicht gegeben sind. :-(
..."da bei Ihnen keine Symptomatik besteht,die akutstationärer umweltmedizinischer/allergologischer Behandlung im Sinne unserer Konzessionsauflagen bedarf....."....
danach kommen dann solche Paragraphen über die Richtlinien der Verordnung von Krankenhausbehandlung.


Wieviel Symptome/krank muß man denn noch sein?
Letztes Jahr in der TCM Klinik wurde ich auch direkt genommen,das war auch eine Klinik mit Krankenhauszulassung.Da musste man auch Fragebogen hinschicken,die hatten das mit der TK abgeklärt,ich habe direkt die Zusage bekommen.
Da gelten doch auch diese Richtlinien,oder?


Jetzt bekomm ich die ganzen Tests nicht und die Infusionen muss ich auch alle selber zahlen,so hätte ich wenigstens etwas gehabt.

Ich dachte immer Fibromyalgie und Schwermetallbelastung zählen zu Umweltkrankheiten und es waren ja schon mehrere Patienten mit Fibromyalgie dort.Auf deren Seite steht doch auich Fibromyalgie als Indikation.
Ich hab doch auch schon zig schulmedizinische Therapien probiert,nix half,hab denen alles aufgeschrieben bzw Befunde beigelegt.Quasi austherapiert.Reha,Scmerzklinik, alles hatte ich schon.


Ich hatte auch nochmal extra meine Krankengeschichte beigelegt,3 Seiten geschrieben,es war soviel,das passte gar nicht in den Fragebogen rein.

Zur Arbeit gehen bzw Arbeiten ist jeden Tag eine Qual,bzw man arbeitet schon mit Einschränkungen,wenn mal Stellen abgebaut werden,3x darf man raten wer da als erstes fliegt....

Ich war ja sogar schon mal in der Aussteuerung.


An der Krankenkasse kann es auch nicht liegen, so wie ich gelesen habe zahlt die TK eigentlich immer. Genauso war es in der TCM Klinik. Alle Patienten die bei der TK versichert waren hatten direkt die Zustimmung von der Krankenkasse.

Eine Einweisung vom Hausarzt wurde auch nicht angefordert.Er hätte mir die aber 100% gegeben wenn es soweit ist,bei der TCM war das auch kein Problem.

Und ob man vielleicht doch noch an was anderes erkrankt ist irgendeine Allergie ,Darm etc, da dachte ich dafür machen die die Tests. Das kann man ja unmöglich alles selber machen bzw ist zu teuer. :-(

Die Unterlagen haben die übrigens nicht zurückgeschickt, nur ein Brief kam. Müssen die einem die Unterlagen nicht auch zurückschicken, die brauchen die doch jetzt eh nicht wenn die mich abgelehnt haben.

Zum Schluß stand bei mir übrigens auch der Hinweis,das ich in deren Privatambulanz könne,das kann ich mir aber nicht leisten und die Kasse zahlt das nicht.


Ich bin traurig,das war eigentlich meine letzte große Hoffnung.

Ich kapier den Grund einfach nicht.
Hat jemand einen Tip wie man doch noch in die KLinik kommen könnte?

Erfahrung Widerspruch Ablehnung Umweltklinik Neukirchen?

Oregano ist offline
Beiträge: 63.685
Seit: 10.01.04
Hallo Magaskawee,

das ist wirklich sehr bedauerlich. Vielleicht ein schwacher Trost: nicht alle, die in Neukirchen waren, sind damit zufrieden. Und nicht allen ging es danach besser .

Auch nicht unbedingt ermunternd ist dieser Thread:
Dringende Entscheidungsfrage: Spezialklinik Neukirchen hilfreich bei meinen Problemen? - Allgemeines - LIbase - Internetportal für Laktoseintoleranz und NMU
Immerhin sind da noch ein paar Tipps drin, was Du noch tun kannst.
Liegt Dir eigentlich eine Zusage zur Kostenübernahme von Deiner Krankenkasse vor?

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Erfahrung Widerspruch Ablehnung Umweltklinik Neukirchen?

Magaskawee ist offline
Themenstarter Beiträge: 30
Seit: 26.12.17
Hallo Oregano.
Ja,das es allen nicht danach besser ging hab ich auch gelesen.
Aber was hat man schon zu verlieren?Entweder man hat Glück und es hilft oder halt nicht.Und man bekommt dort ja noch diverse Tests die man hier nicht hatte,dann wäre man auch schon wieder ein Stück weiter,ob das noch was bei rausgekommen wäre.
nd die Infusionen dort hätten sicher auch etwas weitergeholfen.

Bis zur Krankenkasse ist das ganze wohl gar nicht gekommen,sonst hätten die ja gesagt das die KK es abgelehnt hätte.
Es steht drin,die als Klinik hätten mich nicht genommen wegen angeblich nicht bestehender Symptomatik die akutsatationärer Behandlung im inne derer konzessionsdauflagen bedarf.
Die ganzen anderen Patienten die da sind oder waren,sind doch wegen Hautkrankheiten,Allergien, und auch wie in meinem Fall Schwermetallbelastung,Fibromyalgie,CFS dort,das ist doch auch alles chronisch,deswegen rennen die Leute doch jahrelang (erfolglos) von Arzt zu Arzt.
Das liest man ja auch in den Bewertungen das die Leute jahrelang die Krankheiten haben.

Ich bin bei der Techniker,in deinem von dir genannten Link steht ja auch das die Techniker es ohne Probleme übernimmt.
Wie damals letztes Jahr in der TCM Klinik Bad Kötzting,da wurde es auch ohne Probleme von der übernommen,während andere Patienten keine Kostenübernahme bekamen,bzw erst nach Widerspruch.
Bei der TCM KLinik stand auch "Voraussetzung für die stationäre Aufnahme in unsere Klinik ist die Verordnung einer medizinisch notwendigen Krankenhausbehandlung....." ,also auch wie in Neukirchen.Die Einweisung hätte ich ohne Probleme bekommen,aber noch nicht mal danach wurde gefragt.
Ich muß kommende Woche zur Infusion bei meinem Umweltarzt.Evl kann ich den ja mal fragen ob er da irgendwie helfen kann.

Erfahrung Widerspruch Ablehnung Umweltklinik Neukirchen?

Gleerndil ist offline
Beiträge: 4.200
Seit: 26.07.09
Ich würde auf jeden Fall versuchen, mit der Klinik zu telefonieren, mit der Aufnahme (Abteilung kann man wohl nicht sagen, das war immer nur eine Person, die das machte). Wie Du schreibst, lehnen sie Dich ja nicht aus persönlichen Gründen ab. Krankenkassen oder der Medizinische Dienst mach(t)en der Klinik Stress, ich habe erlebt, dass Patienten nach wenigen Tagen nach Hause geschickt werden mussten. Ansonsten war ein Termin, eine Untersuchung in der (Privat-)Ambulanz auch nicht unbedingt so sehr teuer, wenn man eh schon entsprechende Ergebnisse von Untersuchungen hatte.......klar, Du hast diese Ergebnisse ja vorgelegt.
Ich würde auf jeden Fall versuchen, das direkt und persönlich am Telefon zu klären, warum, wieso und warum nicht..in Deinem Fall.
__________________
Die Sinnesorgane der Engel sind unsere Edelsteine. Rudolf Steiner

Erfahrung Widerspruch Ablehnung Umweltklinik Neukirchen?

Magaskawee ist offline
Themenstarter Beiträge: 30
Seit: 26.12.17
Hallo Gleerndil.
Hab ich das richtig verstanden,da waren Patienten schon da und mussten dann abbrechen? Das ist ja gemein.Wieso hat man die Patienten dann erst hinkommen lassen.

Zu der Privaten Ambulanz kämen ja noch Anreise, Übernachtung dazu.Und was sollen die schon größartig an einem Tag schaffen.Dann noch der Streß , stundenlange An und Abreise mit dem Zug innerhalb von zwei Tagen. Wenn zwei Tage dann überhaupt ausreichend. Mein Geld ist im Moment eh knapp da ich ja die Amalgamsanierung bezahlen muss und die Infusionen beim Umweltarzt.

Erfahrung Widerspruch Ablehnung Umweltklinik Neukirchen?

damdam ist offline
Beiträge: 2.219
Seit: 02.10.10
Hallo,

ich würde ebenfalls versuchen, das telefonisch zu klären. Ggf. mal nachfragen, was denn diese Konzessionsauflagen sind. Vielleicht spielt auch Arbeitsunfähigkeit eine Rolle oder es müssen bestimmte Krankheitsbilder vorliegen.

Viele Grüße

Erfahrung Widerspruch Ablehnung Umweltklinik Neukirchen?

Gleerndil ist offline
Beiträge: 4.200
Seit: 26.07.09
Ja, das war so, Magaskawee, die Klinik hatte dann mal einen Prozess gegen den Medizinischen Dienst (Nürnberg, glaube ich) geführt und gewonnen, es ging auch allgemein um Dauer von Behandlungen usw. Die Klinik hat ja nichts gegen neue Patienten. Selbst wenn sie nur die schlimmen der chronischen Fälle nehmen würden, hätten sie genug zu tun. In der Vergangenheit haben sie einem wirklich sehr genau (auch am Telefon) gesagt, worauf es ankommt bei Einweisung, Diagnosen, Kostenzusage oder nicht usw.

Unter Patienteninformationen der Klinik findet man z.B.
Die Spezialklinik Neukirchen ist gemäß § 39 SGB V verpflichtet, bei Ihrem Erscheinen in unserem Hause durch eine medizinische Untersuchung festzustellen, ob die stationäre Unterbringung notwendig ist oder die ambulante Behandlung ausreicht.

Dies gilt sowohl bei Kassen- wie auch bei Privatpatienten, die mit einer Kostenübernahmeerklärung ihrer Krankenkasse erscheinen.

Sollte sich z. B. Ihr Krankheitsbild nach Ihrer Anmeldung bei uns gebessert haben, empfehlen wir, eine Woche vor dem geplanten Aufnahmezeitpunkt unsere Patientenverwaltung, Tel. 09947/28102, anzurufen.
Nun, sie werden wohl nicht empfehlen, eine Verschlechterung des Zustandes zu provozieren.....
__________________
Die Sinnesorgane der Engel sind unsere Edelsteine. Rudolf Steiner


Optionen Suchen


Themenübersicht