Stalking

27.09.13 12:22 #1
Neues Thema erstellen

Pinta ist offline
Beiträge: 189
Seit: 21.04.07
Hallo!
Weiss nicht genau ob das Thema hier richtig ist...

Seid Jahren gibt es da einen Kerl der häufiger zu mir kommt, enorm oft klingelt, sich dann Zugang zum Innenhof verschafft und dort bei mir an die Fenster klopt. (ich wohne im EG)
Nun ist das allein schon recht nervig, denn einige Male konnte ich nich trechtzeitig alle Fenster zu machen und so tun als ob ich nicht da wäre.
Einmal habe ich ihn dann doch reingelassen und versucht mit ihm vernünftig zu reden. Erstmal ging das gut, aber irgendwann zeigte sich wieder das er absolut unrealistische ANsprüche an mich stellt. Er denkt ich sei seine feste Freundin und er ist irgendwie von dem Irrglauben nicht abzubringen. Schliesslich wurde er aggressiv, schrih mich an, drohte mir, und hätte mich fast geschlagen. Das war ein enormer Stress und seid dem fühle ich mich in meiner Wohnung sehr unwohl. Ich wohne im Erdgeschoss und dieser kerl hat schon einmal das Fenster bei mir eingeschlagen. Er schuldet mir immernoch das Geld für die neue Glasscheibe.
Nun merke ich das mich dieser Zustand extrem runterzieht und belastet, ich möchte das ein für alle mal beenden, denn ich wünsche keinen Kontakt zu derart aggressiven Menschen.
Nun könnte ich zu ihm hingehen (zu ihm nachhause) und ihm das nochmal erklären, dass ich mit ihm nichts mehr zu tun haben will und weitere Schritte einleiten werde, wenn die belästigung nicht aufhört. Was ich mich allerdings nicht so recht traue. (Was ist wenn er ausrastet?)

Es scheint so als lebe dieser Mensch seid Jahren von der unrealistischen Überzeugung, er sei mit mir zusammen. Ansonten hat er kaum bis keine anderen sozialkontakte, leidet unter Psychosen und komsumiert den ganzen Tag Cannabis.
Nun rastete er in vergengenheit immerwieder aus, wenn seine "Seifenblase" an unrealistischen Glaubenssätzen zu platzen drohte.

Von daher habe ich Angst das er eventuell körperlich gewalttätig werden könnte oder anderes, wenn ich diese Seifenbalsen dann endgültig zum platzen bringe.

Was genau sollte ich tun?

Sollte ich mich an die Polizei wenden, obwohl der Mann noch immer in dem glauben ist, ich sei seine Freundin?

Ich habe auch Angst das er ausrastet wenn er von der Polizei hört...

Wer weiss zu was er fähig ist, und ob seine "Liebe" nicht auch in gewalttätigen Hass umschlagen könnte, ab da an wo er checkt, das absolut keine "Liebe" mehr möglich ist.

Für mich ist die Situation sehr belastend, ich bin nicht allzu gesund, und bin darauf angewiesen mich Zuhause sicher zu fühlen und entspannen zu können, was aber schwehr fällt wenn alle paar tage jemand 20 mal Klingelt und an die Fenster klopt.

Vielen dank für Tipps..

lg, pinta

Stalking

gruenegurke ist offline
Beiträge: 449
Seit: 27.03.13
Ich wuerd ihn anzeigen bei der Polizei! Hast du evt einen guten Freund, der ein paar Wochen bei dir einziehen kann? Als Schutz und damit er merkt, dass er nicht wichtig fuer dich ist? Dass du einen 'Freund' hast?

Nochmal hingehen: NEIN!!

Stalking

Pinta ist offline
Themenstarter Beiträge: 189
Seit: 21.04.07
Zitat von gruenegurke Beitrag anzeigen
Ich wuerd ihn anzeigen bei der Polizei! Hast du evt einen guten Freund, der ein paar Wochen bei dir einziehen kann? Als Schutz und damit er merkt, dass er nicht wichtig fuer dich ist? Dass du einen 'Freund' hast?

Nochmal hingehen: NEIN!!
Hi!

Ich bin nun in der Tat bei meinem besten freund, und übernachte da.
Also ich werd mich bald auch beraten lassen von der Opferschutzhilfe oder wie das heisst.
lg, P.

Stalking

Felis ist offline
Beiträge: 5.388
Seit: 14.08.10
Hallo Pinta!
Das klingt übel. Schau mal hier sind zwei links zu dem thema:
https://www.weisser-ring.de/index.php?id=8392

Deutsche Stalking-Opferhilfe (DSOH) e.V. | Tips gegen Stalking

Auf keinen Fall hingehen. Das ist bereits Aufgabe der Polizei, würde ich sagen.
Ich finde gut, dass du woanders unterkommen kannst.
Ich würde an deiner Stelle auch die Nachbarn informieren, erstens um Zeugen zu haben und
zweitens um die Aufmerksamkeit der Umgebung zu erhöhen.
Meinst du das geht?
Sachbeschädigung beging er ja bereits. Eine eingeschlagene Scheibe
ist kein Pappenstiel.
Lass dich auf jeden Fall beraten - und gerade auch von der Polizei.
Die werden dir wahrscheinlich sowieso zu einer Anzeige raten.
Und egal, ob der Kerl psychotisch, kriminell oder drogenabhängig ist:
Er terrorisiert dich, Du hast große Angst - und das musst und
darfst du dir nicht länger antun lassen.

Ich drücke dir alle Daumen!

Liebe Grüße von Felis.
__________________
Was man liebt, das möchte man bewahren.

Stalking

Gleerndil ist offline
Beiträge: 4.201
Seit: 26.07.09
Zitat von Pinta Beitrag anzeigen
Sollte ich mich an die Polizei wenden, obwohl der Mann noch immer in dem glauben ist, ich sei seine Freundin?
Wieso "obwohl", Pinta, gerade deswegen, weil Du es gar nicht bist. Bei einer Schwester von mir hatte genau der Gang zur Polizei endgültige Ruhe mit einem italienischen "Belästiger" gebracht - mit dem sie aber vorher auch in einer Beziehung war.


Alles Liebe und Gute

Gerd
__________________
Die Sinnesorgane der Engel sind unsere Edelsteine. Rudolf Steiner


Optionen Suchen


Themenübersicht