Petition für Anerkennung der Endometriose

17.10.13 13:46 #1
Neues Thema erstellen

wangari ist offline
Beiträge: 7
Seit: 28.11.11
Petition für das Recht auf Anerkennung der Endometriose bei den Gesundheitsbehörden:

https://www.change.org/fr/p%C3%A9tit...th-authorities

Liebe Schweizerinnen und Schweizer

Bitte unterschreibt die Petition.
Der Text ist in allen drei Landessprachen verfasst.
1. französisch / 2. deutsch / 3. italienisch

Es ist ganz einfach, Name und Adresse auf der rechten Seite angeben und absenden.

Vielen Herzlichen Dank für eure Mithilfe

__________________
Liebe Grüsse wangari

Petition für Anerkennung der Endometriose

Gleerndil ist gerade online
Beiträge: 4.201
Seit: 26.07.09
Nicht unbedingt zur Petition, aber zum Thema Endometriose, wangari,

kennst Du Frau Prof. Gerhard, die auch mit zum Fachausschuss des Forums hier gehört? Sie ist Gynäkologin und Umweltmedizinerin, und hat u.a. Bücher zu Gynäkologie und Naturheilkunde veröffentlicht.


Liebe Grüße

Gerd
__________________
Die Sinnesorgane der Engel sind unsere Edelsteine. Rudolf Steiner

Petition für Anerkennung der Endometriose

wangari ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 28.11.11
Zitat von Gleerndil Beitrag anzeigen
kennst Du Frau Prof. Gerhard,
Hallo Gerd, danke für den Hinweis.

Bisher habe ich Frau Prof. Gerhard noch nicht "gekannt". Musste sie ergooglen

Vom Netzwerk Frauengesundheit jedoch habe ich schon gute Texte im Zusammenhang mit Endometriose gelesen.

So eine tolle Ärztin sollten wir auch in der Schweiz haben
__________________
Liebe Grüsse wangari

Petition für Anerkennung der Endometriose

Gleerndil ist gerade online
Beiträge: 4.201
Seit: 26.07.09
Nun, so weit weg ist die Schweiz bzw. Deutschland ja nicht, wangari - hast Du diese Seite gesehen:

Symptome.ch - das grösste Gesundheitsportal der Schweiz - stellt sich vor

und unter "Gesundheit von Frauen" hier im Forum findest Du auch einige Hinweise auf Frau Gerhard und ihre Arbeit. Zum Beispiel hier

http://www.symptome.ch/vbboard/gesun...tml#post500259

Sie hatte an der Universität Heidelberg wohl einige Erfolge mit oder für kinderlose Paare(n), indem sie diese teilweise entgiftete - worauf sie dann viel später von einem Prof. der Zahnmedizin an der gleichen Uni "angegiftet" wurde, da sie sich auch sehr kritisch zum Zahn-Amalgam geäußert hat.

Das freut mich, dass Dir der Hinweis gefallen hat.


Liebe Grüße

und viel Erfolg für die Petition

Gerd
__________________
Die Sinnesorgane der Engel sind unsere Edelsteine. Rudolf Steiner

Geändert von Gleerndil (18.10.13 um 09:02 Uhr)

Petition für Anerkennung der Endometriose

James ist offline
Moderator
Leiter WIKI
Beiträge: 5.916
Seit: 20.05.08
Hallo wangari,

schön, dass Du uns gefunden und hier die Petition eingestellt hast. Solche Aktivitäten kann man nur unterstützen!
Ich habe mal rein gesehen und bemerkt, dass sich dort auch deutsche Bürger eingetragen haben. Kann man das machen oder zählt das nicht?
__________________
Die Krise ist ein produktiver Zustand. Man muß ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen. Max Frisch, schweizerischer Architekt und Schriftsteller

Gruß, James

Petition für Anerkennung der Endometriose

wangari ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 28.11.11
Hallo james

So viel ich vom schweizerischen Rechtssystem verstehe, sind nur in der Schweiz stimmberechtigte Personen gültig bei einer Petition.
Wie es mit den Auslandschweizer aussieht weiss ich nicht.

Ich wünsche mir, für alles Endometriose-Betroffenen in der Schweiz (und natürlich auf der ganzen Welt ), dass die Anerkennung und die Bekanntheit grösser wird.

Sent from my Transformer TF101 using Die Gesundheits-Community
__________________
Liebe Grüsse wangari


Optionen Suchen


Themenübersicht