Ursache von Sucht

14.05.08 10:23 #1
Neues Thema erstellen
Ursache von Sucht

Oregano ist offline
Beiträge: 63.704
Seit: 10.01.04
Das kann ich nicht, dazu bin ich zu süchtig.
Hast Du es denn jemals ausprobiert?
Wenn man ein Ziel vor Augen hat, nämlich, daß es einem besser gehen soll, dann ist vieles zu schaffen. Aber man muß es tun, sonst wird da nix draus.

Bitte lies hier mal alles über die Intoleranzen durch:
Hauptseite - Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit >ERnährung.

Es kann auch sein, daß Du durch das Essen und Trinken von für Dich intoleranten Lebensmitteln tatsächlich Sucht auf bestimmte Nahrungsmittel entsteht. Das muß dann durchbrochen werden. Am Anfang ist das schwierig, weil man Entzugserscheinungen bekommt, aber das hört dann auch wieder auf.

Du könntest z.B. für ein paar Wochen alles mit Milch weglassen, aber das wirklich streng. Bessert sich etwas: Bingo! Wenn nicht, kannst Du eine Laktose-Intoleranz und eine Milchallergie ausschließen.
Gleiches kannst Du dann mit Gluten machen und mit Histamin und Fruktose.

Gruss,
Uta

Ursache von Sucht

Sine ist offline
Beiträge: 3.371
Seit: 15.10.06
Hallo Maus.
Ich habe natürlich nicht daran gedacht, dass du gleich einen Beruf in der vorgeschlagenen Richtung ergreifen müsstest.
Da du von ungenutzter freiwerdender Energie geschrieben hattest, dachte ich eher an deine Freizeit.
Ich habe zum Beispiel ein paar Jahre lang mitgeholfen, Projekte für Jugendliche auf die Beine zu stellen, die sie dann für einen äusserst geringen Unkostenbeitrag in den Ferien nutzen durften. Ab und zu habe ich solche Anlässe auch begleitet und es waren durchwegs positive Erlebnisse dabei für mich!
Ich weiss auch, dass du genau dies gerne selber hättest. Aber du darfst einfach nicht darauf warten, dass jemand die Initiative ergreift!
Versuch doch mal, den ersten Schritt zu tun, ich bin sicher, es werden wohltuende Reaktionen kommen!
Wegen der Milch: In der Milch hat es Lactose, was ich auch im vorderen Beitrag angesprochen hatte.
Die Ernährung, die du anstrebst, ist schon einmal sehr gut. Mach dir kleine Ziele in kleinen Schritten, alles andere ist frustrierend!
Ich vermeide auch Lactose, wenn es gerade geht.
Für meinen geliebten Milchkaffe habe ich einen tollen Ersatz gefunden:
Ich verwende Reismilch, die ist süsslich und ich mag den Geschmack im Kaffee sehr!
Nur Mut und weiter so!
Sine

Bei Suchtverhalten kann Hypnosetherapie hilfreich sein

Wenn man wirklich mit einem Suchtverhalten (Medikamentensucht, Spielsucht, Wettsucht uvm.) aufhören möchte, dann ist die aufdeckende Hypnosetherapie eines der effektivsten Instrument, diesen Wunsch Realität werden zu lassen. Sie wirkt da, wo die Sucht entstanden ist, nämlich im Unterbewusstsein.

Wenn erst einmal die emotionale Ursache für das Suchtverhalten aufgefunden und neutralisiert wurde, kann der Mensch wieder suchtfrei leben. Aber wie erwähnt muss der Wunsch nach Veränderung vorhanden sein. Niemand kann mit Hypnose dazu gezwungen werden, etwas zu tun, was er selber nicht wirklich möchte.
mehr
Ursache von Sucht

Maus7 ist offline
Beiträge: 318
Seit: 24.04.09
Hast Du es denn jemals ausprobiert?
Ja!

Du könntest z.B. für ein paar Wochen alles mit Milch weglassen,
:-)

Versuch doch mal, den ersten Schritt zu tun,
Hab' ich auch schon gemacht. Es mangelt dann einfach an Durchhaltevermögen.

Ursache von Sucht

whyskyhigh ist offline
Themenstarter Gesperrt
Beiträge: 329
Seit: 11.05.08
Das klingt alles nach Selbstzwang. Und das müsste doch im Gegenteil süchtig machen. Wie seht Ihr das?

Ursache von Sucht

Oregano ist offline
Beiträge: 63.704
Seit: 10.01.04
Was ist Selbstzwang?

Uta

Ursache von Sucht

Maus7 ist offline
Beiträge: 318
Seit: 24.04.09
Wie meinst Du das mit dem Selbstzwang?

Ursache von Sucht

whyskyhigh ist offline
Themenstarter Gesperrt
Beiträge: 329
Seit: 11.05.08
Ein Beispiel aus erlebter Geschichte. Ein Mann hat seine Frau vier Wochen in den Keller gesperrt, damit sie nicht mehr raucht. Sie wollte das und er wollte das. Das nenne ich Zwang. Wie siehst Du das?

Ursache von Sucht

Oregano ist offline
Beiträge: 63.704
Seit: 10.01.04
Wenn zwei sich einig sind über ein Vorgehen und das evtl. noch einmal miteinander besprechen, dann nenne ich das Übereinkommen und nicht Zwang.

Zwang war in dem Fall das Rauchen.

Gruss,
Uta

Ursache von Sucht

Maus7 ist offline
Beiträge: 318
Seit: 24.04.09
Also ich habe mir das auch überlegt und ich denke, so wie man süchtig nach rauchen sein kann, kann man auch süchtig nach z.B. gesunden Lebensweisen sein. Kann! Es gibt sogar eine offizielle Bezeichnung dafür, soviel ich weiss..

Ursache von Sucht

Stengel ist offline
Beiträge: 1.482
Seit: 07.04.09
Sucht ist meiner Erfahrung nach instinktive Selbst-Medikation.

Weiterlesen
Ähnliche Themen
Sucht

Ausgewähltes aus Rund ums Thema Sucht
Temesta - ab wann kann man süchtig werden?
 
Turboentzug
 
Onanieren Süchtig?


Optionen Suchen


Themenübersicht