Initiative "Mundraub" - pfiffig, legal & offiziell gefördert

07.12.13 14:38 #1
Neues Thema erstellen

Kate ist offline
Moderatorin
Beiträge: 10.475
Seit: 16.11.04
Hallo zusammen,

hier werden die Möglichkeiten des Internets optimal genutzt für eine prima Aktion, finde ich:

Mundraub.org verfolgt das Ziel, in Vergessenheit geratene Früchte wieder in die Wahrnehmung zu rücken und in Wert zu setzen, um sie als Teil unserer Kulturlandschaft und der Biodiversität dauerhaft zu erhalten. Hinter den Icons auf der MundraubMap stehen echte Bäume, Sträucher und Kräuter. Andere Nutzer haben diese nach bestem Wissen und Gewissen veröffentlicht.
Startseite | Mundraub.org

Kurzinfo (u.a. auch Hinweise auf weitere Veröffentlichungen zum Thema) auch hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Mundraub_%28Webseite%29

An gewisse Regeln sollte man sich dabei halten:
Kurzfassung
  1. Stellt vor dem Eintragen bzw. Ernten sicher, dass keine Eigentumsrechte verletzt werden.
  2. Geht behutsam mit den Bäumen, der umgebenden Natur und den dort lebenden Tieren um.
  3. Teilt die Früchte eurer Entdeckungen und gebt etwas zurück.
  4. Engagiert euch bei der Pflege und Nachpflanzung von Obstbäumen.
Dabei ist wohl Punkt 1 nicht immer so offensichtlich, denn auch Bäume an Landstraßen oder auf nicht eingezäunten Wiesen können in Privatbesitz oder gepachtet sein, weiter...

Grüße
Kate
__________________
Meine Aussagen basieren auf eigenen Erfahrungen/Recherchen und stellen keinen medizinischen Rat dar.


Optionen Suchen


Themenübersicht