Wie entspannen? Ich will wieder lockerer sein!

18.12.11 22:07 #1
Neues Thema erstellen
Wie entspannen? Ich will wieder lockerer sein!

Eshita ist offline
Beiträge: 743
Seit: 21.11.11
Ich merke die Verspannungen aber deutlich im Hals, Bauch und im Rücken sowieso.
Was machst Du gegen diese Verspannungen? Du weißt schon, dass man mit Übungen einiges lockern kann?
Auch wenn Du jemanden hast, der Dir mal für einige Minuten die verkrampften Muskeln löst kann viel bringen.
Wenn Du Natron im Haus hast: (1 TL auf 1/2 Liter Wasser) Ein Baumwolltuch eintauchen, auswringen, so warm es geht auf die verspannten Stellen, ein trockenes Tuch drüber und mit Wärmflasche warmhalten. Aber mindestens 1/2 Stunde drauflassen.


Aber ich versuche immer das positive in einer Sache zu sehen.
Das machst Du gut. Damit hast Du schon mal viel gewonnen.

Weihnachten und sylvester rauben mir jedes Jahr den letzten Nerv.
Warum das denn? Wegen dem Streß?



Aber das Buch ist bestellt und ich hab mal im Internet gelesen, mal kann mit schüssler auch Amalgam Vergiftungen ausgleiten.
Es ist eines von vielen Möglichkeiten. Hier im Forum findest Du auch einige Profis wie Windpferd, Bodo und sicherlich noch einige andere, die auch ich noch nicht kenne.

LG Eshi

Wie entspannen? Ich will wieder lockerer sein!

Ic3Ang3l ist offline
Themenstarter Beiträge: 19
Seit: 18.10.10
Also, ich hoffe ich vergesse nix.
Ich schreib immer übers Handy, daher weiß ich auch nicht wie man zitiert.
Also ich bekomm zu weihnachten ein Buch mit Übungen momentan Bade ich regelmäßig und versuche beides so wenig wie möglich zu "belasten" und direkt wieder zu entspannen.
Natron hab ich nicht Zuhause, aber
werd ich mir noch besorgen.
Weihnachten mag ich sowieso nicht besonders, seitdem meine Mutter 2003 gestorben ist und da ich noch keine Kinder habe is mir der ganze Hype zuviel. Mich nervt das ganze "Spektakel" einfach.
Ich hoff ich hab nichts vergessen.

Wie entspannen? Ich will wieder lockerer sein!

Eshita ist offline
Beiträge: 743
Seit: 21.11.11
weiß ich auch nicht wie man zitiert.
Ha, willkommen im Club. Das hab ich auch noch nicht kapiert.

Aber das mit den unterschiedlichen Farben geht so:
Bevor Du auf das Antwort-Feld gehst, (z.B. meinen) Text markieren, kopieren, ins Antwort-Feld einfügen. So. Und jetzt kannst Du entfernen, was Du nicht brauchst.
Dann siehst Du über dem Feld verschiedene Schreibmöglichkeiten wie Fett (B)usw.
Auch hier wieder Text markieren und gewünschtes anklicken.

Also ich bekomm zu weihnachten ein Buch mit Übungen momentan.
Super.

momentan Bade ich regelmäßig und versuche beides so wenig wie möglich zu "belasten" und direkt wieder zu entspannen.
Auch sehr gut.

Natron hab ich nicht Zuhause, aber
werd ich mir noch besorgen
.
Bekommst du bei MÜLLER oder Schlecker recht günstig: Kaiser-Natron.
Basenbäder (auch mit Natron) sind super. Auch darüber findest Du einiges im Forum.


Weihnachten mag ich sowieso nicht besonders, seitdem meine Mutter 2003 gestorben ist und da ich noch keine Kinder habe is mir der ganze Hype zuviel. Mich nervt das ganze "Spektakel" einfach.
Hab auch keine Kinder. (Bin aber schon 50 und macht mir nichts mehr aus)
Mit Weihnachten hab ich auch nichts mehr am Hut, bin aber trotzdem gläubig.

Um so besser kannst Du ja die kommenden Tage zur Ruhe nutzen.
Ich denke, Du bist auf einem guten Weg.

Herzlichst
Eshi

Wie entspannen? Ich will wieder lockerer sein!

Ic3Ang3l ist offline
Themenstarter Beiträge: 19
Seit: 18.10.10
Danke für die Erklärung Aber zitieren werd ich erst wieder am Rechner.
Es tut gut positives Feedback zu bekommen.
Jetzt muss ich morgen noch überstehen und dann kann ich mal abschalten.
Gläubig bin ich nicht, für mich hatte Weihnachten immer die Bedeutung, dass die ganze Familie zusammen
kommt. Aber nach ihrem Tod hat sich das alles zerschlagen und somit hat Weihnachten, solang ich noch kinderlos bis, keine besondere Bedeutung.
Liebe Grüße und falls ich es nicht mehr schaffe online zu kommen frohe Weihnachten!

Wie entspannen? Ich will wieder lockerer sein!

Eshita ist offline
Beiträge: 743
Seit: 21.11.11
Hallo Gina,

na, wie geht es Dir heute?
Was machen Deine Ängste?

Kommst Du zur Ruhe?

LG Eshi

Wie entspannen? Ich will wieder lockerer sein!

bestnews ist offline
Beiträge: 6.401
Seit: 21.05.11
Hallo Ic3Ang3l,
mich würde mal interessieren, was bei Dir alles an Nahrungsmittelintoleranzen untersucht wurde und mit welchen Tests. häufig sind diese Tests nämlich nicht zuverlässig.
Eine Zöliakie ist erst lupenrein abgeklärt, wenn nach dem Bluttest auch eine Dünndarmbiospie erfolgt, ansonsten kannst Du es vergessen.
Eine Freundin von mir hat auch einen negativen Bluttest gehabt und die anschliessende Dünndarmbiopsie brachte dann eine Zöliakie ans Licht.
Ich hatte auch einen negativen Bluttest beim Magen-Darm-Spezialisten und der sagte mir dann auch gleich, dass aber 5 % durchfallen würden, also da wäre das Ergebnis nicht zuverlässig. Er sah sich aber nicht genötigt auch noch eine Dünndarmbiopsie zu machen. Super, ganz toll.
Jedenfalls lebe ich glutenfrei viel besser und hatte im Rückblick auf meiner Kindheit mit Sicherheit schon sehr früh ausgewachsene Probleme mit Gluten. Meinem Onkel erging es genauso und der ist seit glutenfrei seine Depris los!

Alles Gute.

Wie entspannen? Ich will wieder lockerer sein!

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.165
Seit: 08.11.10
Hallo Gina,

Also nahrungsmittelallergien habe ich keine. Hab ich testen lassen.
Deine Symptome passen perfekt zu Nahrungsmittel-Intoleranzen (nicht mit Allergien zu verwechseln)

Desshalb solltest du dich darüber besser informieren:

Fructose-Intoleranz
Histamin-Intoleranz

Grüsse
derstreeck

Wie entspannen? Ich will wieder lockerer sein!

Ic3Ang3l ist offline
Themenstarter Beiträge: 19
Seit: 18.10.10
Hallo bestnews und derstreeck.
Danke für eure Antworten. Ich hatte mich wohl blöd ausgedrückt, ich hab mich auch auf Intoleranzen testen lassen, alles bisauf Histamin. Unabhängig von den Tests habe ich auch jeweiliges Produkt eine Weile gemieden. Aber es ist völlig egal was ich esse. Daher bin ich mit auch sicher, dass es psychisch ist. Bzw eben die Verspannungen. Heute z.B. war ich nachmittags heiß baden, und es geht mir richtig gut. Aber Histamin werde ich trotzdem noch testen lassen.
Eshita, lieb von dir, dass du an mich denkst. Mir geht es heute wirklich gut und der weihnachtsstress ist auch vorbei. ich hoffe ihr hattet alle ein schönes fest.
Liebe Grüße, Gina

Wie entspannen? Ich will wieder lockerer sein!

Eshita ist offline
Beiträge: 743
Seit: 21.11.11
Hallo, liebe Gina!

Möchte jetzt nochmal auf Deinen 1. Beitrag eingehen:

2009 ging es mir immer urplötzlich schlecht. Mich überkam dann immer ganz plötzlich eine extreme Übelkeit, die ca. 4 Stunden anhielt. Nachdem das ein paar mal aufgetreten ist, bin ich zum Arzt. Bzw. zu Ärzten, ich hatte einen richtigen Marathon hinter mir. Diagnose war damals Gastritis, Helicopacter pylori
Hat man das behandelt?

Zwerchfellbruch
Wie bist Du den zu dem gekommen?

Ich war ständig müde, aufgeblähter Bauch und Lebensmittelunverträglichkeiten. Ärzte fanden nix, aber ein guter Homöopath stellte dann fest, dass ich unter enormen Pilzbefall (Candida) litt und der schon die meisten anderen Organe angegriffen und vergiftet hatte. Also hab ich Diät gehaltenen, entgiftet und irgendwann war das auch wieder weg.
Wirklich ganz? Weiterhin auf entsprechende Ernährung geachtet?

Ich habe ein Druckgefühl im Hals, das sich manchmal auch in Engegefühl äußert. Völlegefühl, das sich manchmal in Übelkeit wandelt, wenn ich es nicht rechtzeitig in Griff bekomme. Ich habe einen harten Oberbauch (Magen) wo man ganz deutlich die Verspannung fühlt. Oftmals habe ich auch Blähungen (meistens nachts und morgens) und Stuhldrang ohne Entleerung. Und das alles vorallem abends.
bestnews und derstreeck haben recht:
Du wirst wohl nicht drumrum kommen, noch ein paar Sachen abzuklären.
Meine Symptome waren 1:1 die gleichen, angefangen beim HP.

Ich sehe bei Dir zwei Möglichkeiten:
Entweder Deine Nerven leiden darunter, dass bei Dir körperlich einiges im Ungleichgewicht ist,
oder
Dein Körper leidet darunter, dass Du nervlich nicht im Gleichgewicht bist.

Für beides liefert Dein Beitrag Anhaltspunkte.

Ich kann mir nächtelang Gedanken über einen unwichtigen Termin in zwei Wochen machen, aber ich schaffe es einfach nicht, alles etwas lockerer zu sehen.
Das hört sich wirklich nach Depression an.
Wahrscheinlich hast Du auch Probleme damit, Entscheidungen zu treffen. Hin und her gerissen, was wohl richtig oder falsch ist. Und dann doch weder noch zu machen?
Ein Mensch der Depressionen hat kann nicht wollen.

Habt ihr einen Rat oder kennt ihr so etwas?
Und ob! Komm, laß uns gemeinsam nach Lösungen suchen. Dieses Forum ist wirklich gut. Bin auch erst seit Ende November hier unterwegs.

Finde es toll, dass Du das Bad scheinbar so richtig genießen konntest. Die Entspannung, von der Du berichtest zeigt, dass Du auf Ruhe wirklich gut ansprichst.
Ich sag´s doch: Du bist auf einem guten Weg.
Aber er ist noch lange nicht zuende. Bitte gib nicht auf.

Werde Dir in den nächsten Tagen neue Infos zukommen lassen.

Bis dahin alles Liebe und Kampfgeist, liebe Gina.
Deine Eshi

Wie entspannen? Ich will wieder lockerer sein!

Ic3Ang3l ist offline
Themenstarter Beiträge: 19
Seit: 18.10.10
Hallo Eshita.
Danke für deine ausführliche Antwort. Ich sitz jetzt doch mal am Rechner, Handy ist irgendwie grad etwas unübersichtlich.
Also Gastritis und Helicopacter hat man behandelt. Gegen den HP hab ich dieses ZacPack bekommen, was auch super angeschlagen hat. Zur Gastritis hab ich dann wie so oft PPIs bekommen.
Wie ich zu dem Zwerchfellbruch kam, weiß man nicht wirklich, aber es wird vermutet, dass es angeboren war, da ich ein Frühchen war (7ter Monat).
Ich habe mich nach der Entgiftung nochmal beim HP testen lassen, es war alles in Ordnung. Und die Ernährung hab ich beibehalten. Ich war nie wirklich der Mensch, der gerne viel Süßes isst.
Histamin werde ich auf jeden Fall noch testen lassen. Da wird sich mein Arzt wieder freuen, wenn ich wieder komm, und ihm sag was er tun soll.
Dein Körper leidet darunter, dass Du nervlich nicht im Gleichgewicht bist.
Ich bin mir zu 99% sicher, dass es daran liegt.
Allerdings habe ich keine Probleme Entscheidungen zu treffen. Mich nervt es, aber das hat mehr mit meinem Freund zu tun, weil er immer alles mir "überlässt" und das geht mir einfach auf den Keks.
Und ob! Komm, laß uns gemeinsam nach Lösungen suchen. Dieses Forum ist wirklich gut. Bin auch erst seit Ende November hier unterwegs.
Was hast du, wenn ich fragen darf?
Baden tut mir immer gut, die Wärme und alles, das genieße ich richtig. Aber ich kann schlecht jeden Tag baden gehen.
Aufgeben werde ich nicht. Und ich weiß leider, dass der Weg noch lang ist, aber ich bin nicht gewillt mein Leben in dieser Art und Weise zu leben. Zumal ich erst 27 bin.
Vielen Dank für deine lieben Worte Eshi!


Optionen Suchen


Themenübersicht