Wie krank muss man für EU-Rente sein?

29.04.14 19:24 #1
Neues Thema erstellen

Sternenbande ist offline
Beiträge: 78
Seit: 26.01.11
Hi,
ich bin ja im Studium krank geworden. Nun bin ich mit dem Studium fertig, habe mir auch eine Vollzeitstelle gesucht, aber da ich immer noch krank bin habe ich grosse Bedenken, ob ich wirklich arbeiten gehen kann.

Um nicht auf der Strasse zu landen sehe ich da nur eine Berufsunfähigkeitsversicherung oder Erwerbungsunfähigkeitsversicherung als einzige Rettung.

Aber bringt mir das was? Wie schlecht müsste es mir gehen, dass man mir wirkliche eine Berufsunfähigkeit oder Erwerbsunfähigkeit bescheinigt?

Ich schildere mal mein Problem:

Ich bin chronisch müde. Je anstrengender mein Tag, desto müder bin ich. Ich konnte bislang eine Halbtagsstelle problemlos bewältigen, hatte aber auch im Studium Praktika von 10 Stunden die Woche die ich nicht geschaft habe.

Das Problem ist wohl, dass man nicht einfach überprüfen kann, wie es mir geht. Man kann meine Müdigkeit ja nicht messen.

Das zweite Problem ist, dass nie so wirklich was gefunden wurde, was meine Müdigkeit erklärt. Das bisschen, was gefunden wurde sieht so aus:

-Nachts periodische Beinbewegungen im Schlaf
-Chronische Nasennebenhölenentzündung, daher kriege ich im Liegen schlecht Luft

Tja und das war es auch schon. Soll aber laut Ärzten beides meine Müdigkeit nicht erklären können.

Würde das überhaupt reichen um eine EU oder BU in Anspruch zu nehmen oder kann ich mir das Geld sparen (falls sie mich überhaupt nehmen)?

LG

Wie krank muss man für EU-Rente sein?

James ist offline
Moderator
Leiter WIKI
Beiträge: 5.904
Seit: 20.05.08
Hallo Sternenbande,

wir hatten das Thema wohl schon mal angesprochen.
Wenn man nicht arbeitsfähig ist und eine Rente beantragt, muß man min. 6 Monate ohne Unterbrechung krank geschrieben sein, damit man den Antrag überhaupt erst mal stellen kann. Eine private BU/EU-Versicherung füllt die niedrige Rente etwas auf, dazu muß man nach meiner Meinung (muß nicht stimmen!?!)aber schon mal ein Arbeitsverhältnis haben. Es wird schwierig, wenn wie bei Dir keine konkrete Erkrankung angegeben werden kann, ich denke man wird auf "Sozialhilfeniveau" sinken. Vermutlich wird man ohne Entscheidung über ein Sozialgericht kaum Anerkennung bewirken.

Ps.: eine private BU/EU zahlt erst dann, wenn die (staatliche) Rente bewilligt wird. Ohne diesen Bescheid geht nichts.
__________________
Die Krise ist ein produktiver Zustand. Man muß ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen. Max Frisch, schweizerischer Architekt und Schriftsteller

Gruß, James

Wie krank muss man für EU-Rente sein?

Kate ist offline
Moderatorin
Beiträge: 10.472
Seit: 16.11.04
Hallo Sternenbande,

nur eine kleine Nachfrage:

Zitat von Sternenbande Beitrag anzeigen
Um nicht auf der Strasse zu landen sehe ich da nur eine Berufsunfähigkeitsversicherung oder Erwerbungsunfähigkeitsversicherung als einzige Rettung.
Meinst Du hiermit den Abschluss einer privaten Versicherung? Dann müsstest Du Gesundheitsfragen beantworten und dazu gehören auch Deine genannten Symptome (im Fall des Eintrittes des Versicherungsfalles müsstest Du alle Ärzte von der Schweigepflicht entbinden und wenn dies aktenkundig war, wird es auch auf den Tisch kommen, dann könnte Dir sogar ein Betrugsversuch vorgeworfen werden, solltest Du etwas verschwiegen haben). Dies aber könnte entweder zu einer Ablehnung oder einem hohen Risikozuschlag führen.

Wenn kein organischer Befund zu Deiner Müdigkeit existiert, wird das ja i.a. als "psychosomatisch" interpretiert und womöglich sind die Chancen dann besonders schlecht - weil wenig absehbar ist, wohin sich das noch entwickelt und Besserung wohl eher nicht angenommen wird. Das sind nur meine Gedanken dazu, basierend u.a. auf einem Gespräch mit jemandem, der in der Versicherungsbranche tätig war.

Etwas anderes ist der Weg über die gesetzliche Rentenversicherung. Da heißt es aber wohl meist "Reha vor Rente".

Gruß
Kate
__________________
Meine Aussagen basieren auf eigenen Erfahrungen/Recherchen und stellen keinen medizinischen Rat dar.

Geändert von Kate (01.05.14 um 14:59 Uhr)

Wie krank muss man für EU-Rente sein?

Tarajal ist offline
Beiträge: 4.507
Seit: 12.05.13
Ich würde immer noch lieber versuchen aus dem Dilemma heraus zu kommen als in dem jungen Alter eine Rente zu bekommen.

Warst Du schon mal bei einem Homöopathen?

Kraftlosigkeit, Schwäche, Asthenie homöopathisch behandeln | Homöopathiewelt

Mdigkeit

Liebe Grüße Tarajal :-)

Wie krank muss man für EU-Rente sein?

Kate ist offline
Moderatorin
Beiträge: 10.472
Seit: 16.11.04
Hm, Sternenband, das regt mich an, zu fragen, ob Du gegen die zwei genannten Gesundheitsprobleme schon etwas unternommen hast?

Ich denke, beides ließe sich wohl behandeln und dann würdest Du sehen, ob die Müdigkeit mit verschwindet. Ich denke, eine chronische Entzündung könnte schon müde machen.

(Wir haben hier erstmal exakt auf Deine Frage geantwortet, ohne Dein Gesundheitsproblem zu hinterfragen. Im Grunde ist das auch korrekt, denn ich zumindest gehe zunächst davon aus, dass jemand, der etwas fragt, auch genau das wissen möchte, und dass Du schon hinreichend gründlich versucht hast, Deine Gesundheitsprobleme loszuwerden. Ich gehe davon aus, dass keine/r ein Rentnerdasein in jungen Jahren anstrebt.)

Gruß
Kate
__________________
Meine Aussagen basieren auf eigenen Erfahrungen/Recherchen und stellen keinen medizinischen Rat dar.

Wie krank muss man für EU-Rente sein?

Sternenbande ist offline
Themenstarter Beiträge: 78
Seit: 26.01.11
Ja ich meinte eine private Absicherung, eine gesetzliche Absicherung gibt es schliesslich nicht. Meine Symptome brauche ich bei einer Versicherung wohl nicht angeben, denn man wird mir meine Müdigkeit schlecht beweisen können.
Bei mir wurde weder eine physische noch psychische Diagnose gestellt.

Hm, Sternenband, das regt mich an, zu fragen, ob Du gegen die zwei genannten Gesundheitsprobleme schon etwas unternommen hast?
Jein. Die eine Diagnose lautete offiziell: "Restless-legs Syndrom". Diese Diagnose muss ich bei einer Versicherung wohl nicht angeben, denn diese ist definitiv falsch. Ich kann kein RLS haben, weil ich schlicht 0 Symptome dafür habe". Demzufolge habe ich natürlich auch keine Behandlung gehabt.

Die 2. Diagnose lautete offiziell "Chronische Sinnusitis". Deswegen war ich aber seit Jahren nicht mehr beim Arzt und ich war ja auch immer nur ambulant dort. Also muss ich diese Diagnose bei der Versicherung auch nicht angeben. Da habe ich x Medikamente bekommen, geholfen haben die aber nicht.

Wie krank muss man für EU-Rente sein?

James ist offline
Moderator
Leiter WIKI
Beiträge: 5.904
Seit: 20.05.08
Natürlich gibt es eine staatliche Absicherung, geändert hat sich nur der Name! Für die nach 1961 geborenen ist es die Erwerbsminderungsrente Erwerbsminderungsrente als staatliche Untersttzung
Eine private EU/BU füllt die Bezüge auf, denn die oben genannte Rente deck meist nicht die Lebenshaltungskosten
__________________
Die Krise ist ein produktiver Zustand. Man muß ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen. Max Frisch, schweizerischer Architekt und Schriftsteller

Gruß, James

Wie krank muss man für EU-Rente sein?

ahaffmann ist offline
Gesperrt
Beiträge: 143
Seit: 18.01.14
Wie krank muss man sein für eine EU-Rente? Ich versuchs mal: Du musst jemanden finden (Arzt,später Gutachter) der dir bescheinigt, dass du dauerhaft nur noch unter drei Stunden arbeiten kannst und dass eine Reha bei dir aussichtslos ist.
So ist die genaue Defintion.
Da du aber weder aussagekräftige Diagnosen hast noch längere Zeit krank geschrieben warst/bist, und außerdem angibst, vier Stunden (also halbtags?) arbeiten zu können, wäre dann nur eine Teil-Eu-Rente drin,falls du für deine nur noch eingeschränkte Leistungsfähigkeit einen Arzt / Gutachter findest, der diese deine eingeschränkte Leistungsfähigkeit bestätigt (idealerweise mit Befund).
Also du "brauchst" schon eine handfeste Krankheit. Sonst wird das nichts. In deinem eigenen Interesse würde ich aber unbedingt der Ursache für die Müdigkeit auf den Grund gehen, und nicht den Focus auf "hilfe ich kann nicht mehr arbeiten, was mach ich jetzt", legen. Wenn die Ursache gefunden ist für deine Probleme, kann man ja da noch was machen - vielleicht - du bist ja noch jung und hast noch alle Chancen.

Wie krank muss man für EU-Rente sein?

Sternenbande ist offline
Themenstarter Beiträge: 78
Seit: 26.01.11
Richtig. Wieso du das Absicherung nennst, wenn die Rente nichtmal die Lebenshaltungskosten deckt, weiss ich nicht. Mir würde das Geld nicht nützen, weil es eben nicht zum Leben reicht.

Wie krank muss man für EU-Rente sein?

Tarajal ist offline
Beiträge: 4.507
Seit: 12.05.13
Deswegen ist es ja gescheiter so früh wie möglich zu versuchen wieder gesund zu werden. :-)

Eine andere Möglichkeit Geld zu verdienen liegt vielleicht auch im Internet.

Eigene Ideen entwickeln, etwas besonderes herstellen, kreativ sein.
Damit können sich manche den 8-Stunden-Job ersparen und von zu Hause aus arbeiten. :-)

Liebe Grüße tarajal :-)


Optionen Suchen


Themenübersicht