Aufbau meines Unterstützungsnetzes

28.07.12 12:27 #1
Neues Thema erstellen
Aufbau meines Unterstützungsnetzes

Karde ist offline
Themenstarter Beiträge: 5.057
Seit: 23.05.12
Hallo ihr lieben - es wird schon wieder. Zum Glück hatte ich ja noch einige Tabletten von früher aufbewahrt, die Schmerzen sind wirklich unaushaltbar.

Ich konnte ja vor Jahren zum Glück alle Schmerzmittel "ausschleichen" ich wollte nicht auf Morphium sein. Ernährungsumstellung und Aktivität dem Körper anpassen sowie andere Sachen halfen mir dabei.

Nun war einfach vieles wieder zu viel - und den Rücken sollte ich ja schon längst auch mal untersuchen lassen. Aber ihr wisst ja .... es geht bei mir alles recht langsam und nur mit aller Ruhe eins ums andere.. sonst wird es wieder zu viel - und dann geht gar nichts mehr.

Im Moment muss ich mir gut schauen, so dass auch mein Kreislauf die Medis verträgt.

Alles Liebe auch Euch
HERZENSGRUESSE
KARDE
__________________
Alles was ich anschaue --- schaut zurück

Aufbau meines Unterstützungsnetzes

flower4O ist offline
Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
Zitat von Karde Beitrag anzeigen
Hallo ihr lieben - es wird schon wieder.
Nun war einfach vieles wieder zu viel - und den Rücken sollte ich ja schon längst auch mal untersuchen lassen. Aber ihr wisst ja .... es geht bei mir alles recht langsam und nur mit aller Ruhe eins ums andere.. sonst wird es wieder zu viel - und dann geht gar nichts mehr.
Alles Liebe auch Euch
HERZENSGRUESSE
KARDE
Liebe Karde,
wünsch Dir weiterhin gute Besserung und hoffe, daß es nun ein bißchen besser ist wie gestern.
Und mach es in aller Ruhe eines nach dem anderen. So, daß Du Dich dabei wohl fühlst.
Ist eine prima Idee, den Rücken mal untersuchen zu lassen, evtl. CT oder MRT-Aufnahme.

Auch im Liegen kann die Muskulatur mit kleinen Bewegungen unterstützt werden. Wenn ich mich hinlege, um meine Füsse hochzulegen, damit der untere Rücken entlastet wird, mach ich immer ganz kleine Bewegungen.
Oder ich spann die Muskeln einfach an und entspann sie dann wieder.

alles Liebe
flower4O

Aufbau meines Unterstützungsnetzes

Karde ist offline
Themenstarter Beiträge: 5.057
Seit: 23.05.12
Eine Freundin brachte mir gestern gegen Abend Ohrkerzen als sie mit ihrem Mann vorbei kam um zu sehen wie ich einen Zaun spannen kann, damit meine Hunde etwas mehr Auslauf haben, und die Rehe nicht mehr bis zum Hauseingang kommen.
Machte dann das mit der Ohrkerze später alleine im Bett - und das Ohr wurde dann auch wieder frei. Zum Glück.

Der Arzt war so nett, dass er mir das Rezept für die Medikamente die ich brauche direkt an die Apotheke schickte, habe zwar nun das Problem dass mir die Apotheke zuerst sagte sie bringen mir alles heute, später aber mitteilten es ginge nicht. Ich brauche aber Tramal unbedingt heute Abend, da ich dann keine Tablette mehr habe. Im Moment erwache ich immer oder tagsüber meldet sich der Schmerz langsam wenn es wieder Zeit für Medi wird. Zum Glück bekomme ich auch wieder einen Magenschoner denn das Ibuprofen macht sich im Magen bemerkbar. Hoffe dass ich all die Sachen nicht zu lange nehmen muss.

Nun gehts wieder ins Bett, schlaft alle gut.
HERZENSGRUESSE
KARDE
__________________
Alles was ich anschaue --- schaut zurück

Aufbau meines Unterstützungsnetzes

flower4O ist offline
Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
Liebe Karde,
wünsch Dir einen liebevollen Tag
und ich hoffe, daß sich Wege finden, daß Du die Medis, die Du für heute
Abend brauchst, auch bekommst.

alles Liebe
flower4O

Aufbau meines Unterstützungsnetzes

flower4O ist offline
Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
Liebe Karde,
wünsche Dir eine schmerzfreie Nacht
und hoffe, daß es mittlerweile besser wird.

alles Liebe
flower4O

Aufbau meines Unterstützungsnetzes

Karde ist offline
Themenstarter Beiträge: 5.057
Seit: 23.05.12
letzte Nacht war schlimm, einteils mein Zustand, dann aber auch, dass meine Nachbarin vor elf wieder mit Begleitung nach Hause kam. Lachend und "bri" waren sie dann in der Küche und nach einer halben Stunde war dann wieder "Sexersize" im Schlafzimmer unter mir angesagt - ich weis nicht wie ich es anders nennen soll das laute Gestöhne wenn sie eine Stunde Sex macht.
Danach ging er wieder
__________________
Alles was ich anschaue --- schaut zurück

Aufbau meines Unterstützungsnetzes

Karde ist offline
Themenstarter Beiträge: 5.057
Seit: 23.05.12
WASSER
Heute um 12.30 hatte ich wieder kein Wasser in der Küche, da meine Nachbarin wäscht. Ich werde sobald ich etwas mehr Kraft und Konzentration habe eine Mail an die Anwältin schreiben, dass es nun bitte eingehalten wird, dass über Mittag nicht gewaschen wird.
__________________
Alles was ich anschaue --- schaut zurück

Geändert von Karde (13.03.13 um 13:24 Uhr)

Aufbau meines Unterstützungsnetzes

Karde ist offline
Themenstarter Beiträge: 5.057
Seit: 23.05.12
Habe kurz gelesen was ich hier schrieb über meine extremen Schmerzen. Nun, da freute ich mich noch über den Magenschoner.... aber das wurde dann gar nicht so gut wie ich es hoffte. Ich vertrug ihn überhaupt nicht, warum weiss ich nicht, jedenfalls nachdem ich die 400 Ibu dann nahm wurde es mir schwindlig und ich hörte 1000 Grillen im Kopf, hatte kalten Schweissausbruch, und dann weis ich eigentlich nicht mehr was war.. ich legte mich ja dann auch ins Bett.

Die Ibuprofen (1800 - 2400) pro Tag habe ich dann ganz abgebrochen, aber das Tramal erhöht - das ging dann auch.

Die letzten Tage kann ich wieder mehr auf sein, und ich bin sogar etwas draussen im Garten am mich bewegen. Tramal nehm ich nun nur noch 2x 50mg pro Tag, das geht so.

Ich habe ja auch 4 Tage fast nichts gegessen, dh. nichts ausser Proteindrinks genommen alle 4 Std. für die Tabletten, das war ja echt nicht gesund. Aber ich konnte einfach nicht länger auf sein, und organisieren schon gar nicht. Aber ab ab Donnerstag habe ich dann wieder angefangen mit etwas Gemüse und Früchten - und heute kommt ja der neue Wocheneinkauf

Ueberlegte mir wieder, wie komme ich zu Gemüse, das ich nicht zuerst waschen und rüsten muss, denn das geht einfach nicht immer. Es kam mir wieder die Idee, das Hotel welches ja auch Feriencamps in der Gemeinde macht anzufragen. Evtl. könnte man mir ja 1x oder 2x die Woche verschiedenes Gemüse liefern, dh. in der Küche des Hotels waschen und rüsten - die Lieferung könnte ich dann sicher auch noch organisieren.
Meine Küche ist einfach auch nicht so gebaut, dass ich da gerne jemand habe, der das für mich da macht. Und zudem würde ich lieber aktiv etwas mit einer Hilfe die zu mir kommt unternehmen... es hat ja viel zu putzen etc.

Evlt. ist das ja wieder so eine "Schnapsidee" von mir, so nannte es früher meine Mutter wenn ich etwas erzählte, das nicht üblich ist. Aber wenn man nicht ungewöhnliche Ideen angehen und evtl ausprobieren würde, dann würde die Welt ja immer die gleiche bleiben.
__________________
Alles was ich anschaue --- schaut zurück

Aufbau meines Unterstützungsnetzes

Karde ist offline
Themenstarter Beiträge: 5.057
Seit: 23.05.12
GARTENZAUN
Seit meine Hunde im Herbst ein Reh neben dem Grundstück töteten, habe ich sie fast nie mehr frei laufen lassen-was sehr belastend für mich wurde. Es ist ein grosses Problem, dass die Besitzerin den Zaun der mein Garten von dem angrenzenden Waldstück trennte, entfernt hat. Die Rehe kamen nun fast täglich bis zur Treppe - bis zur Hauswand, und fressen allerlei Blumen und Sträucher ab.

Nun ist aber Schluss damit....
Meine Freundin kam heute Morgen mit ihren 2 Söhnen und stellte einen Zaun auf - nun habe ich ein Stück Garten rundherum mit 1.30m Gitter eingezaunt, da wo mein Sitzplatz unter der Tanne ist, und die Wiese für die Hunde. Rundherum hat es noch die Beete, die ich ja nach und nach auflöse, und auch Rasen mache. Ausserhalb des Zaunes wäre der frühere Gemüsegarten und Beerengarte sowie mein lichter Wald - aber da mache ich nun ja nicht mehr viel, und wenn da die Rehe und Wilschweine hingehen... dann stört es mich nun nicht mehr.

Meine Hunde sind sooooo glücklich, sie lagen vorher wieder mal genüsslich in einem Erdloch das sie gruben und nahmen ein Sonnenbad.

Es ist ein schönes Gefühl, den Garten eingezäunt zu haben. Nun werden wir dann noch in Ruhe ein andermal die Türchen richtig machen und noch den Zaun richtig an den Pfosten befestigen.
herzlichen Dank den Helfern
__________________
Alles was ich anschaue --- schaut zurück

Aufbau meines Unterstützungsnetzes

Karde ist offline
Themenstarter Beiträge: 5.057
Seit: 23.05.12
ELEKTRO
Mein Zähler ist heute Morgen unter Null gegangen - das heisst um 9.00 würde der Strom abgestellt. Habe im Werk angerufen um nach der Nr zu fragen, die ich fürs neue Guthaben im Zähler eintippen kann,- eine Freundin hat mir Geld überwiesen.
Das Büro ist bis Mittwoch um 9.00 geschlossen, da heute Brücke gemacht wird, weil morgen ein Feiertag ist. Der Mann kann die Zahlungen nicht nachsehen - das kann erst der Funktionär am Mittwoch morgen.

Ich stellte bereits die Heizung ab, und der Boiler ist ja auch selten eingeschaltet, mehr sparen kann ich nicht - ich leide sehr unter Kälte.

Der Mann sagte mir, er könne mir einen Betrag von Fr. 20.-- gutschreiben - mehr ginge nicht ohne Quittung, ich müsse diese per Fax zustellen-das ist mir aber nicht möglich. Er gab mir dann die Nr. die ich an meinem Zähler eintippen konnte, so habe ich vorerst Fr. 20 zur Verfügung. Am Mittwoch muss ich dann am Morgen vor 9 Uhr den Funktionär anrufen, damit er die Zahlung kontrolliert, und mir eine zusätzliche Nr. für den Rest gibt.

LUFTREINIGER
Schickte der neuen Sozialarbeiterin erneut alle Dokumente per Fax -sie schrieb mir, dass die Fürsorge aber das gemäss Entscheid vom Juni 2012 nichts an den Luftreiniger und die Filter zahlt
Schrieb ihr dann, dass die letzte Soz.Arbeiterin und der Funktionär im August bei mir waren, und ich im Dezember die schriftliche Aufforderung bekam, dass ich alles der IV senden soll. Danach, sollte die IV nicht zahlen - würde mein Gesuch erneut geprüft.
Sie schrieb mir auch, da ich ja eine ärztliche Verordnung für das Gerät hätte, müsste eigentlich die Krankenkasse zahlen .... werde nun wohl all die Sachen auch noch dahin senden. Im übrigen sei es schwierig eine Institution zu finden, die mir die Restkosten des Gerätes sowie die neuen Filter im Total von 1800.-- zahle

WETTER
Es schneite die ganze Nacht - und auch nun schneit es ununterbrochen. Es sollte aber eigentlich regnen und wärmer sein. Hoffe es wird bald wieder wärmer, denn ich kann mit meinem schmerzenden Rücken auch nicht mit Holz heizen. Enorm wie innert Stunden die Welt rundherum anders aussieht - da war doch so viel Farbe und grün - und nun ist alles weiss und grau-schwarz, Blumen sieht man keine mehr
__________________
Alles was ich anschaue --- schaut zurück

Geändert von Karde (18.03.13 um 13:37 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht