Kontra Atomkraft! Was sonst!

16.03.11 09:55 #1
Neues Thema erstellen
Kontra Atomkraft! Was sonst!
lisbe
.... lache Du nur weiter.... aber ich denke gerade darüber nach! Es ekelt mich langsam an, was so passiert.
Grüße!

Kontra Atomkraft! Was sonst!
lisbe
Der dritte Fall aus dem Bericht (4min+) ist auch nicht uninteressant:
nuoviso.tv/filme-a-dokus/gesellschaft/item/ich-pack-aus
Gruss!

Kontra Atomkraft! Was sonst!
lisbe
Antigravitationstechnologie. Sehr interessant und es geht anscheinend voran:
Keshe-Foundation: Freie Energie Generatoren Ende 2012 verfügbar

Güße!

Kontra Atomkraft! Was sonst!

Puistola ist offline
Beiträge: 983
Seit: 06.08.08
Zitat von lisbe Beitrag anzeigen
Antigravitationstechnologie. Sehr interessant und es geht anscheinend voran:
Keshe-Foundation: Freie Energie Generatoren Ende 2012 verfügbar

Güße!
Danke für die Güsse!
Das bringt mich direkt zur Sauna und elektrischen Saunaofen.
Mit so einem Keshe-Generator könnte der Ofen einer kleinen Heimsauna eine volle Stunde lang betrieben werden. Dann wären die 5 kw/h verbraucht. Der Gegenwert, wenn man diese Energiemenge vom Netz beziehen würde:
1.50 €
Dann wär er ausgepowert und müsste weggeworfen werden, wie eine leere Taschenlampenbatterie.

Was soll denn so ein "Generator" kosten?
Und wieviel Energie kostet das, ihn zu produzieren und an den Besimmungsort auszuliefern?

Zitat von Keshe-Foundation
Zudem sollen ab Dezember die von seiner Stiftung hergestellten Stromgeneratoren mit 5 kW/h - Leistung erhältlich sein, von denen angeblich schon über 10.000 Exemplare vorbestellt worden sein sollen.
Warum, liebe Lisbe macht Ihr Absurdisten Euch andauernd zum Affen?


Puistola

Kontra Atomkraft! Was sonst!
lisbe
Pla-Pla,
warum gehst Du nicht wo Du wohnst und gründest einen Hinterwelter-Club mit dem Motto Energiesparen durch Denkausschluss?
Ihr könntet Euch in regelmäßigen Abständen treffen und gegenseitig gegen die Birne klopfen. Wenn bei einem beim Klopfen irgendwas nach Inhalt klingt, der hat verloren....

Kontra Atomkraft! Was sonst!

Puistola ist offline
Beiträge: 983
Seit: 06.08.08
Zitat von lisbe Beitrag anzeigen
Ihr könntet Euch in regelmäßigen Abständen treffen und gegenseitig gegen die Birne klopfen. Wenn bei einem beim Klopfen irgendwas nach Inhalt klingt, der hat verloren....
Na, da hätte der Herren Keshe gute Chancen, als letzter auf der Wallstätte zu triumpffieren:

Antigravitation ... magnetische Gravitationsfelder
Ja was denn nun:
Magnetismus oder Gravitation, oder eben doch ernstzunehmende Faeces Bovis?

Pla'pla

Kontra Atomkraft! Was sonst!
Clematis
Zitat von lisbe Beitrag anzeigen
Antigravitationstechnologie. Sehr interessant und es geht anscheinend voran:
Keshe-Foundation: Freie Energie Generatoren Ende 2012 verfügbar
Hallo Lisbe,

ja eine schöne Nachricht. Was mir auf der Seite der Keshe Foundation aufgefallen ist www.keshefoundation.org/en/applications/energy/power-generators:

1. Die 10.000 Bestellungen sind lediglich Interessensbekundungen an dem Generator. Keshe hatte angekündigt, daß er mit der Produktion anfangen wird, sobald diese Zahl vorliegt. Will man mehr über den Verkauf der Generatoren unter "read more about it" wissen, landet man im Nirvana... Entweder wurde die Seite noch nicht erstellt oder??? Gleiches geschieht, wenn man unter "Defence" oder "World Peace Invitation" oder "Intro" nachlesen möchte.

2. An anderer Stelle erwähnt er, daß mit dieser Technologie Raketen umgelenkt und an den "Absender" zurück geschickt werden können. Mit dieser Technologie soll der Iran die Spionagedrohne über dem Iran vom Himmel geholt haben. Wenn das zutrifft, könnte niemand unbeschadet Raketen auf irgendwen abfeuern.

3. Ein Niederländer namens Adrianus Van Den Elshout gibt sich in Deutschland als Vertreter der Keshe Foundation aus, sammelt Spenden ein und behauptet Keshe forsche an Atomwaffen.

Warning: We are informed that recently a scam was organized trying to collect money from third parties apparently in favor of the Keshe Foundation, Keshe Technologies or as support to build plasma reactor prototypes. Such fraud and deception was organized in Germany by Mr. Adrianus Van Den Elshout (NL) in an attempt to collect money (25,000.00 Euro) for his personal use. Keshe Foundation, Keshe Technologies or Mr. Mehran Keshe are not responsible for the actions of Mr. Van Den Elshout and disclaim any agreement signed by him. This person is not allowed to present, promote, offer or represent Stichting The Keshe Foundation, Keshe Technologies or Mr. Mehran Keshe in any way.
www.keshefoundation.org/en/media-a-papers/keshe-news/124-canada
4. Aus dem gleichen Papier ist zu entnehmen, daß Keshe bei einem Flug nach Mexiko, im Transit in Canada, verhaftet und 11 Tage fest gehalten wurde, nachdem Elshout die Behörden dort drei Tage vorher von dieser Reise unterrichtet hatte. Die Verhaftungen und Schikanen von den USA und Canada unliebsamen Wissenschaftlern scheint System zu haben, denn Keshe ist nicht der einzige dem solches widerfuhr.

5. Die Verleumdungskampagne, Hetze und Schikane gegen Keshe ist demnach schon seit längerer Zeit in vollem Gange. Wer dahinter steckt, kann sich wohl jeder an den fünf Fingern abzählen. Dazu hat er noch das "Pech" Iraner zu sein und obwohl er schon lange in Europa bzw. Belgien lebt, gibt es bestimmte Kreise, die diese Tatsache dazu nutzen, ihn als Terroristen abzustempeln. Ich hoffe, daß der gute Mann eine schlagkräftige und gewiefte Sicherheitsmannschaft um sich versamelt hat und künftig Reisen nach bzw. über Nord-Amerika unterläßt.

Gruß,
Clematis23

Kontra Atomkraft! Was sonst!
lisbe
Immer wieder das Gleiche.... doch immer noch besser als tot. Keine Ahnung, warum sich solche Leute in solche Länder wagen. Hoffentlich suchen sie nicht einen Vermarktungsweg. Denn der Weg für freie Energie geht nur mit Nonprofit-Gedanken. Einfach unter die Menschheit bringen - fertig. Kein Großer hätte die Gelegenheit dagegen anzustinken. Doch sobald ein Patent angemeldet wird, haben die Korpis gleich alles in der Hand. Wir warten also eindeutig auf den Paradigmenwechsel - von Profit zu belebten Geist.

Grüße!

Nonprofit

Puistola ist offline
Beiträge: 983
Seit: 06.08.08
Zitat von lisbe Beitrag anzeigen
Denn der Weg für freie Energie geht nur mit Nonprofit-Gedanken.
Wie wahr!
Ohne ein Produkt kann man auf keinem Markt Gewinne erzielen

P'a

Kontra Atomkraft! Was sonst!

Toby ist offline
Beiträge: 523
Seit: 04.11.08
So, der 1000. Beitrag für mich!!

Alle reden immer von alternativen Energien... Warum zum Geier redet keine Sau über Energie sparen? Das wäre nämlich wesentlich effizienter.
Oh arme Welt...
__________________
Die Menschheit muss dem Krieg ein Ende setzen, oder der Krieg setzt der Menschheit ein Ende. JFK


Optionen Suchen


Themenübersicht