Arthrosebehandlung gesucht

04.08.05 20:29 #1
Neues Thema erstellen

klaudi ist offline
Beiträge: 305
Seit: 25.07.05
Hallo
Ich habe Arthrose in viele Gelenken. Meine Ernährung habe ich, nach vielem lesen hier im Forum, auf eine Basenreiche umgestellt. Hatte mich vorher, glaube ich ausgewogen ernährt.
Der Orthopäde könnte mir nicht, warum wundert mich das nicht, helfen. Außer mit Schmerzmitteln.

Hätte gerne gewusst was ihr machen würdet.??????????????????????????????????????????? ???????

Ich würde gerne wenigstens erreichen irgendwann Schmerzfrei zu werden
Bitte teilt mir eure Kenntnisse mit

Gruß Klaudi

Arthrosebehandlung gesucht

Gaby ist offline
Beiträge: 651
Seit: 14.05.05
Hallo Klaudi
Jetzt bitte nicht lachen, aber ich habe unseren alten Hund, der Arthrose hatte, erfolgreich behandelt. Allerdings nachdem ich in der Apotheke von einer sehr kompetenten Dame gehört hatte, dass viele alte Leute mit diesem Problem nach der Einnahme von Traumeel- Tropfen fast keine Schmerzen mehr hatten. Das Mittel ist homöopathisch und von der Firma Heel, es gibt es auch in Tablettenform. Unser Hund, der monatelang nur noch humpelnd weiterkam, lief nach kurzer Zeit wieder ganz normal.
Ich habe auch immer wieder Probleme mit den Gelenken, vorwiegend im Genick und den Händen. Ich nehme dann eine zeitlang das Schüssler Salz Natrium chloratum D6, das baut den Knorpel wieder auf, am besten zusammen mit Kalium phosphoricum D6. Sogar das Knirschen, das teilweise schon ein lautes Knacken war, ist damit wieder verschwunden.
Liebe Grüße
Gaby

Arthrosebehandlung gesucht

Oregano ist offline
Beiträge: 60.875
Seit: 10.01.04
Hallo,
ein MIttel, auf das viele bei Arthrose schwören, ist die Grünlippmuschel oder Glucosamin +Chondoritinsulfat . Angeblich sind viele Leute damit schmerzfrei geworden.
Gruss,
Uta

Arthrosebehandlung gesucht

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.402
Seit: 26.04.04
Hallo Klaudi,

ich habe gute Erfahrungen mit "Glucosamine Chondroitin & MSM" gemacht (es gibt auch Präparate ohne MSM). Glucosamine und Chondroitin sind körpereigene Stoffe, die den Knorpel geschmeidig halten und dafür sorgen, daß er gut ernährt wird. MSM ist eine Schwefelverbindung, die Zellen und Gewebe schützt und bei Steifigkeit und Schmerzen hilft.

Allerdings dauert es normalerweise einige Wochen, bis sich eine Wirkung zeigt.

Gruss,

uma


Arthrosebehandlung gesucht

Gaby ist offline
Beiträge: 651
Seit: 14.05.05
Hallo an alle
Chondroitin bekam ich auch vom Orthopäden verschrieben, fühlte mich danach aber immer irgendwie komisch. Als ich es mit dem Pendel austestete, sagte es eindeutig nein. Warum weiss ich nicht. Vielleicht ist es aber für dich Klaudi das Richtige.
Liebe Grüße
Gaby

Arthrosebehandlung gesucht

klaudi ist offline
Themenstarter Beiträge: 305
Seit: 25.07.05
Hallo alle zusammen!
Guten Abend, ich möchte am liebsten gleich alles haben.
Bei einer Ernährungsumstellung dauert das ja auch alles soo lange bis man keine Schmerzen mehr hat. Wenn das überhaupt mal klappt.
Uma danke, ich will das gleich mal morgen holen
Hallo Uta, Grünlippmuschel oder Glicosamin und Chondoritinsulfat, habe ich noch nie gehört. Ich muss noch viel über diese Dinge lernen. Will ich aber gerne auch ausprobieren
Wenn ich jetzt beides nehme, mache ich vielleicht dann auch wieder was verkehrt? Oder
Hallo Gabi, Traumeel- Tropfen hört sich auch spannend an, kann ich das auch noch dazu nehmen,
Ich probiere es einfach mal nacheinander aus, und schaue was passiert! Bei meinem Glück wird das wieder ein chaos geben, macht nichts, es gibt ja das Forum hier, die mir dann zur Seite stehen.
Dank euch ganz lieb ! :)
Klaudi

Arthrosebehandlung gesucht

Gaby ist offline
Beiträge: 651
Seit: 14.05.05
Hallo Klaudi
Die Traumeel-Tropfen sind homöopathisch, und die Schüssler Salze sind Mineralien, also kannst du sie ohne Bedenken zusätzlich nehmen. Die Salze wirken sich auch auf anderen Gebieten noch günstig aus. Kalium Ph. zB. gibt Kraft und hilft, wenn man empfindlich auf Elektrosmog reagiert.
Wünsche dir baldige Besserung.
Gaby

Arthrosebehandlung gesucht
Lukas
Hallo,

Traumeel enthält homöopath.Quecksilber. Nur zur Info.

Glucosamin- und Chondroitinsulfat: "Die Arthrose-Kur" http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3442161231/qid=1123189285/sr=8-1/ref=sr_8_xs_ap_i1_xgl/028-0818504-7335734

Hilfreich SOLL auch SEIN: Braunhirse.
www.biostore.at/43dfe6954f147c321/braunhirse/infobraunhirse.html
Allerdings findet man im Netz auch warnende Stimmen bzgl. Braunhirseverzehr... für gewöhnlich von Krankenkassen und Regierung...

Viele Grüße
Lukas

Arthrosebehandlung gesucht

klaudi ist offline
Themenstarter Beiträge: 305
Seit: 25.07.05
Hi Gabi!
Danke für deine Antwort. Frag mich manchmal schon, warum ein Arzt mir das nicht beantworten kann. Eigentlich solltet ihr eine ,, Praxis" aufmachen. Ihr würdet mit euren Kenntnissen wahrscheinlich die Praxen leerräumen.
Habe heute morgen tierische Schmerzen in den Füßen und kann jetzt erst mal arbeiten gehen.
Noch eine Frage: Wieviel von den Schüssler Salzen muss ich den nehmen. Muss man das ausprobieren?

Hallo Lukas
Würde gerne mal deine info Seite über ,, Die Arthrose Kur lesen. Komme aber nicht hin. Gibt es die denn noch?

Puh , ich sag jetzt mal, ich darf noch viel lernen. Das klingt nicht so enttäuschend über meine eigene Unwissenheit nachzudenken. Ist ja auch kein Meister vom Himmel gefallen.

Im Arthrose Forum war ich noch nicht eingeloggt. Habe noch nichts über diese Dinge dort gelesen.

Mir fällt immer mehr auf, dass schon, noch recht junge Menschen, Arthrose haben. Früher habe ich immer gedacht das, dass immer alte Menschen bekommen. Also muss es wohl so sein, dass die Ernährung und unsere Umwelt für unser Befinden eine mehr als große Rolle spielt.?

Grüß euch Klaudi

Arthrosebehandlung gesucht
Lukas
Hallo Klaudi,

bei mir funktioniert der Link.
Kannst aber auch einfach den Titel des Buches bei amazon.de eingeben.

Viele Grüße
Lukas



Optionen Suchen


Themenübersicht