Aufbau meines Unterstützungsnetzes

28.07.12 12:27 #1
Neues Thema erstellen
Aufbau meines Unterstützungsnetzes

Karde ist offline
Themenstarter Beiträge: 5.057
Seit: 23.05.12
Schreibe hier mal etwas über die letzten Tage. Es geht mir nicht so gut, musste wieder Briefe für Anwalt und Amt schreiben, das braucht viel emotionale Kraft und Konzentration, und da bekomme ich nachher Beschwerden. Gestern gab es auch ein kleines Feuer auf meinem Herd, ich machte am Morgen für den Kaffee die falsche Platte an, und die leere Milchpack darauf fing Feuer. Wenn ich Erschöpft bin, dann kann ich mich schlecht konzentrieren, und bin wie betrunken.

Die Anwältin sendete mir am Freitag den Entscheid vom Richter der schriftlich die Abmachungen von der Sitzung im Juli bestätigt. Die Vermieterin zieht die Kündigung zurück, und ich somit auch die Klage.
mein Mietverhältnis geht zu folgender Vereinbarung weiter:
- Mein Mietvertrag geht am 30.6.2014 zu Ende
- Die Vermieterin macht einen Waschplan, da ich im 1.Stock fast kein Wasser habe wenn im Parterre gewaschen wird (meistens über Mittag), oder sonst Wasser läuft, da die Zuleitung sehr geringer Wasserdruck hat.
- Die Vermieterin mit Kontrollen schaut, dass im Parterre den Winter durch das Kellerfenster geschlossen wird, so dass mein Zimmer darüber nicht wieder nur 5 Grad am Boden hat.
Nun hab ich diese Sachen schriftlich, und ich hoffe dass etwas Ruhe einkehrt, und irgendwann auch das Lüftungsproblem behoben wird.

Ich schickte der Anwältin dann einen Brief worin ich ihr mitteilte, was mir die Nachbarin bei Ihrem Besuch noch alles so mitteilte.

Dann machte ich auch mein neues Gesuch für die Unterstützung vom Sozialamt, und teilte mit, dass ich noch keine Kraft hatte zu einem neuen Arzt zu gehen. Die ganze Angelegenheit mit Anwalt / Wohnungskündigung brauchte sehr viel Energie von mir.
__________________
Alles was ich anschaue --- schaut zurück

Geändert von Karde (28.08.12 um 18:02 Uhr)

Aufbau meines Unterstützungsnetzes

Wildaster ist offline
Beiträge: 5.639
Seit: 18.03.12
Liebe Karde,
ich habe dich schon vermisst und mir Sorgen gemacht .

Was ich nun lese klingt ja nicht schlecht und ich hoffe,dass die hart erkämpften Regeln auch
eingehalten werden .

Du bist auf einem guten Weg.
Nun hoffe ich inständig,dass du einen Arzt findest und es da auch vorwärts geht.

Ich wünsche dir Gesundheit und viel Kraft.

Liebe Grüße die blaue Wildaster

Aufbau meines Unterstützungsnetzes

Karde ist offline
Themenstarter Beiträge: 5.057
Seit: 23.05.12
Danke liebe Wildaster,
ja wenigstens sind diese Punkte nun geregelt, und es sollte klar sein, wie sie gehandhabt werden sollen.
Schönen Abend
KARDE
__________________
Alles was ich anschaue --- schaut zurück

Aufbau meines Unterstützungsnetzes

Karde ist offline
Themenstarter Beiträge: 5.057
Seit: 23.05.12
Dann machte ich auch mein neues Gesuch für die Unterstützung vom Sozialamt, und teilte mit, dass ich noch keine Kraft hatte zu einem neuen Arzt zu gehen. Die ganze Angelegenheit mit Anwalt / Wohnungskündigung brauchte sehr viel Energie von mir

Seit meinem oben geschriebenen sind nun wieder einige Tage vergangen.
Gestern kam zu meiner grossen Freude der Entscheid der Fürsorge, die monatlichen Beiträge Sept-Dez. werden mir überwiesen.

Als ich das Gesuch einreichte, stand mein Entscheid fest, dass ich nicht mehr zu irgend einem Arzt gehe nur wegen den Bestätigungen fürs Amt, ich war mir bewusst, dass es hätte sein können, dass man mir nichts überweist ohne Arztzeugnis.
Ich hatte für mich entschieden, und wusste, dass wenn ich kein Geld bekomme, würde ich die Miete nicht zahlen können, was ich in Kauf nahm. Für mein Lebensunterhalt hätte ich Menschen angeschrieben und um Unterstützung für Lebensmittel gebeten.


Nun kann ich in Ruhe eins ums andere angehen, gemäss meinen Kräften.
__________________
Alles was ich anschaue --- schaut zurück

Aufbau meines Unterstützungsnetzes

Kayen ist offline
Beiträge: 5.057
Seit: 14.03.07
Zitat von Karde Beitrag anzeigen
Dann machte ich auch mein neues Gesuch für die Unterstützung vom Sozialamt, und teilte mit, dass ich noch keine Kraft hatte zu einem neuen Arzt zu gehen. Die ganze Angelegenheit mit Anwalt / Wohnungskündigung brauchte sehr viel Energie von mir

Seit meinem oben geschriebenen sind nun wieder einige Tage vergangen.
Gestern kam zu meiner grossen Freude der Entscheid der Fürsorge, die monatlichen Beiträge Sept-Dez. werden mir überwiesen.

Als ich das Gesuch einreichte, stand mein Entscheid fest, dass ich nicht mehr zu irgend einem Arzt gehe nur wegen den Bestätigungen fürs Amt, ich war mir bewusst, dass es hätte sein können, dass man mir nichts überweist ohne Arztzeugnis.
.
Liebe Karde,

das freut mich wirklich sehr
Da konnte sich jemand vom Amt wohl richtig einfühlen.

Alles Liebe!
Kayen
__________________
Entwickel das Heilsame in Dir - Vermeide das Unheilsame

Aufbau meines Unterstützungsnetzes

Karde ist offline
Themenstarter Beiträge: 5.057
Seit: 23.05.12
Zitat von Kayen Beitrag anzeigen
Da konnte sich jemand vom Amt wohl richtig einfühlen.

Liebe Kayen
Danke dass es Dich auch freut. Ich habe seit über 10 Jahren immer Zeugnisse vorgelegt, und trotzdem haben sie mir schon einige Male einfach das Geld gestoppt, was für mich sehr sehr schlimm war. Diesmal war ich angstlos, sagte mir es kommt wie es kommen soll.
Ob dieser neue Mann sich richtig einfühlen kann oder nicht, lass ich mal sein. Was sicher ist, dass ich beim Gespräch Ende Juli klar war, was meine Grenzen sind, und diese auch mitteilte, ebenso stand ich nochmals dazu in meinem Brief, den ich dem Gesuch beilegte.
Das Amt ist wohl evtl. nun auch vorsichtiger, denn immerhin nahm ich mir auch bei der Wohnungskündigung gleich einen Anwalt, was von der Seite der Sozialarbeiterin etwas empört zur Kenntnis genommen wurde.
Ich habe sehr viel gelitten und werde nun meine Kräfte für das einsetzen wo ich merke es tut mir gut. Es war sehr schlimm die Sachen die ich von Amtspersonen in der Vergangenheit hören musste als ich mich kräftemässig nicht wehren konnte. Nun versuche ich meinen weiteren Genesungsweg in Klarheit zu gehen. Man hat mir auch schriftlich erneut mitgeteilt wie bereits mündlich beim Treffen, dass ich mich bei der IV anmelden muss, da werde ich ebenfalls gleich einen Anwalt zuziehen, das mache ich nicht nochmals alleine, vor allem da ja auch der Procap-Anwalt keine Chance sieht. (CFS/ME Diagnose)
Ich werde aber sehen, was dann mein neuer Arzt dazu meint, aber das gehe ich auch in Ruhe an, vertrage nun mal einfach noch keine Anstrengungen.
Schöns Tägli
KARDE
__________________
Alles was ich anschaue --- schaut zurück

Aufbau meines Unterstützungsnetzes

Karde ist offline
Themenstarter Beiträge: 5.057
Seit: 23.05.12
Da ich ja auch gesundes Gemüse zum Leben brauche, und schon Kartoffeln in Kübeln mache, werde ich nächstes Jahr so etwas probieren.

Auch mein Garten gehört ins Unterstützungsnetz

Kartoffelturm
__________________
Alles was ich anschaue --- schaut zurück

Aufbau meines Unterstützungsnetzes

pita ist offline
Beiträge: 3.121
Seit: 08.04.07
Hallo Karde

Den Kartoffelturm finde ich ja toll - Danke für den Link .

Liebe Grüsse
pita

Klang der Seele - Aufbau meines Unterstützungsnetzes

Karde ist offline
Themenstarter Beiträge: 5.057
Seit: 23.05.12
WOHNEN
Heute morgen wurden mir Neumitglieder per Mail von einem Tauschkreis wo ich dabei bin mitgeteilt. Was für eine Ueberraschung, da gibt es auch ein schöner Ort, der mir gefallen würde.
Ist wichtig für mich mich damit zu beschäftigen wie ich leben will, wenn ich hier weg gehe.


sueren.ch

Wie es scheint, ist es evtl. der Platz, den ich schon mal hatte, werde das abklären.
__________________
Alles was ich anschaue --- schaut zurück

Klang der Seele - Aufbau meines Unterstützungsnetzes

Wildaster ist offline
Beiträge: 5.639
Seit: 18.03.12
Liebe Karde
du hast Recht,es gibt wunderschöne Orte wo man wohnen möchte.

Dieser Ort ist fùr mich ein Traum und ich bekomme als Stadtmensch Sehnsucht nach so einer Landschaft mit dieser Ruhe und Schönheit.

Mir ist auf dem Bild gleich der Regenbogen aufgefallen,vieleicht ein Zeichen?

Ich wünsche dir von Herzen,dass du deinen Ort,der für dich bestimmt ist und auf dich wartet, sehr schnell findest.


Liebe Sonntagsgrüße von Wildaster
__________________
Wir haben Fröhlichkeit nötig und Glück,Hoffnung und Liebe.( Vincent van Gogh)


Optionen Suchen


Themenübersicht