Monsanto verhindern

06.12.13 07:30 #1
Neues Thema erstellen
Monsanto verhindern

Kathy ist offline
Beiträge: 3.384
Seit: 06.03.07
Das ist eine gute Nachricht.
Man sollte aber wachsam bleiben. Die ausgetreckten Fühler haben weltweite Reichweite.

Für einen Umzug in die Schweiz?: Monsanto war an Syngenta interessiert - Wirtschaft Nachrichten - NZZ.ch
__________________
Die Flöte des Unendlichen wird ohne Ende gespielt und ihr Ton ist Liebe. (Kabir)

Monsanto verhindern

alibiorangerl ist offline
Beiträge: 8.949
Seit: 09.09.08
Wuhu,
wie ich grade lesen
Zitat von alibiorangerl Beitrag anzeigen
... Abschlüsse des "transatlantischen Freihandels" ...
durfte, gibt es nun das notwendige Länder-Quorum für eine Europäische Bürgerinitiative - gegen TTIP, TISA, CETA... - mit Unterschriften aus sieben EU-Mitgliedsstaaten, also welche die eine Million-Marke überrschritten (D, GB, FIN, SLO, AT, FR, LUX)!

https://stop-ttip.org/de/unterschrif...gliedsstaaten/
Damit eine Europäische Bürgerinitiative erfolgreich ist, müssen insgesamt mindestens 1.000.000 Unterschriften zusammenkommen. Außerdem muss eine Mindestanzahl von Stimmen (“Länderquorum”) in mindestens sieben EU-Mitgliedsstaaten erreicht werden. Auf der Karte wird dargestellt, welcher Prozentanteil des Quorums im jeweiligen Land erreicht wurde. Je dunkler das Blau, desto höher der Anteil.
__________________
» Optimismus ist nur ein Mangel an Information. « – Heiner Müller

AW: Monsanto verhindern

James ist offline
Themenstarter Moderator
Leiter WIKI
Beiträge: 5.906
Seit: 20.05.08
Hallo,

bezogen auf den Titel und Inhalt des Threads konnte ich unser Anliegen als "mit vollem Erfolg" bezeichnen. Für den Stopp von CETA, TTIP & Co ist das auch ein positiver Baustein, aber diese Schlacht ist noch lange nicht in trockenen Tüchern. In diesem Thread (CETA/TTIP stoppen) ist die europäische Bürgeriniative angesprochen und auch ein Link zur Unterzeichnung gesetzt. Freut mich, dass -wie ich eben gesehen habe- die 1 Mio-Grenze bereits geknackt wurde auch wenn noch einige Länder hinterher hinken. Da so vieles hinter verschlossenen Türen verhandelt wird bin ich mir sicher, dass den meisten Menschen gar nicht klar ist um was es dort geht und welche Folgen daraus entstehen können.

Ich denke, dass der Thread geschlossen werden kann und wir zu TTIP/CETA wechseln sollten. Sollte sich wider Erwarten mit Monsanto erneute Schwirigkeiten entwicken, können wir den Thread problemlos wiederbeleben.
__________________
Die Krise ist ein produktiver Zustand. Man muß ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen. Max Frisch, schweizerischer Architekt und Schriftsteller

Gruß, James

Geändert von James (12.12.14 um 11:01 Uhr) Grund: Schließung


Optionen Suchen


Themenübersicht