Gamesucht

21.01.12 01:36 #1
Neues Thema erstellen

simibobba ist offline
Beiträge: 6
Seit: 21.01.12
hi leute ich spiele viel ps3 es ist mittlerweile mehr eine sucht geworden. ich schreibe immer schlechtere noten weil ich nicht mehr lerne aber ich kann nicht einfach aufhören.
was tun?

gamesucht

Nischka ist offline
Beiträge: 1.532
Seit: 02.01.11
Hallo simibobba!
Ich weiß nicht, was ps3 ist, aber da Du unter der Rubrik "Elektrosmog" geschrieben hast, nehme ich an, daß das ein Spiel ist, das über Funk betrieben wird - oder daß Du am Computer eine Menge elektromagnetische Felder abbekommst. Ist das so?

Kannst Du kurz beschreiben, was ps3 ist?

Manchmal hilft es, etwas Alternatives anzufangen, was ähnlich ist, also ohne groß nachzudenken, um sich mal abzulenken. Und vielleicht findet man dann Gefallen daran.

Mir fallen erstmal Gesellschaftsspiele ein (Monopoly, Mensch-ärgere-Dich-nicht, Kartenspiele, Malefiz und viele mehr - oder eben Spiele, die man alleine machen kann, z. B. Puzzle).

In welchen Fächern schreibst Du denn schlechte Noten? Auch in Fächern, die Dir sonst Spaß gemacht haben?

Vielleicht könnte Dir eine Unterbrechung helfen, durch einen kurzen Urlaub oder so, dann könntest Du Dich wieder neu sortieren - hoffentlich.

Viele Grüße
__________________
Stell Dir vor, es gibt Funk, und keiner nutzt ihn :-D

Bei Suchtverhalten kann Hypnosetherapie hilfreich sein

Wenn man wirklich mit einem Suchtverhalten (Medikamentensucht, Spielsucht, Wettsucht uvm.) aufhören möchte, dann ist die aufdeckende Hypnosetherapie eines der effektivsten Instrument, diesen Wunsch Realität werden zu lassen. Sie wirkt da, wo die Sucht entstanden ist, nämlich im Unterbewusstsein.

Wenn erst einmal die emotionale Ursache für das Suchtverhalten aufgefunden und neutralisiert wurde, kann der Mensch wieder suchtfrei leben. Aber wie erwähnt muss der Wunsch nach Veränderung vorhanden sein. Niemand kann mit Hypnose dazu gezwungen werden, etwas zu tun, was er selber nicht wirklich möchte.
mehr
Gamesucht

simibobba ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 21.01.12
danke erstmals für die antwort. also ps3 ist die playstation 3 und ich spiele bereits kartenspiele wie pokern und so. und schlechte noten gibts vorallem in mathe, weil ich nicht mehr gelernt habe. ich freue mich jezt schon auf deine antwort gruss simibobba

Gamesucht

Laudanum ist offline
Beiträge: 1.469
Seit: 16.11.10
Huhu simibobba,

Du solltest dich fragen, warum Du süchtig geworden bist.
Dass Du jetzt, wo Du so tief drin bist, nicht einfach aufhören kannst, ist relativ normal. Denn sobald Du die Ps3 nicht mehr anmachst, ist da ein riesengroßes, tiefes, schwarzes Loch. du weisst nicht, was Du mit Dir anfangen sollst.

Womöglich musst Du Dich von grösseren Problemen ablenken, Dich ein Stück weit betäuben, um alles ertragen zu können? Erkennst Du Dich in der Beschreibung wieder?

Ich selbst habe mal 1 Jahr lang Tag und Nacht ein Onlinespiel gespielt. Es hat mir geschadet, weil ich dann noch weniger geschlafen habe und dieses stundenlange Spielen am PC mich noch mehr egschwächt hatte. Im Nachheinein kann ich aber sagen, dass es mir in dieser Zeit, es war eine sehr schwere Zeit, das letzte bisschen Halt gegeben hat, auch wenn der Halt noch so bescheuert und klein war. Es hat mir geholfen, nicht völlig ins Loch zu fallen. Nach einem Jahr war es dann eines Tages vorbei. Seither habe ich dieses Spiel nie wieder angerührt. Später hatte ich dann nochmal so eine Phase mit einem anderen Spiel, ich musste allerdings diesmal nur eine kürzere Zeit "überbrücken".

Es gibt aber wesentlich bessere Alternativen. Wenn man Freunde und Familie hat, stellen diese Personen einen wesentlich besseren Halt dar, sofern diese nicht Anlass dafür sind, dass Du anderweitig Halt udn Ablenkung suchst.

Poker im Internet zu spielen stellt da natürlich keine Alternative dar, weil es das Selbe in grün ist :-)

lg, laudanum

Gamesucht

simibobba ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 21.01.12
ich muss da wohl was klarstellen... ich pokere jede woche 3 abende lang mit freunden aber dankesehr für den langen text super weiter so

Gamesucht

Melvin ist offline
Beiträge: 125
Seit: 21.10.10
Was hilft: Sport / soziale Kontakte und immer wenn der Impuls zum Zocken kommt, rausgehen, was unternehmen. Auch gut: Hefte dir einen Zettel an den Fernseher: "KEINE PS3 mehr, bis ich gesund bin!"

Gamesucht

simibobba ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 21.01.12
danke melvin gute idee mit dem zettel danke werd ich gleich machen

Gamesucht

sarmiento ist offline
Beiträge: 191
Seit: 12.02.10
Ich zocke schon mein Lebenlang, so ca. seit 1992 als ich mein ersten Gameboy hatte. Dann auch Computerspiele.
Hatte viele Freunde die auch spielten, und wir tauschten ständig spiele.
Das war eine gute Zeit.
Heute spiele ich vorallem Bzflag, Wesnoth etc.Ich hab aber nie das mass verloren.
Ich denke wichtig ist eine Spielzeit festzulegen , von wann bis wann gezockt wird. Vorallem nicht bis morgen früh spielen


Optionen Suchen


Themenübersicht