Was soll auf meinem Grabstein stehen?

08.10.12 14:58 #1
Neues Thema erstellen
Was soll auf meinem Grabstein stehen?

Wildaster ist offline
Beiträge: 5.481
Seit: 18.03.12
Liebe darleen

Lange habe ich ùber dein Geschriebenes nachgedacht und möchte dir kurz meine Gefùhle dazu schreiben.

Für mich ist und bleibt der Friedhof mein Rùckzugsraum vom hektischen Alltag und es ist fùr mich ein Ort der Ruhe und Besinnung.

Es gibt sicher auch andere Orte wo man sich zurùckziehen kann,aber dort fùhle ich mich nicht so mit meinem Mann verbunden.

Liebe darleen,ich rede es mir auch nicht ein ,ich empfinde es so!

Es gibt viele gemeinsame Orte der Erinnerungen,aber wie Sonneundregen schon schrieb,da gehe ich sie ja nicht besuchen ,dort sind sie ja nicht mehr.

Wir haben einen sehr großen und schōnen Friedhof und schon der Gang zu den Gråbern ist wie ein Spaziergang und man ist in Gedanken mit seinen Lieben verbunden - denkt und spricht mit ihnen.

Das hat nichts damit zu tun,dass ich immer für Andere da bin,sie sind in diesen Momenten fùr mich da.


Ich wùnsche auch nicht die Seele meines Mannes in das dunkle Grab zurùck,weiß ich ihn doch an einen schōnen Ort und dort wartet er auch weiterhin auf mich.

Nein darleen,die Bedeutung des Grablichtes ist eine andere!
Das Anzùnden der Flamme dient der Erinnerung und soll die Seele durch das Totenreich fùhren.
Diese Tradition ist schon sehr alt und geht zurùck bis in die Zeit der Germanen.

Grablichter helfen auch der Seele sie zu ihren noch lebenden Angehōrigen zu leiten und das hatte ich gemeint.

Man kann sein Empfinden nicht schildern,wenn man bei Dåmmerlicht auf dem Friedhof ist und sieht die vielen vielen Lichter.

Ich sehe auf den Weg zu meinem Mann und meinem Vati wunderschöne individuelle Gräber und erfreue mich daran.

Ich bin froh,dass ich diesen Ort habe und fùhle mich dort tief mit meinem Mann und meinem Vati verbunden.

Sei lieb gegrùßt von Wildaster
__________________
Wir haben Fröhlichkeit nötig und Glück,Hoffnung und Liebe.( Vincent van Gogh)

Was soll auf meinem Grabstein stehen?
darleen
Zitat von Wildaster Beitrag anzeigen
Liebe darleen

Lange habe ich ùber dein Geschriebenes nachgedacht und möchte dir kurz meine Gefùhle dazu schreiben.

Für mich ist und bleibt der Friedhof mein Rùckzugsraum vom hektischen Alltag und es ist fùr mich ein Ort der Ruhe und Besinnung.

Es gibt sicher auch andere Orte wo man sich zurùckziehen kann,aber dort fùhle ich mich nicht so mit meinem Mann verbunden.

Liebe darleen,ich rede es mir auch nicht ein ,ich empfinde es so!
Liebe Wildaster

wie ich schon in meinem vorherigen Post schrieb, es will dir auch Keiner bzw., ich ausreden, es war nur eine Frage von mir

Suggestion hat auch Nichts mit Einreden primär zu tun ,es ist eine Empfindung/Wahrnehmung wo in diesem Falle die eigene Manipulation nicht wahrgenommen wird , bzw. in deinem Bewusstsein nicht abrufbar/bemerkt wird/ist..aber auch das ist nicht so relevant, Hauptsache du fühlst dich wohl



Es gibt viele gemeinsame Orte der Erinnerungen,aber wie Sonneundregen schon schrieb,da gehe ich sie ja nicht besuchen ,dort sind sie ja nicht mehr.

Hmmmmm...aber auf dem Friedhof schon ?? sorry das ich das nun wieder fragen muss

Wir haben einen sehr großen und schōnen Friedhof und schon der Gang zu den Gråbern ist wie ein Spaziergang und man ist in Gedanken mit seinen Lieben verbunden - denkt und spricht mit ihnen.
ist doch schön wenn es für dich so ist

Das hat nichts damit zu tun,dass ich immer für Andere da bin,sie sind in diesen Momenten fùr mich da.
interessant

Ich wùnsche auch nicht die Seele meines Mannes in das dunkle Grab zurùck,weiß ich ihn doch an einen schōnen Ort und dort wartet er auch weiterhin auf mich.
ich zitiere dich :
Als ich am Sonntag das Grab meines Mannes schmückte und die Lichter anzündete,damit seine Seele in der Dunkelheit besser zum Grab findet,fùhlte ich ihn tief ihn mir.
musste ich davon ausgehen das wenn du es so schreibst , es auch so meintest..


Nein darleen,die Bedeutung des Grablichtes ist eine andere!
Das Anzùnden der Flamme dient der Erinnerung und soll die Seele durch das Totenreich fùhren.
Diese Tradition ist schon sehr alt und geht zurùck bis in die Zeit der Germanen
Grablichter helfen auch der Seele sie zu ihren noch lebenden Angehōrigen zu leiten und das hatte ich gemeint.
ist mir bekannt

Man kann sein Empfinden nicht schildern,wenn man bei Dåmmerlicht auf dem Friedhof ist und sieht die vielen vielen Lichter.

Ich sehe auf den Weg zu meinem Mann und meinem Vati wunderschöne individuelle Gräber und erfreue mich daran.
wenn du dich daran erfreust ist es doch gut so

Ich bin froh,dass ich diesen Ort habe und fùhle mich dort tief mit meinem Mann und meinem Vati verbunden.
das soll doch auch so bleiben , und ausreden will ich dir das auch nicht , nochmal Jedem das Seine, es spielt doch auch gar keine Rolle wer, was , wie empfindet, Hauptsache es fühlt sich gut an, ich habe nur meine Gedanken dazu geschrieben, ohne der Absicht Einem hier Irgendetwas ausreden zu wollen

liebe grüße darleen

Was soll auf meinem Grabstein stehen?

Rota ist offline
Beiträge: 2.561
Seit: 22.07.08
Hallo, Marcel


Wenn man sich vorstellt, dass irgendwann Leute um das eigene Grab versammelt sind und einige Worte an die Anwesenden richten:
-
Was würden diese Leute sagen? - Welche Eigenschaften von Dir würden sie hervorheben?
-

Was mir sehr wichtig wäre, daß sie erst einmal nicht zu sehr um mich trauern, ich gehe ja nur vorraus. Und weil ich mir sicher bin, daß drüben alles viel leichter geht, auch das Loslassen von Gewohnheiten, hätte ich gerne daß dieser Spruch auf meinem Grabstein ausdrückt, daß ich Humor hatte.

Deshalb :

Aus is
und gar is
und schad is,
daß wahr is.


(alter bayer. Volksspruch)
__________________
Alles Gelingen hat seine Gründe, alles Mißlingen hat sein Geheimnis Joachim Kaiser, Musikkritiker

Was soll auf meinem Grabstein stehen?

inchiostra ist offline
Beiträge: 2.078
Seit: 16.07.09
Liebe Darleen

habe hier mal wieder vorbeigeschaut.
Eine Ruhe hier.
Sowas von ruhig.

Möchte mich bei dir bedanken, weil du so schön geantwortet hast und gelesen hast, was ich geschrieben habe.

Ich denke immer noch darüber nach, wie es mal sein sollte.
Nur Inchiostra gefällt mir immer noch am besten im Moment.

Liebe Grüße von inchiostra
__________________
Gemeinsam zu gehen, dann noch allein zu gehen, ist das Schwerste überhaupt.

Was soll auf meinem Grabstein stehen?

ory ist offline
Weiblich ory
Moderatorin
Beiträge: 7.955
Seit: 04.02.09
so macht sich wohl jeder seine gedanken .

auch ich habe sie mir gemacht ,nicht erst jetzt sondern schon vor einiger zeit .
einen grabstein wird es bei mir nicht geben , aber dafür ein riesen großes abgemähtes viehfutter-feld welches ich schon ausgesucht habe .

meine kinder wissen davon ,ob es ihnen gefällt ? ich weiß es nicht ,sie hatten die möglichkeit sich dazu zu äußern ,haben aber nichts dazu gesagt .

das bedürfnis „später frei zu sein „ hat diesen gedanken wachsen lassen .

lg ory
__________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen. (Buddhistische Weisheit)

Was soll auf meinem Grabstein stehen?

admin ist offline
Themenstarter Administrator
Beiträge: 19.794
Seit: 01.01.04
Ich danke Euch für Eure Beiträge.
Insbesondere auch der lange und sehr tiefgreifende Beitrag von Dir Inchiostra.
Ich habe ihn mit Interesse gelesen, sah wieviele Gedanken Du Dir bereits gemacht hast und hoffe, dass Dich das Schreiben an diesem Beitrag noch weiter gebracht hat.

Gruss, Marcel

Was soll auf meinem Grabstein stehen?

Rota ist offline
Beiträge: 2.561
Seit: 22.07.08
Hallo, Marcel

Am Ende meines Gedichtes zur Fibromyalgie stand schon länger das was auf den Grabstein drauf könnte:

Gruß Rota
Angehängte Dateien
Dateityp: doc Fibromyalgiegedicht.doc (23,0 KB, 27x aufgerufen)
__________________
Alles Gelingen hat seine Gründe, alles Mißlingen hat sein Geheimnis Joachim Kaiser, Musikkritiker

Was soll auf meinem Grabstein stehen?
kopf
Also auf meinem hoffentlich :

"auferstanden aus ruinen"

LG kopf.

Was soll auf meinem Grabstein stehen?

Wildaster ist offline
Beiträge: 5.481
Seit: 18.03.12
Lieber Kopf,

ich wusste,dass du uns wieder aufheiterst!

Schade, ich bin ålter und werde es nicht lesen können.

Herzlichst Wildaster die sich freut,dass du wieder da bist.
__________________
Wir haben Fröhlichkeit nötig und Glück,Hoffnung und Liebe.( Vincent van Gogh)

Was soll auf meinem Grabstein stehen?

admin ist offline
Themenstarter Administrator
Beiträge: 19.794
Seit: 01.01.04
Zitat von Rota Beitrag anzeigen
Hallo, Marcel

Am Ende meines Gedichtes zur Fibromyalgie stand schon länger das was auf den Grabstein drauf könnte:

Gruß Rota
Hallo Rota

Ich hoffe, es widerstrebt sich einiges in Dir, dass das wirklich drauf stehen könnte. Und ich drücke die Daumen, dass sich diesbezüglich etwas tut und (viel!) später keine Krankheit auf Deinem Grabstein steht.

Gruss, Marcel


Optionen Suchen


Themenübersicht