Welche Personen bewundere ich?

08.10.12 15:43 #1
Neues Thema erstellen

admin ist offline
Administrator
Beiträge: 20.019
Seit: 01.01.04
Mach Dir Gedanken, welche Personen in Deinen Augen vor allem bewunderswert sind. Nenne 3-5.
Und dann erkläre zu jedem von ihnen, warum Du ihn/sie listest. Was macht es genau aus, dass diese Person Deine Bewunderung hat?

Und vielleicht magst Du am Schluss feststellen, ob es bei den Personen Übereinstimmungen von Eigenschaften gibt, welche Dir offenbar sehr wichtig zu sein scheinen. Diese Erkenntnis kann sehr wichtig sein.

Gruss, Marcel

Welche Personen bewundere ich?
Clematis
Zitat von admin Beitrag anzeigen
Mach Dir Gedanken, welche Personen in Deinen Augen vor allem bewunderswert sind.
Hallo Marcel,

noch kein Beitrag? Seltsam, doch vielleicht auch nicht, denn bewundern klingt nach Idol, jemanden idealisieren als hätte er zu 100% nur gute Eigenschaften und ein derartiger Mensch zu sein ist kaum möglich. Danach streben es zu sein ist natürlich zu befürworten.

Es gibt viele Menschen, die ich sehr schätze, wegen unterschiedlichster Eigenschaften. Die aufzuzählen, würde zu einer langen Liste und wäre wenig hilfreich.

In jungen Jahren habe ich mal den einen oder anderen "bewundert", wie ein Idol gesehen (Schauspieler, Olympiasieger u.ä. gehörten nie dazu), doch bald darauf bin ich hart in die Realität gefallen. Einiges an ihnen konnte ich durchaus schätzen, bei anderem wurde ich ent-täuscht. Das wird zwangsläufig geschehen, wenn wir uns von einem Menschen ein Bild machen, das schon überirdisch, göttlich ist - und das dieser Mensch oder auch andere einfach nicht erfüllen können.

Der Betrachter produziert das Idol, der Betrachtete kann für dieses Bild nichts, d.h. der Betrachter gibt sich der Illusion hin ein makelloses Wesen vor sich zu haben. Irgendwann wird sich diese Illusion auflösen und man sieht den Menschen so, wie er wirklich ist, mit all seinen Schwächen, aber auch mit all seinen Stärken. Dann gilt es, ihn so zu akzeptieren und zu lieben wie er ist - das halte ich für weit zuträglicher für beide, als jemanden auf ein Podest zu stellen und nur zu bewundern.

Gruß,
Clematis

AW: Welche Personen bewundere ich?

Rawotina ist offline
Rubrikenbegleiterin Schüssler Salze
Beiträge: 2.704
Seit: 18.07.10
Clematis, das hast Du sehr schön gesagt. So ähnlich sehe ich das auch.

LG Rawotina

Welche Personen bewundere ich?

Kayen ist offline
Beiträge: 4.881
Seit: 14.03.07
Zitat von Clematis Beitrag anzeigen
Irgendwann wird sich diese Illusion auflösen und man sieht den Menschen so, wie er wirklich ist, mit all seinen Schwächen, aber auch mit all seinen Stärken.

Gruß,
Clematis
Ein gutes Beispiel dafür ist man auch Selbst.

Grüsse von Kayen
__________________
Sokrates hätte nicht philosophiert - er hätte mit mir getanzt

AW: Welche Personen bewundere ich?

Tarajal ist offline
Beiträge: 4.473
Seit: 12.05.13
Nein, ich persönlich sehe das anders.

Ich kann eine Person durchaus toll finden und bewundern

für Fähigkeiten oder Eigenschaften,
für ihre Art das Leben und seine Umstände zu sehen,
für einen sehr klugen und logischen Verstand,
für ihren liebevollen und fürsorglichen Umgang mit Tieren,
für ihren Kampfgeist und Mut,
für ihre Lebensfreude und ihren Humor,
für ihr Engagement für die Umwelt und benachteiligte Gruppen,
für ihr soziales Denken und Handeln,
für ihren Wunsch ihr Wissen zu teilen und allen zugänglich zu machen um ihnen zu helfen,
für ihre Fähigkeit jeden Tag mit einem Lachen im Herzen neu zu beginnen und für die Hoffnung, die sie damit verbreitet,
für ihre Geduld und Liebe mit anderen Menschen umzugehen, die weniger schnell lernen oder körperlich eingeschränkt sind,
für ihren Mut Missstände öffentlich anzuprangern, auch wenn sie damit in ihrem Leben und ihrer Gesundheit bedroht sind

und für so unendlich Vieles mehr kann ich einen Menschen bewundern!

Kein Mensch ist makellos und ich brauche auch keine makellosen Vorbilder, aber ich kann auch Menschen für ihre Stärken bewundern ohne sie deswegen gleich auf einen Sockel zu heben und ihre weniger bewundernswerten Eigenschaften zu übersehen und sie auch zu benennen.

Ich bewundere auch nach 24 Ehejahren immer noch meinen im letzten Jahr leider verstorbenen Mann für seine Fähigkeit medizinische Zusammenhänge einfach zu erklären und mit Aufklärung, Vorträgen und Büchern Front zu laufen gegen die Schulmediziner die bis heute noch nicht wissen wie sie eine Neurodermitis behandeln. Ich bewundere ihn auch für seine große Liebe und sein tiefes Verstehen der Psychologie und für seine Lebensfreude.

Ich bewundere meine Mutter für ihren Kampfgeist, dass sie auch mit einer schweren Kopfverletzung mit dauerhafter Gehirnbeteiligung mit 17 Jahren nie aufgehört hat zu lernen und für ihre sprudelnde Lebensenergie.

Ich bewundere meine Freundin in Stuttgart, die nach einem schrecklichen Autounfalltrauma noch etliche OPs hinter sich brachte, ihren Nierenkrebs besiegte und seit einem Beinbruch vor zweieinhalb Jahren mit 79 Jahren im Rollstuhl sitzt, weil sie die Krankenhauskeime in die Wunde bekommen hat und sie nicht mehr heilt und sie trotz alle dem ihren Humor und ihren außergewöhnlichen Lebensmut pflegt und behält.

Ich bewundere auch den kürzlich verstorbenen Helmut Schmidt, der ein Mann von großem Weitblick und Wissen war und das auch hervorragend in die Öffentlichkeit zu tragen wusste.

Natürlich bewundere ich auch Mahatma Gandhi für seinen konsequenten Weg.

Ich bewundere Menschen, die nicht rumjammern und nach weiteren Problemen suchen oder die vorhandenen durch Festhalten daran noch verstärken, sondern die sich auch selber in den Hintern treten und das Leben da anpacken wo es sich gerade befindet.
Und ganz besonders tue ich das, wenn sie es auch noch schaffen es mit einer ordentlichen Portion Humor und Lebensfreude zu vollbringen.

Vielleicht ist es die Kombination von Wissen gepaart mit einem liebevollen fröhlichen Wesen und einer positiven Persönlichkeit, die ich bei den meisten Menschen bewundere, vielleicht auch, weil das leider nicht allzu viele Personen sind.

Liebe Grüße tarajal :-)

Geändert von Tarajal (17.12.15 um 12:33 Uhr)

Welche Personen bewundere ich?
Clematis
Zitat von Tarajal Beitrag anzeigen
Nein, ich persönlich sehe das anders.
Ich kann eine Person durchaus toll finden und bewundern
für Fähigkeiten oder Eigenschaften,
Hallo Tarajal,

so wie Du das beschreibst, kann ich ebenfalls Menschen "bewundern", nur würde ich ein anderes Wort wählen, um das zu benennen, z.B. sehr schätzen.

Du verstehst das Wort eher als "aufblicken, aufsehen, bestaunen" und ich habe es eher als "anbeten, anschwärmen, vergöttern" verstanden, alles Synonyme für bewundern, dessen Kern mit Wunder zu tun hat.

Somit liegen wir gar nicht weit auseinander...

Liebe Grüße,
Clematis


Optionen Suchen


Themenübersicht